Liste der Nummer-eins-Hits in Spanien (2010)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Spanien im Jahr 2010. Es gab in diesem Jahr zwölf Nummer-eins-Singles und 27 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Joaquín SabinaVinagre y rosas
    • 8 Wochen (22. November 2009 – 16. Januar 2010)
  • Alejandro SanzParaíso Express
    • 3 Wochen (17. Januar – 6. Februar, insgesamt 4 Wochen; → 2009)
  • EstopaX Anniversarivm
    • 1 Woche (7. Februar – 13. Februar)
  • SadeSoldier of Love
    • 1 Woche (14. Februar – 20. Februar)
  • BunburyLas consecuencias
    • 1 Woche (21. Februar – 27. Februar)
  • Joan Manuel SerratHijo de la luz y de la sombra
    • 1 Woche (28. Februar – 6. März, insgesamt 3 Wochen)
  • BustamanteA contracorriente
    • 1 Woche (7. März – 13. März)
  • Miguel BoséCardio
    • 1 Woche (14. März – 20. März, insgesamt 3 Wochen)
  • Joan Manuel SerratHijo de la luz y de la sombra
    • 1 Woche (21. März – 27. März, insgesamt 3 Wochen)
  • Miguel BoséCardio
    • 1 Woche (28. März – 3. April, insgesamt 3 Wochen)
  • Sergio DalmaTrece
    • 1 Woche (4. April – 10. April)
  • Mägo de OzGaia III – Atlantia
    • 2 Wochen (11. April – 24. April)
  • Joan Manuel SerratHijo de la luz y de la sombra
    • 1 Woche (25. April – 1. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Miguel BoséCardio
    • 1 Woche (2. Mai – 8. Mai, insgesamt 3 Wochen)
  • Justin BieberMy Worlds
    • 3 Wochen (9. Mai – 29. Mai)
  • Marc AnthonyIconos
    • 1 Woche (30. Mai – 5. Juni)
  • Andrés CalamaroOn the Rock – 2010
    • 1 Woche (6. Juni – 12. Juni)
  • David GuettaOne Love
    • 1 Woche (13. Juni – 19. Juni, insgesamt 6 Wochen)
  • Juan Luis Guerra Y 4.40A son de Guerra
    • 1 Woche (20. Juni – 26. Juni)
  • Miley CyrusCan’t Be Tamed
    • 2 Wochen (27. Juni – 10. Juli)
  • Enrique IglesiasEuphoria
    • 2 Wochen (11. Juli – 24. Juli)
  • David GuettaOne Love
    • 4 Wochen (25. Juli – 21. August, insgesamt 6 Wochen)
  • Iron MaidenThe Final Frontier
    • 2 Wochen (22. August – 4. September)
  • David GuettaOne Love
    • 1 Woche (5. September – 11. September, insgesamt 6 Wochen)
  • El ArrebatoLo que el viento me dejó
    • 1 Woche (12. September – 18. September)
  • Luis MiguelLuis Miguel
    • 2 Wochen (19. September – 2. Oktober)
  • Rulo y la ContrabandaSeñales de humo
    • 1 Woche (3. Oktober – 9. Oktober)
  • MercheAcordes de mi diario
    • 1 Woche (10. Oktober – 16. Oktober)
  • MalúGuerra fria
    • 1 Woche (17. Oktober – 23. Oktober)
  • ShakiraSale el sol
    • 1 Woche (24. Oktober – 30. Oktober)
  • Dani MartínPequeño
    • 3 Wochen (31. Oktober – 20. November)
  • Bruce SpringsteenThe Promise
    • 1 Woche (21. November – 27. November)
  • Sergio DalmaVia Dalma
    • 10 Wochen (28. November 2010 – 5. Februar 2011)

Weblinks[Bearbeiten]