Kanton Aubenton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Aubenton
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Hauptort Aubenton
Einwohner 3.298 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km²
Fläche 156,86 km²
Gemeinden 13
INSEE-Code 0202

Der Kanton Aubenton ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Vervins, im Département Aisne und in der Region Picardie; sein Hauptort ist Aubenton.

Der Kanton Aubenton ist 156,86 km² groß und hat 3309 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von 21 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel 198 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 141 Meter in Saint-Clément und 266 Meter in Any-Martin-Rieux.

Einwohner[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 4.081
1968 4.448
1975 3.916
1982 3.666
1990 3.608
1999 3.309

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 13 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Any-Martin-Rieux 505 2500 02020
Aubenton 713 2500 02031
Beaumé 118 2500 02055
Besmont 146 2500 02079
Coingt 73 2360 02204
Iviers 172 2360 02388
Jeantes 213 2140 02391
Landouzy-la-Ville 530 2140 02405
Leuze 171 2500 02425
Logny-lès-Aubenton 73 2500 02435
Martigny 460 2500 02470
Mont-Saint-Jean 76 2360 02522
Saint-Clément 59 2360 02674

Politik[Bearbeiten]

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2001 - 2008 Bernard Noé DVD
2008 - Bernard Noé UMP