Hansjürgen Pohland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hans-Jürgen Pohland)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hansjürgen Pohland (Alternativname Jason Pohland, * 4. Dezember 1934 in Berlin) ist ein deutscher Filmregisseur und -produzent.

Die erfolgreichste Regieleistung hatte der Unterzeichner des Oberhausener Manifestes 1966 mit der Verfilmung der Novelle Katz und Maus von Günter Grass mit Wolfgang Neuss und Lars und Peter Brandt, den Söhnen von Willy Brandt, in den Hauptrollen.

Filmauswahl[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]