Internationaler Flughafen Lehigh Valley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lehigh Valley International Airport
BW
Internationaler Flughafen Lehigh Valley (Pennsylvania)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code KABE
IATA-Code ABE
Koordinaten
40° 39′ 8″ N, 75° 26′ 26″ W40.652333333333-75.440472222222120Koordinaten: 40° 39′ 8″ N, 75° 26′ 26″ W
120 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 5 km nordöstlich von Allentown, Pennsylvania
Basisdaten
Betreiber Lehigh-Northampton Airport Authority
Fläche 1064 ha
Passagiere 723.556
Flug-
bewegungen
100.048
Start- und Landebahnen
06/24 2316 m × 46 m Asphalt
13/31 1767 m × 46 m Asphalt



i7

i11

i13

Der Internationale Flughafen Lehigh Valley (IATA: ABE; ICAO: KABE) (früher Allentown-Bethlehem-Easton International Airport) ist ein öffentlicher Flughafen, welcher sich in Hanover Township, Lehigh County, Pennsylvania befindet.

Er liegt 5 km nordöstliche von Allentown, in der Region Lehigh Valley in Pennsylvania, der Region mit der dritthöchsten Bevölkerung des Staates (nach Philadelphia und Pittsburgh).

Der Flughafen ist im Besitz der Lehigh-Northampton Airport Authority, welche ihn auch betreibt. Im Jahre 2012 verzeichnete der Flughafen 723.556 Passagiere.[1] Für das Jahre 2012 stufte die amerikanische Luftfahrtbehörde als "nonhub" ein, also als einen Flughafen, welcher 10.000 Fluggäste, aber weniger als 0,05% der jährlichen Passagierzahlen der USA verzeichnet.[2] In früheren Jahren wurde der Flughafen als "small hub" bezeichnet.

In den vergangenen Jahren erhielt der Flughafen Lehigh Valley immer grössere Konkurrenz durch den Flughafen Philadelphia (120 km entfernt) und den Internationalen Flughafen Newark-Liberty (130 km entfernt). Diese Flughäfen bieten eine grössere Vielfalt an Destinationen und manchmal auch günstigere Tarife an. Diese Konkurrenz wurde durch die Verlängerung der Interstate 78 im Jahre 1990 und durch die Eröffnung der Interstate 476 vergrössert. Zudem führte die Frontier Airlines im Jahre 2013 Nonstop-Flüge zu zehn Destinationen mit Abflug vom nahegelegenen Flughafen Trenton-Mercer.

Infrastruktur und Flugzeuge[Bearbeiten]

Der Flughafen Lehigh Valley umfasst eine Flache von 1064 ha und befindet sich auf einer Höhe von 120 Metern über dem Meeresspiegel.

Er hat zwei asphaltierte Start- und Landebahnen:

  • 06/24: 2316 m × 46 m
  • 13/31: 1767 m × 46 m

Die Website des Flughafens meldet für das Jahre 2012 insgesamt 100.048 Flugbewegungen. Diese umfassen 30.914 General Aviation, 17.241 regionale Fluggesellschaften, 4.249 grössere Fluggesellschaften und 608 militärische Flüge. 47.036 Flüge wurden durch Kleinflugzeuge durchgeführt.

Fluggesellschaften und Destinationen[Bearbeiten]

Airline Destinationen
Allegiant Air Punta Gorda (ab 30. Oktober 2013), Orlando-Sanford, St. Petersburg-Clearwater
Saisonal: Myrtle Beach
Delta Connection
operated by Endeavor Air
Atlanta, Detroit
Delta Connection
operated by ExpressJet
Atlanta
United Airlines Busservice: Newark
United Express
operated by ExpressJet
Chicago-O'Hare
US Airways Express
operated by Air Wisconsin
Philadelphia
US Airways Express
operated by Piedmont Airlines
Philadelphia
US Airways Express
operated by Mesa Airlines
Charlotte
US Airways Express
operated by PSA Airlines
Charlotte

Top-Destinationen (Juli 2012 - Juni 2013)

Bemerkungen Rang Stadt Flughafen Passagiere
1 USA-North CarolinaNorth Carolina Charlotte Charlotte Douglas International 44.720
2 USA-GeorgiaGeorgia Atlanta Hartsfield-Jackson International 43.330
3 USA-IllinoisIllinois Chicago Chicago O’Hare International 39.000
4 USA-MichiganMichigan Detroit Detroit Metropolitan Wayne County 37.760
5 USA-FloridaFlorida Sanford Orlando Sanford International 36.830
6 USA-PennsylvaniaPennsylvania Philadelphia Philadelphia International 33.520
eingestellt 7 USA-FloridaFlorida Orlando Orlando International 22.950
keine tägliche Verbindung 8 USA-FloridaFlorida St. Petersburg St. Petersburg-Clearwater International 21.230
eingestellt 9 USA-District of ColumbiaDistrict of Columbia Washington Washington Dulles International 14.650
saisonal 10 USA-South CarolinaSouth Carolina Myrtle Beach Myrtle Beach International 7.520

Cargo[Bearbeiten]

Airline Destinationen
FedEx Express Indianapolis, Memphis
Saisonal: Manchester (New Hampshire)

Zwischenfälle[Bearbeiten]

16. November 2008
US-Airways-Flug 4551, eine US Airways Express-deHavilland Dash-8 Turboprop (operated by Piedmont Airlines) startete um 08:20 Uhr vom Flughafen Lehigh Valley mit Destination Philadelphia und musste eine Notlandung durchführen. Sämtliche 35 Passagiere und drei Crewmitglieder überstanden das Unglück unverletzt.

27. Juni 2009
Allegiant-Air-Flug 746, eine McDonnell Douglas MD-80 mit Zielort Orlando Sanford musste eine Notlandung durchführen, nachdem im linken Triebwerk Flammen entdeckt wurden. Niemand wurde verletzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://flylvia.com/trafficeReports.html?#content-right
  2. http://www.faa.gov/airports/planning_capacity/passenger_allcargo_stats/categories/