Sebastian Lander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sebastian Lander

Sebastian Lander (* 11. März 1991 in Køge) ist ein dänischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Sebastian Lander wurde 2006 und 2007 dänischer Meister im Punktefahren der Juniorenklasse. 2008 gewann er bei der Bahnradeuropameisterschaft in Pruszków die Silbermedaille im Madison. Im nächsten Jahr wurde er nationaler Meister im Madison zusammen mit Christian Kreutzfeldt. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2009 in Moskau gewann Lander die Bronzemedaille im Madison und er wurde Weltmeister im Punktefahren.

Auf der Straße gewann Sebastian Lander 2007 die Goldmedaille im Straßenrennen der Europäischen Jugendolympiade. Bei der ASVÖ Radjugentour in Österreich gewann er drei Etappen und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Im nächsten Jahr gewann er Etappen beim Giro di Toscana, der Trofeo Karlsberg und beim Grand Prix Général Patton, wo er auch Erster der Gesamtwertung wurde. Bei der Weltmeisterschaft der Junioren in Kapstadt gewann er die Bronzemedaille im Straßenrennen. Außerdem entschied Lander die beiden italienischen Eintagesrennen Memorial Pietro Merelli und Trofeo Comune di Vertova für sich. In der Saison 2009 war er bei Etappen der Youth Tour, der Tour de Himmelfahrt und der Tre Ciclistica Bresciana erfolgreich und er gewann die Gesamtwertung der Youth Tour, sowie die des Bikebuster Junior Cup. Seit 2010 fährt Lander für das dänische Team Concordia Forsikring-Himmerland.

Sein Bruder Alexander Lander ist ebenfalls Radsportler.

Erfolge - Bahn[Bearbeiten]

2006
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Punktefahren (Junioren)
2007
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Punktefahren (Junioren)
2008
2009

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2008
  • Bronzen medaille.svg Weltmeisterschaft - Straßenrennen (Junioren)
2010
2012
  • eine Etappe Coupe des Nations Ville Saguenay
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Straßenrennen (U23)
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Teamzeitfahren
  • DanemarkDänemark Dänischer Meister - Straßenrennen
2014

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]