Salsomaggiore Terme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salsomaggiore Terme
Wappen
Salsomaggiore Terme (Italien)
Salsomaggiore Terme
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Parma (PR)
Koordinaten: 44° 49′ N, 9° 59′ O44.8166666666679.9833333333333157Koordinaten: 44° 49′ 0″ N, 9° 59′ 0″ O
Höhe: 157 m s.l.m.
Fläche: 81 km²
Einwohner: 19.735 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 244 Einw./km²
Postleitzahl: 43039
Vorwahl: 0524
ISTAT-Nummer: 034032
Volksbezeichnung: salsési
Schutzpatron: San Vitale
Website: [1]

Salsomaggiore Terme ist eine Stadt mit 19.735 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in Norditalien. Sie gehört zur Provinz Parma und zur Region Emilia-Romagna. Der Ort ist ein Kurort; das Wasser ist stark natriumhaltig. Es steigt aus einem artesischen Brunnen in 800 bis 1.200 Meter Tiefe hoch, hat eine Temperatur von 16 °C sowie 16 Grad Baumé (d. h. etwa 175 Gramm Salz pro Liter). In Salsomaggiore findet jährlich die Wahl der Miss Italia statt.

Ortsteile[Bearbeiten]

Bargone, Cangelasio, Ceriati, Contignaco-Cella, Costa, Costamarenga, Fornacchia, Gorzano, I Passeri, Longone-Colombaia, Montauro, Pie' di Via, Pieve di cusignano, Rossi, Salsominore, San Vittore, Scipione Castello, Scipione Ponte, Tabiano Bagni, Tabiano Castello, Tosini, Vascelli.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Salsomaggiore Terme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.