Fumiyuki Beppu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fumiyuki Beppu beim Giro d'Italia 2011

Fumiyuki Beppu (jap. 別府 史之, Beppu Fumiyuki; * 10. April 1983 in Chigasaki) ist ein japanischer Radrennfahrer.

Als Neoprofi kam er 2005 zum Discovery Channel Pro Cycling Team, wo er auch bis zu dessen Auflösung im Jahr 2007 aktiv war. 2008 wechselte er zum Continental-Team Skil.

2006 sicherte er sich den japanischen Meistertitel im Zeitfahren und auf der Straße. 2007 gelang ihm mit einem zweiten Platz auf einer Etappe der Tour de Romandie sein bislang größter Erfolg in einem Profi-Rennen. 2008 gewann er das Straßenrennen der asiatischen Radsportmeisterschaften.

Beppus älterer Bruder Takumi ist ebenfalls Radrennfahrer.

Erfolge[Bearbeiten]

2003

  • JapanJapan Japanischer Meister - Straßenrennen (U23)

2004

2006

  • JapanJapan Japanischer Meister - Straßenrennen
  • JapanJapan Japanischer Meister - Einzelzeitfahren

2008

  • Gold Asienmeister - Straßenrennen
2011
  • JapanJapan Japanischer Meister - Straßenrennen
  • JapanJapan Japanischer Meister - Einzelzeitfahren
2012

Platzierung bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2009 2010 2011 2012 2013
Pink jersey Giro - - 67 121 -
Yellow jersey Tour 112 - - - -
red jersey Vuelta - - - - -

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fumiyuki Beppu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien