Leinster Rugby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leinster Rugby
Logo
Voller Name Leinster Rugby
Spitzname(n) Leinster Lions
Gegründet 1875
Stadion RDS Arena
Aviva Stadium
Plätze 18.500 / 51.700
Trainer Matt O’Connor
Homepage www.leinsterrugby.ie
Liga Pro12
2013/14 Meister
Heim
Auswärts

Leinster Rugby ist eine professionelle Rugby-Union-Mannschaft aus der Provinz Leinster in Irland. Sie spielt in der internationalen Meisterschaft Pro12 und nimmt an europäischen Pokalwettbewerben teil. Die Mannschaft vertritt die Irish Rugby Football Union Leinster Branch, eine von vier Teilverbänden der Irish Rugby Football Union (IRFU). Heimstadion ist die RDS Arena in Dublin, für besonders wichtige Spiele steht das Aviva Stadium zur Verfügung. Die größten Erfolge der Mannschaft sind vier Meistertitel der Pro12 / Celtic League sowie drei Pokalsiege Heineken Cup.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verband der Provinz Leinster wurde im Jahr 1875 gegründet. In der Amateurära spielte die Auswahlmannschaft gegen die anderen drei Provinzen (Connacht, Munster und Ulster) um die irische Provinzmeisterschaft, dabei gewann sie 20 Mal den Meistertitel.

Seit der Professionalisierung von Rugby Union in den 1990er Jahren beteiligt sich Leinster Rugby an der Celtic League, der gemeinsamen Meisterschaft von Irland, Schottland und Wales. Bisher wurden sie viermal Meister, in den Jahren 2002, 2008, 2013 und 2014. Leinster Rugby erreichte in den Jahren 1996, 2003 und 2006 das Halbfinale des europäischen Pokalwettbewerbs Heineken Cup. Im Jahr 2009 konnte die Mannschaft erstmals den Titel in diesem Wettbewerb gewinnen, 2011 folgte der zweite Titel, 2012 der dritte. In der Saison 2012/13 bestand für Leinster die Möglichkeit, als erste Mannschaft überhaupt den Titel dreimal in Folge zu gewinnen; das Team schied in der Vorrunde aus, konnte aber den European Challenge Cup für sich entscheiden.

Das traditionelle Heimstadion von Leinster Rugby war mehrere Jahrzehnte lang das Donnybrook Stadium mit 6.000 Plätzen. Da es zu klein geworden war, traf Leinster Rugby eine Übereinkunft mit der Royal Dublin Society, um die Heimspiele zukünftig in der rund RDS Arena (18.500) austragen zu können. Dies geschah erstmals während des Heineken Cup 2005/06, ab der Saison 2006/07 auch bei Ligaspielen. Heimspiele mit großem Zuschauerinteresse werden seit 2010 im Aviva Stadium (51.700 Plätze) ausgetragen.

Erfolge[Bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten]

Der Kader für die Saison 2013/2014:[1]

Vordermannschaft (forwards)

Pfeiler

Hakler

Zweite-Reihe-Stürmer

Flügelstürmer

Nummer Acht

 

Hintermannschaft (backs)

Gedrängehalb

Verbindungshalb

Innendreiviertel

Außendreiviertel

Schlussmann

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Leinster squad. Leinster Rugby, abgerufen am 18. August 2013 (englisch).