Siegel Virginias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siegel Virginias
Seal of Virginia white.svg
Details
Eingeführt 1776
Wahlspruch (Devise) Sic semper tyrannis.
Siegel Virginias

Das Siegel des US-Bundesstaates Virginia wurde im Jahr 1776 als offizielles Siegel angenommen.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Siegel zeigt eine blau gekleidete Frau, die antike Personifikation der Tapferkeit (Virtus), die als Siegerin über einen toten Tyrannen dargestellt ist. Dabei stellt sie einen Fuß auf den Besiegten und stützt sich auf einen Speer. In der linken Hand trägt sie ein Schwert.

Der gestürzte Tyrann, England, hält in der linken Hand eine zerschlagene Kette und in der Rechten eine Peitsche. Die gefallene Krone verdeutlicht die Loslösung von der Monarchie.

Über der Frau steht der Staatsname Virginia, darunter das lateinische Staatsmotto:

Sic semper tyrannis.“
(„So soll es immer den Tyrannen ergehen!“)

Das Siegel findet sich wieder in der Flagge Virginias.

Weblinks[Bearbeiten]