Kanton Le Nouvion-en-Thiérache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Le Nouvion-en-Thiérache
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Hauptort Le Nouvion-en-Thiérache
Einwohner 6.807 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km²
Fläche 139,24 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 0223

Der Kanton Le Nouvion-en-Thiérache ist ein französischer Kanton im Arrondissement Vervins, im Département Aisne und in der Region Picardie; sein Hauptort ist Le Nouvion-en-Thiérache.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton Le Nouvion-en-Thiérache ist 139,24 km² groß und hat 6.814 Einwohner (Stand: 1999). Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von rund 49 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Kanton liegt an seiner niedrigsten Stelle, in La Neuville-lès-Dorengt, 124 Meter hoch, an seiner höchsten Stelle, in Le Nouvion-en-Thiérache, 229 Meter; seine mittlere Höhe liegt bei 163 Metern.

Einwohner[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 7.512
1968 8.089
1975 7.875
1982 7.584
1990 7.118
1999 6.814

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus neun Gemeinden.

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Barzy-en-Thiérache 313 2170 02050
Bergues-sur-Sambre 195 2450 02067
Boué 1.288 2450 02103
Dorengt 142 2450 02269
Esquéhéries 866 2170 02286
Fesmy-le-Sart 463 2450 02308
Leschelle 282 2170 02419
La Neuville-lès-Dorengt 348 2450 02548
Le Nouvion-en-Thiérache 2.917 2170 02558

Politik[Bearbeiten]

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2004– Thierry Thomas PS

Weblinks[Bearbeiten]