Rob Wittman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rob Wittman

Robert J. „Rob“ Wittman (* 3. Februar 1959 in Washington D.C.) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2007 vertritt er den Bundesstaat Virginia im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Rob Wittman studierte als Kadett der United States Army am Virginia Polytechnic Institute in Blacksburg Biologie. Anschließend studierte er an der University of North Carolina in Chapel Hill das Gesundheitswesen. Später besuchte er noch bis 2002 die Virginia Commonwealth University in Richmond. Zwischenzeitlich arbeitete er 20 Jahre lang für das Gesundheitsministerium von Virginia. Politisch schloss sich Wittman der Republikanischen Partei an. Zwischen 1986 und 1996 saß er im Gemeinderat von Montross. Seit 1992 und ebenfalls bis 1996 war er gleichzeitig Bürgermeister dieses Ortes. Von 1996 bis 2005 gehörte Wittman dem Bezirksrat des Westmoreland County an; zwischen 2004 und 2005 war er Vorsitzender dieses Gremiums. Anschließend war er in den Jahren 2006 und 2007 Mitglied im Abgeordnetenhaus von Virginia.

Nach dem Tod der Abgeordneten Jo Ann Davis im Oktober 2007 wurde Rob Wittman bei der fälligen Nachwahl für den ersten Sitz Virginia als deren Nachfolger in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt, wo er am 11. Dezember 2007 sein neues Mandat antrat. Nach bisher zwei Wiederwahlen kann er sein Mandat im Kongress bis heute ausüben. Er ist Mitglied im Streitkräfteausschuss und im Committee on Natural Resources sowie in drei Unterausschüssen. Wittman setzt sich für Steuersenkungen und Ausgabenkürzungen ein.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit seiner Familie lebt er in Montross.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rob Wittman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien