Paul Stewart (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Stewart (* 13. Mai 1908 in New York City; † 17. Februar 1986 in Los Angeles; eigentlich Paul Sternberg) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in den meisten Filmen als Schurke oder Gangster auftrat.

Stewart studierte an der Columbia-Universität in New York und spielte 1931 in dem Broadway-Stück Two Seconds seine erste Rolle. Einige Jahre später kam er mit dem Regisseur und Schauspieler Orson Welles zusammen, der ihn an das Mercury Theatre einlud. Dort war Stewart 1938 an dem Hörspiel The War of the Worlds beteiligt und er spielte in Welles Film Citizen Kane, der heute häufig als bester Film aller Zeiten bezeichnet wird, einen sarkastischen Butler. Zahlreiche Nebenrollen folgten. Stewart, der ein Gründungsmitglied der American Federation of Television and Radio Artists (AFTRA) war, war mit der Sängerin Peg LaCentra von 1939 an verheiratet und starb im Alter von 77 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Paul Stewart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien