Liste der Bischöfe von Salisbury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glas-Kirchenfenster des Hl. Aldhelm, in der Malmesbury Abbey

Der Bischof von Salisbury ist das Oberhaupt der Diözese von Salisbury, in der Kirchenprovinz von Canterbury, in der Kirche von England.

Die Diözese umfasst ein Großteil der Grafschaften Wiltshire und Dorset. Sie hat ihren Sitz in der Kathedrale von Salisbury.

Ursprung der heutigen Diözese war die um 705 gegründete Diözese Sherborne. Ihr Sitz wurde durch eine Entscheidung des Stadtrats von London nach Alt Sarum und 1227 unter König Heinrich III. nach Neu Sarum bzw. Salisburg verlegt.

Der erste Bischof war Aldhelm von Sherborne. Der 77. und letzte Bischof von Salisbury war David Stancliffe, der 1993 in der Westminster Abbey geweiht und in der Kathedrale von Salisbury inthronisiert wurde. Er trat 2010 in den Ruhestand. Das Kapitel wählte 2011 Nicholas Roderick Holtam, den Vikar zu St. Martin-in-the-Fields in der Diözese von London, zu seinem Nachfolger.[1]

Bischöfe von Sherborne[Bearbeiten]

Bischöfe von Sherborne[2]
Name (Lebensdaten)[3] Amtszeit Anmerkung Bild
Aldhelm
† 709
705 bis 709 Er wird als Heiliger verehrt. Aldhelm.malmesbury.arp.jpg
Forthhere
† 737
709 bis 737
Herewald
† zwischen 766 und 778
737 bis 766/778
Æthelmod
† zwischen 789 und 794
766/778 bis 789/794
Denefrith
† zwischen 796 und 801
793 bis 796/801
Wigberht
† zwischen 816 und 824
793/801 bis 816/824
Eahlstan
† 867
824 bis 867
Heahmund
† vor 23. April 871
868 bis 871 Er wird als Heiliger verehrt
Æthelheah
† zwischen 881 und 889
871 bis 881/889
Wulfsige I.
† zwischen 892 und 901
881/889 bis 892/901
Asser Menevensis
† 910
892/901 bis 910
Æthelweard
† zwischen 910 und 918
910 bis 910/918
Wærstan
† zwischen 910 und 918
910/918 bis 910/918
Æthelbald
† zwischen 918 und 925
918 bis 918/925
Sigehelm
† 933
918/925 bis 933
Alfred
† 943
933 bis 943
Wulfsige II.
† 958
943 bis 958
Ælfwald I.
† 978
958 bis 978
Æthelsige I.
† zwischen 990 und 992
978 bis 990/992
Wulfsige III.
† zwischen 1001 und 1002
992 bis 1001/1002
Æthelric
† zwischen 1009 und 1012
1001/1002 bis 1009/1012
Æthelsige II.
† zwischen 1014 und 1017
1009/1012 bis 1014/1017
Beorhtwine I.
† zwischen 1014 und 1017
1014/1017 bis 1014/1017
Ælfmær
† 1023
1017 bis 1023
Beorhtwine II.[4]
† 1045
1023 bis 1045
Ælfwald II.
† 1058
1045 bis 1058 Er wird als Heiliger verehrt.
Hermann
† 1078
1058 bis 1078 gleichzeitig Bischof von Ramsbury. Nach seinem Tod wurde der Bischofssitz nach Saisbury (Sarum) verlegt.

Bischöfe von Old Sarum[Bearbeiten]

Bischöfe von Old Sarum[5]
Name (Lebensdaten) Amtszeit Anmerkung Bild
Osmund von Sées
† 3. Dezember 1099
1078 bis 1099 vorher Lordkanzler; er wird als Heiliger verehrt.

Saint Osmund colored statue.jpg

vakant 1099 bis 1102
Roger
† 11. Dezember 1139
1102 vorher Lordkanzler Salisburycathedraltombprobablyrogerofsalisbury.jpg
vakant 1139 bis 1142 Philip de Harcourt wurde von König Stephan zur nominiert, ihm wurde aber die Zustimmung der Geistlichen und hier besonders von Bischof von Winchester verweigert. Das Amt blieb deshalb vakant bis zu Tode von Philip.
Jocelin de Bohun
† 18. November 1184
1142 bis 1184 Er wurde kurz vor seinem Tod abgesetzt.

Salisburycathedraltombprobablyjocelindebohun.jpg

vakant 1184 bis 1189
Hubert Walter
† 13. Juli 1205[6]
1189 bis 1193 danach Erzbischof von Canterbury und Lordkanzler Hubertwalterstatuecanterburycathedraloutside.jpg
Herbert Poore
† 7. Januar 1217
1194 bis 1217
Richard Poore
† 15. April 1237[7]
1217 bis 1228 davor Bischof von Chichester; danach Bischof von Durham Richard Poore.jpg

Bischöfe von Salisbury[Bearbeiten]

Bischöfe von Salisbury[8]
Name (Lebensdaten) Amtszeit Anmerkung Bild
Robert Bingham
† 3. November 1246
1228 bis 1246
William of York
† 31. Januar 1256
1246 bis 1256
Giles of Bridport
† 13. Dezember 1262
1256 bis 1262
Walter de la Wyle
† 4. Januar 1271
1263 bis 1271 Salisburycathedralwalterdelawyletomb.jpg
Robert Wickhampton
† 24. April 1284
1271 bis 1284
Walter Scammel
† 20. September 1286
1284 bis 1286
Henry Brandeston
† 11. Februar 1288
1287 bis 1288
vakant 1288 Lawrence de Awkeburne wurde nur zum Bischof gewählt, starb aber bevor er geweiht werden konnte.
William de la Corner
† 10. Oktober 1291
1288 bis 1291
Nicholas Longespee
† 18. Mai 1297
1291 bis 1297
Simon von Gent
† 2. April 1315
1297 bis 1315
Roger Martival
† 14. März 1330
1315 bis 1330
Robert Wyvil
† September 1375
1330 bis 1375
Ralph Erghum
† 10. April 1400[9]
1375 bis 1388 danach Bischof von Bath und Wells
John Waltham
† 17. September 1395
1388 bis 1395 gleichzeitig Lordsiegelbewahrer und Lord High Treasurer
Richard Mitford
† zwischen 29. April und 9. Mai 1407
1395 bis 1407 vorher Bischof von Chichester
Nicholas Bubwith
† 27. Oktober 1424[9]
1407 vorher Bischof von London; danach Bischof von Bath und Wells
Robert Hallam
† 4. September 1417
1408 bis 1417 Er wurde 1411 zum Kardinal erhoben.

Kunstdenkmäler KN 1887 S163 Konstanz Münster Grabplatte Bischof Robert Hallum im Chor.jpg

John Chaundler
† 16. Juli 1426
1417 bis 1426
Robert Neville
† 8. Juli 1457[10]
1427 bis 1438 danach Bischof von Durham
William Ayscough
† 29. Juni 1450
1438 bis 1450
Richard Beauchamp
† 4. November 1481
1450 bis 1481 davor Bischof von Hereford
Lionel Woodville
† nach 23. Juni 1484
1482 bis 1484
Thomas Langton
† 27. Januar 1501[11]
1485 bis 1493 davor Bischof von St Davids; danach Winchester
John Blythe
† 23. August 1499
1494 bis 1499
Henry Deane
† 15. Februar 1503[12]
1500 bis 1501 davor Bischof von Bangor; danach Erzbischof von Canterbury
Edmund Audley
† 23. August 1524
1502 bis 1524 davor Bischof von Rochester und Hereford
Lawrence Campejus
† 1539
1524 bis 1534 Lorenzo Campeggio.jpg
Nicholas Shaxton
† zwischen 5. und 9. August 1556
1534 bis 1539
John Salcot
† 6. Oktober 1557
1539 bis 1557 davor Bischof von Bangor
William Petow
† April 1558
1557 bis 1558 Chiostro di ognissanti, personalità francescane 47 William Peto.JPG
Francis Mallett
† 16. Dezember 1570
1558
John Jewel
† 23. September 1571
1559 bis 1571 John Jewel from NPG.jpg
Edmund Gheast
† 28. Februar 1577
1571 bis 1577 davor Bischof von Rochester
John Piers
† 28. September 1584[13]
1577 bis 1589 davor Bischof von Rochester; danach Erzbischof von York
John Coldwell
† 14. Oktober 1596
1591 bis 1596
Henry Cotton
† 7. Mai 1615
1598 bis 1615
Robert Abbot
† 2. März 1618
1615 bis 1618
Martin Fotherby
† 29. März 1619
1618 bi 1619
Robert Tounson
† 15. Mai 1621
1620 bis 1621
John Davenant
† 20. April 1641
1621 bis 1641 John Davenant.jpg
Brian Duppa
† 26. März 1662[14]
1641 bis 1660 davor Bischof von Chichester; danach Bischof von Winchester BrianDuppa.jpg
Humphrey Henchman
† 7. Oktober 1675[15]
1660 bis 1663 danach Bischof von London Humphrey Henchman by Sir Peter Lely.jpg
John Earle (Bischof)
† 17. November 1665
1663 bis 1665 davor Bischof von Worcester John Earle from NPG.jpg
Alexander Hyde
† 22. August 1667
1665 bis 1667
Seth Ward
† 6. Januar 1689
1667 bis 1689 davor Bischof von Exeter Seth Ward (1617-1689).jpg
Gilbert Burnet
† 17. März 1715
1689 bs 1715 Gilbert Burnet by John Riley.jpg
William Talbot
† 10. Oktober 1730[10]
1715 bis 1721 davor Bischof von Oxford; danach Bischof von Durham WilliamTalbot.jpg
Richard Willis
† 10. August 1734[14]
1721 bis 1723 davor Bischof von Gloucester; danach Bischof von Winchester
Benjamin Hoadley
† 17. April 1761[14]
1723 bis 1734 davor Bischof von Bangor und Hereford, danach Bischof von Winchester Benjamin Hoadly by Sarah Hoadly.jpg
Thomas Sherlock
† 18. Juli 1761[15]
1734 bis 1748 davor Bischof von Bangor; danach Bischof von London ThomasSherlock.jpg
John Gilbert
† 9. August 1761[16]
1748 bis 1757 davor Bischof von Llandaff; danach Erzbischof von York
John Thomas
† 1. Mai 1781[14]
1757 bis 1761 davor Bischof von Peterborough, danach Bischof von Winchester John Thomas bishop of Winchester Houston.jpg
Robert Hay Drummond
† 10. Dezember 1776[16]
1761 davor Bischof von St Asaph; danach Erzbischof von York Joshua Reynolds - Robert Hay Drummond.jpg
John Thomas
† 19. Juli 1766
1761 bis 1766 davor Bischof von Lincoln
John Hume
† 26. Juni 1782
1766 bis 1782 davor Bischof von Bristol und Oxford
Shute Barrington
† 25. März 1826[17]
1782 bis 1791 davor Bischof von Llandaff; danach Bischof von Durham ShuteBarrington.jpg
John Douglas
† 18. Mai 1807
1791 bis 1807 davor Bischof von Carlisle BishopJohnDouglas.jpg
John Fisher
† 8. Mai 1825
1807 bis 1825 davor Bischof von Exeter John Fisher by William Daniell 1793.jpg
Thomas Burgess
† 19. Februar 1837
1825 bis 1837 davor Bischof von St Davids
Edward Denison
† 6. März 1854
1837 bis 1854
Walter Kerr Hamilton
† 1. August 1869
1854 bis 1869
George Moberly
† 6. Juli 1885
1869 bis 1885
John Wordsworth
† 16. August 1911
1885 bis 1911 Ows wordsworth.jpg
Frederic Ridgeway
† 4. Mai 1921
1911 bis 1921 Frederick Edward Ridgeway Vanity Fair 26 February 1903.jpg
St. Clair George Alfred Donaldson
† 7. Dezember 1935
1921 bis 1935 davor erster Erzbischof von Brisbane
Neville Lovett 1936 bis 1946 er trat von seinem Amt zurück
George Lunt
† 17. Dezember 1948
1948 bis 1948
William Louis Anderson 1949 bis 1963 er trat von seinem Amt zurück
Joseph Fison 1963 bis 1973
George Reindorp 1973 bis 1982
John Austin Baker 1982 bis 1993
David Staffurth Stancliffe 1993 bis 2010
Nicholas Roderick Holtam[18] 2011

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.salisbury.angelican.org
  2. Soweit nicht anders vermerkt sind alle Angaben aus: Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 254
  3. Die hier angegebenen Daten sind die wahrscheinlichen Todesdaten. Die Quellenlage zu dieser frühen Zeit (bis ca. 1100) ist sehr dünn.
  4. wird nur in der Third Edition von Powicke & Fryde erwähnt. Link zu Personendaten www.pase.ac.uk (englisch)
  5. Soweit nicht anders vermerkt sind alle Angaben aus: Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 251
  6. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 210
  7. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 220
  8. Soweit nicht anders vermerkt sind alle Angaben aus: Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 251 – 253
  9. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 206
  10. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 221
  11. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 258
  12. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 211
  13. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 265
  14. a b c d Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 259
  15. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 241
  16. a b Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 266
  17. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 222
  18. London Gazette 16. Mai 2011