Piz Languard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piz Languard
Piz Languard im Abendlicht

Piz Languard im Abendlicht

Höhe 3'262 m ü. M.
Lage Kanton Graubünden, Schweiz
Gebirge Livigno-Alpen
Koordinaten 793291 / 15167446.4884722222229.95647222222223262Koordinaten: 46° 29′ 18″ N, 9° 57′ 23″ O; CH1903: 793291 / 151674
Piz Languard (Graubünden)
Piz Languard

Der Piz Languard ist eine Bergspitze östlich von Pontresina im Engadin.

Der Gipfel erreicht eine Höhe von 3'262 m ü. M. Sein südlicher Nachbar ist der Piz Albris. Nordwestlich schliesst der Piz Muragl an. Im Südwesten fällt der Berg steil ins Val Bernina nach Pontresina ab. Im Norden und Osten liegt das Val Prüna, ein Seitenarm des Val Chamuera.

Der Berg ist bei Wanderern beliebt und kann auf einem Weg bestiegen werden. Wenig unterhalb der Spitze liegt die Berghütte Chamanna Georgy auf 3'202 m ü. M., benannt nach dem Leipziger Maler Wilhelm Georgy (* 1819; † 1887). Ein Sessellift führt von Pontresina auf die Alp Languard auf 2'330 m ü. M., von wo aus man durchs Val Languard zur Hütte hochsteigen kann.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Piz Languard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien