Hard Rain (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hard Rain
Livealbum von Bob Dylan
Veröffentlichung September 1976
Label Columbia Records
Format LP
Genre Rock
Anzahl der Titel 9
Laufzeit 51 min 06 s
Chronologie
Desire
(1976)
Hard Rain Street Legal
(1978)

Hard Rain ist ein Live-Album von Bob Dylan aus dem Jahr 1976. Es wurde während des zweiten Teils seiner Rolling Thunder Revue am 16. Mai 1976 in Fort Worth, Texas, und am 23. Mai 1976 im Hughes Stadion in Fort Collins, Colorado, aufgenommen.

Von dem Konzert am 23. Mai wurde auch ein Filmmitschnitt angefertigt, der im September 1976 von NBC gesendet wurde.

Das Album wurde nach einem der berühmtesten Stücke Dylans (A Hard Rain’s A-Gonna Fall) benannt, obwohl dieses Lied selbst auf der LP nicht enthalten ist.

Die Auswahl der Lieder scheint ein Überblick über Dylans bisherige gesamte Geschichte zu sein und weist Songs der Alben Blonde on Blonde (Stuck Inside Of Mobile …), Desire (Oh, Sister), Blood On The Tracks (Shelter from the Storm, You're A Big Girl Now und Idiot Wind) und Nashville Skyline (Lay Lady Lay und I Threw It All Away) auf. Die Stücke wurden dabei teilweise radikal umarrangiert. Das Album dokumentiert keinen kompletten Auftritt und auch keinen chronologisch korrekten Ausschnitt eines Konzertes.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Maggie’s Farm (5:23)
  2. One Too Many Mornings (3:47)
  3. Stuck Inside of Mobile with the Memphis Blues Again (6:01)
  4. Oh, Sister (Levy/Dylan) (4:08)
  5. Lay, Lady, Lay (5:47)
  6. Shelter From the Storm (5:29)
  7. You’re a Big Girl Now (7:01)
  8. I Threw It All Away (3:18)
  9. Idiot Wind (10:12)

Mitwirkende Musiker[Bearbeiten]

  • Bob Dylan – Gesang, Gitarre
  • Mick Ronson – Gitarre
  • T-Bone Burnett – Gitarre, Piano
  • Steven Soles – Gitarre, Backgroundgesang
  • David Mansfield – Gitarre
  • Rob Stoner – Bassgitarre, Backgroundgesang
  • Howard Wyeth – Schlagzeug, Piano
  • Gary Burke – Schlagzeug
  • Scarlet Rivera – Streichinstrumente

Weblinks[Bearbeiten]