Shōgakukan-Manga-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Shōgakukan-Manga-Preis (jap. 小学館漫画賞, Shōgakukan Manga-shō) ist die älteste kontinuierlich verliehene japanische Auszeichnung für Manga. Der Comicpreis wird seit 1955 jährlich von dem japanischen Shōgakukan-Verlag, einem der größten Manga-Verlage, verliehen. Das Sponsoring durch den Verlag wird wegen der Möglichkeit, verlagseigene Veröffentlichungen zu bevorzugen, bisweilen kritisch gesehen.

Erst seit 1975 wird der Preis nach Kategorien vergeben. Zunächst führte man nur Kategorien für männliche Zielgruppen ein; eine Kategorie für Shōnen-Manga (少年向け部門, Shōnen muke bumon) und eine für Seinen-Manga bzw. eine allgemeine Kategorie (青年一般向け部門, Seinen ippan muke bumon).

Als 1979 Keiko Takemiya, die vor allem für Mädchen zeichnet, für ihre Mangas Kaze to Ki no Uta und Terra E... ausgezeichnet wurde, benannte man die Shōnen-Kategorie in eine Shōnen/Shōjo-Kategorie (少年少女向け部門, Shōnen shōjo muke bumon) um. In dieser wurden bis 1982 Mangas für beide Geschlechter ausgezeichnet; 1983 führte man eine getrennte Shōnen- und Shōjo-Kategorie (少女向け部門, Shōjo muke bumon) ein. 1981 führte man die Kinder-Kategorie (児童向け部門, Jidō muke bumon) ein. 1989 benannte man die Seinen-Kategorie bzw. die allgemeine Kategorie einfach in allgemeine Kategorie (一般向け部門, Ippan muke bumon) um, weil fortan auch Josei-Manga in dieser ausgezeichnet wurden.

Darüber hinaus werden auch Spezialpreise verliehen.

Preisträger[Bearbeiten]

1955–1974[Bearbeiten]

Jahr Preisträger
1955 Noboru Baba für Pūtan
1956 Eijo Ishida für Oyama no ka bachan und andere Titel
1957 Osamu Tezuka für Manga sei mono no goku, Bīko-chan und andere Titel
1958 Tarō Semba für Chiba kuro chinbo, Shiaseno Ōji und andere Titel
1959 Jirō Ota für Korisu no bokko und andere Titel
Ueda Toshiko für Bonko-chan, Fuichin-san und andere Titel
1960 nicht vergeben
1961 Reiji Aki für Science kimi no sekairyokō
1962 Fujiko Fujio für Susume Robot und Tefukuro tetchan
1963 Hisashi Sekiya für Faito-sensei und Stop! Niichan
1964 Fujio Akatsuka für Osomatsu-kun
1965 Kazuo Maekawa für Pakichan to ganta
1966 nicht vergeben
1967 Shōtarō Ishinomori für Sabu to Ichi Torimonohikae und Jun
1968 Noburo Kawasaki für Animal 1 und Inakappe taishō
1969 Hideko Mizuno für Fire!
1970 Ryūsan Aki für Gag Ojisan und Shin baka tengoku
Masako Watanabe für Glass no shiro
1971 Shinji Nagashima für Hana ichimonme
Tatsuo Yoshida für Minashigo Hatchi
1972 Hiroshi Asuna für Tō-chan no kawaiio Yomechin
1973 Shinji Mizushima für Otoko do ahō korashi sono und Deba to batto
1974 Kazuo Umezu für Hyōryū kyōshitsu und andere Titel

1975–1978[Bearbeiten]

Jahr Shōnen Seinen bzw. Allgemein
1975 Moto Hagio für Poe no Ichizoku und 11-nin iru! Takao Saitō für Golgo 13
1976 Yū Koyama für Ganbare Genki Shinji Mizushima für Abusan
Akio Chiba für Captain und Play Ball
1977 Leiji Matsumoto für Ginga Tetsudō 999 und seine Kriegscomics Tetsuya Chiba für Notari Matsutarō
1978 Mitsutoshi Furuya für Dame oyaji George Akiyama für Hakurekumo

1979–1982[Bearbeiten]

Jahr Kinder Shōnen/Shōjo Seinen bzw. Allgemein
1979 Keiko Takemiya für Kaze to Ki no Uta und Terra e… Yūsuke Aoyagi für Tosa no ipponzuri
1980 Rumiko Takahashi für Urusei Yatsura Hōsei Hasegawa für Hakutakko junjō und Gangaragan
Etsumi Haruki für Jarinko Chie
1981 Fujiko Fujio für Doraemon Akira Toriyama für Dr. Slump Ryōhei Saigan für Sanchōmei no yūhi
1982 Mitsuru Sugaya für Game Center Arashi Mitsuru Adachi für Miyuki und Touch Jūzō Yamasaki und Kenichi Kitami für Tsuribaka nisshi

1983–2012[Bearbeiten]

Jahr Kinder Shōnen Shōjo Seinen bzw. Allgemein
1983 Haruko Tachiiri für Panku-ponku Motoka Murakami für Musashi no ken Akimi Yoshida für Kisshō tennyo und Kawa yori mo nagaku yuruyaka ni Osamu Tezuka für Hidamari no Ki
1984 Yudetamago für Kinnikuman Kaoru Shintani für Futari taka und Area 88 Toshie Kihara für Yume no ishibumi Masao Yajima und Kenshi Hirokane für Ningen kōsaten
1985 Mayumi Muroyama für Asari-chan Akira Oze für Hatsukoi Scandal und Tobe! Jinrui II Yumiko Kawahara für Zenryaku Milk House Takashi Iwashige für Bokkemon
1986 Noriaki Nagai für Ganbare! Kickers Yoshihiro Takahashi für Ginga Nagareboshi Gin Chie Shinohara für Yami no Purple Eye Tetsu Kariya und Akira Hanasaki für Oishimbo
1987 Shimbo Nomura für Tsuru pikahage maru Hidenori Hara für Just Meet und Fuyu monogatari Fuyumi Sōryō für Boyfriend Shōtarō Ishinomori für Hotel und Japan GmbH
1988 Yoshinori Kobayashi für Obotchama-kun Osamu Ishiwata für B.B Reiko Okano für Fancy Dance Miyako Maki für Genji monogatari
1989 Kimiko Uehara für die Mari-chan-Serie Tsuyoshi Nakaima für Utchare goshogawara Nanae Haruno für Papa told me Naoki Urasawa für Yawara!
1990 Moo Nenpei für Amaizo! Dango Masami Yūki für Kidō keisatsu Patlabor Chieko Hosokawa für Ōke no monshō Noboru Rokuda für F
Taeko Watanabe für Hajime-chan ga ichiban!
1991 Tetsuhiro Koshita für Dodge Danpei Kazuhiro Fujita für Ushio to tora Kazuko Fujita für Makoto call! Fumi Saimon für Kazoku no shokutaku und Asunaro hakusho
1992 Gōshō Aoyama für Yaiba Takashi Shiina für GS Mikami gokuraku taisakusen!! Yumi Tamura für Basara Hideki Arai für Miyamoto kara kimi e
Ichimaru für Okami-san
1993 Michiyo Akaishi für One More Jump Yoshihiro Togashi für Yū Yū Hakusho Akemi Yoshimura für Bara no tameni Nobuhiro Sakata und Eiji Kazama für Kaze no daichi
1994 Kōsaku Anakubo für Ore wa otoko da! Kuniokun Takehiko Inoue für Slam Dunk Marimo Ragawa für Aka-chan to boku Hideki Mori für Bokkō
1995 Eriko Ono für Kocchimuite! Miiko Takuya Mitsuda für Major Yōko Kamio für Hana Yori Dango Fujihiko Hosono für Gallery Fake und Tarō
Motoka Murakami für Ron
1996 Tsunomaru für Midori no makibaō Masahito Soda für Megumi no Daigo Chiho Saitō für Kanon Jun'ichi Nōjō für Gekka ni no kishi
1997 Mikio Igarashi für Shino pen man maru Shinji Morisue und Hiroyuki Kikuta für Ganba! Fly high Yuu Watase für Ayashi no Ceres Yū Koyama für Azumi
1998 Kiyoko Arai für Angel lip Ryōji Minagawa und Kyoichi Nanatsuki für Arms nicht vergeben Zenta Abe und Yoshimi Kurata für Aji ichi monme
1999 Yasunari Nagatoshi für Uchūjin tanaka tarō Katsutoshi Kawai für Monkey turn Ryō Ikuemi für Bara-iro no ashita nicht vergeben
Yumi Hotta und Takeshi Obata für Hikaru no Go
2000 Mitsutoshi Shimabukuro für Seikimatsu riidā den Takeshi! Gōshō Aoyama für Detektiv Conan Chie Shinohara für Anatolia Story Naoki Urasawa für Monster
Hiroyuki Nishimori für Tenshi na konamaiki
2001 Sayuri Tatsuyama für Pukupuku tennen kairanban Rumiko Takahashi für Inu Yasha Reiko Shimizu für Prinzessin Kaguya Buronson und Ryōichi Ikegami für Heat
Akimi Yoshida für Yasha
2002 Manabu Kashimoto für Croquette! Makoto Raiku für Gash! Ai Yazawa für Nana Naoki Urasawa für 20th Century Boys
Taeko Watanabe für Kaze hikaru
2003 Hiromu Shinozuka für Mirmo! Hiromu Arakawa für Fullmetal Alchemist Aya Nakahara für Love★Con Takatoshi Yamada für Dr. Kotō Shinryōjo
Takashi Hashiguchi für Yakitate!! Japan
2004 Mine Yoshizaki für Sgt. Frog Tite Kubo für Bleach Hinako Ashihara für Sunadokei – Die Sanduhr Tarō Nogizaka für Iryū – Team Medical Dragon
Kazutoshi Soyama für Zettai Zetsumei Dangerous Jiisan Yūki Obata für Bokura ga Ita
2005 Ryō Maekawa für Animal Yokochō Masato Fujisaki für Wild Life Kaneyoshi Izumi für Sonnan Janneeyo Kaiji Kawaguchi für Taiyō no mokushiroku
George Abe und Masasumi Kakizaki für Rainbow
2006 An Nakahara für Kirarin Revolution Yellow Tanabe für Kekkaishi Yumi Tamura für 7 Seeds Hideo Iura für Bengoshi no kuzu
2007 Noriyuki Murase für Keshikasu-kun Yūji Terajima für Diamond no Ace Kotomi Aoki für Boku no Hatsukoi wo Kimi ni Sasagu Takeshi Natsuhara und Kuromaru für Kurosagi
Sekiya Tetsuji für Bambino!
2008 Yuu Yabuuchi für Naisho no Tsubomi Mitsuru Adachi für Cross Game Kanoko Sakurakōji für Black Bird Shin'ichi Ishizuka für Gaku: Minna no Yama
2009 Yūji Nagai für Penguin no Mondai Kenta Shinohara für Sket Dance Nao Iwamoto für Machi de Uwasa no Tengu no Ko Yarō Abe für Shinya Shokudō
2010 Natsumi Matsumoto für Yumeiro Patissiere Ken Sasaki und Masaki Tani für King Golf Fumi Yoshinaga für Ōoku Manabe Shōhei für Ushijima the Loan Shark
Chūya Koyama für Uchū Kyōdai
2011 Ten'ya Yabuno für Inazuma Eleven Ayumi Ishii für Nobunaga Concerto Ako Shimaki für Pin to Kona Yūki Kodama für Sakamichi no Apollon
2012 Hideyasu Takahashi für Mysterious Joker Hiromu Arakawa für Gin no Saji: Silver Spoon Hinako Ashihara für Piece – Kanojo no Kioku Kengo Hanazawa für I Am a Hero
2013 Emi Ishikawa für Zekkyō Gakkyū Shinobu Ohtaka für Magi: The Labyrinth of Magic Kotomi Aoki für Kanojo wa Uso o Aishisugiteru Noboru Takahashi für Mogura no Uta

Spezialpreise[Bearbeiten]

Jahr Preisträger
1981 Kazuo Koike für Mamono go und seine anderen Arbeiten als Szenarist
1991 Jirō Taniguchi für Träume von Glück (Inu wo kau)
1999 Shūichi Higurashi für die Titelbildgestaltung von Big Comic
Makoto Muramatsu für die Titelbildgestaltung von Big Comic Original
2002 Hiroshi Kurogane für Aka hyō ei
2004 Takao Saitō für Golgo 13
Osamu Akimoto für Kochikame
2006 Hoi Choi Production für Kimagure Concept

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]