Le Crest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die französische Gemeinde Le Crest. Für das Genger Schloss siehe Schloss Le Crest.
Le Crest
Le Crest (Frankreich)
Le Crest
Region Auvergne
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Clermont-Ferrand
Kanton Veyre-Monton
Koordinaten 45° 41′ N, 3° 8′ O45.6866666666673.1275575Koordinaten: 45° 41′ N, 3° 8′ O
Höhe 366–653 m
Fläche 6,84 km²
Einwohner 1.308 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 191 Einw./km²
Postleitzahl 63450
INSEE-Code

Le Crest

Le Crest ist eine französische Gemeinde mit 1308 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne. Sie liegt ca. 15 km südlich von Clermont-Ferrand.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl nimmt seit den 60er Jahren wieder beständig zu. Le Crest wandelt sich verstärkt zu einem Wohnort für Pendler in die nahe Großstadt Clermont-Ferrand, wahrt aber den ländlichen Charakter eines ehemaligen Winzerdorfes.

Bevölkerungsentwicklung
1962 1968 1975 1982 1990 1999
357 386 507 763 937 1128

Geografie[Bearbeiten]

Der kreisförmige, mittelalterliche Dorfkern von Le Crest liegt weithin sichtbar auf einem Hügel am östlichen Ende des Plateau de la Serre. Südlich des Dorfkerns erstrecken sich die neuen Wohnviertel an den Hängen des Plateaus, nördlich davon fällt das Gelände zum Fluss Auzon ab.

Beim Plateau de la Serre handelt es sich um einen 3,5 Mio. Jahre alten Lavastrom, der durch den Vorgang der Reliefumkehr heute einige hundert Höhenmeter aus der Landschaft herausragt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die mittelalterliche Gründung war lange Zeit im Besitz der Herzöge der Auvergne. Zusammen mit den Schlössern von Opme und La Batisse in Chanonat ermöglichte die Burg von Le Crest die Kontrolle der Täler des Auzon, der Monne und des Allier. Ein heute zugeschütteter unterirdischer Gang aus dem 15. Jh. verband Le Crest mit La Batisse.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wahrzeichen des Ortes ist der weithin sichtbare Uhrturm, einziger Überrest einer mittelalterlichen Burganlage. Von hier erstreckt sich ein Panoramablick über die Vulkane der Auvergne bis zum Forez.
  • Wanderwege führen auf das Plateau de la Serre mit einem Observatorium des französischen Vogelschutzbundes LPO zur Beobachtung von Zugvögeln.
  • Romanische Kirche aus dem 13. Jahrhundert
  • Brunnen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Le Crest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien