Ist sie nicht wunderbar?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Ist sie nicht wunderbar?
Originaltitel Some Kind of Wonderful
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 95 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Howard Deutch
Drehbuch John Hughes
Produktion John Hughes
Musik Stephen Hague
John Musser
Kamera Jan Kiesser
Schnitt Bud S. Smith
M. Scott Smith
Besetzung

Ist sie nicht wunderbar? (Originaltitel: Some Kind of Wonderful) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1987. Regie führte Howard Deutch, das Drehbuch schrieb John Hughes.

Handlung[Bearbeiten]

Watts spielt Schlagzeug und ist mit Keith Nelson, einem Maler, befreundet. Sie gelten als Außenseiter an ihrer High School. Die schöne Amanda Jones gehört zur Mittelschicht und geht mit Hardy Jenns, einem reichen Jungen der Oberklasse.

Als Keith beginnt, für Amanda zu schwärmen, durchschaut er, dass Hardy sie nur benutzt und als Eigentum behandelt. Er bemüht sich sehr, Amanda näher zu kommen, und als diese Hardy schließlich den Laufpass gibt, verabredet er sich mit ihr. Watts wird sich langsam ihrer Gefühle für Keith bewusst. Trotz Eifersucht hilft sie ihm schließlich – nur um ihm klarzumachen, dass Amanda nicht seine Kragenweite ist.

Hardy empfindet eine große Demütigung und will den Widersacher mit Hilfe seiner Freunde fertig machen. Zuvor sprechen sich Amanda und Keith bei einer pompösen Verabredung aus. Sie gestehen sich ein, einander benutzt zu haben und starten einen Neuanfang. Die beiden werden von Watts chauffiert, die jede Gelegenheit nutzt, Amanda die Krallen zu zeigen.

Sie fahren zur Party im Elternhaus von Hardy, obwohl alle drei wissen, was dort geschehen soll. Keith weiß, dass er sich Hardy früher oder später stellen muss, aber Amanda bittet darum, Keith gehen zu lassen. Dafür verlangt Hardy seine Exfreundin zurück und besteht darauf, sie solle vor allen Gästen betteln.

Die Situation entspannt sich, als der Raufbold Duncan und seine Freunde zur Hilfe kommen. Keith hält sie zurück, weil Hardy sich genug selbst angetan habe. Stattdessen gibt Amanda ihm voller Genugtuung vor den Augen seiner Partygäste zwei Ohrfeigen.

Draußen treffen Amanda und Keith auf Watts, die am Wagen gewartet hat. Als diese sich verabschiedet, wird Keith bewusst, was er für Watts empfindet. Amanda fordert Keith auf, auf sein Herz zu hören und so rennt er Watts nach.

Kritiken[Bearbeiten]

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 27. Februar 1987, Ist sie nicht wunderbar? sei ein weiterer Film, in dem Hughes und seine Leute die „besondere Befähigung“ zeigen würden, einen unterhaltsamen Film über Teenager zu machen. Er zeige die Unsicherheit der Protagonisten, das Geben und den Schmerz. Alle Darstellungen seien ansprechend, vor allem jene von Masterson.[1]

Film-Dienst schrieb, der Film sei eine „oberflächliche Teenager-Variante des "häßlichen Entlein"-Motivs“. Er gleiche „inszenatorisch und schauspielerisch einem Serien-Produkt“ und berühre eher peinlich als unterhalte.[2]

Die Zeitschrift Cinema schrieb, die „Teeniekomödie“ sei ein „witzig-romantischer Liebesreigen“. Hughes und Deutch hätten eine „charmante Romanze über Teenie-Herzschmerz in den gestylten Achtzigerjahren“ geschaffen.[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Lea Thompson gewann im Jahr 1988 den Young Artist Award.

Hintergründe[Bearbeiten]

Der Film wurde im Sommer 1986 in Los Angeles gedreht.[4] Er spielte in den Kinos der USA ca. 18,55 Millionen US-Dollar ein.[5]

Im Film Er steht einfach nicht auf Dich werden Szenen dieses Films gezeigt und eine Hauptperson vergleicht ihre Situation mit der von Watts und Keith.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filmkritik von Roger Ebert, abgerufen am 5. August 2008
  2. Ist sie nicht wunderbar? im Lexikon des Internationalen Films, abgerufen am 5. August 2008
  3. Cinema, abgerufen am 5. August 2008
  4. Filming locations for Some Kind of Wonderful, abgerufen am 5. August 2008
  5. Box office / business for Some Kind of Wonderful, abgerufen am 5. August 2008