Six Nations 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Six Nations 2000 war die erste Ausgabe des jährlichen Rugby-Union-Turniers Six Nations, nachdem das Vorgängerturnier Five Nations um Italien erweitert worden war. An fünf Wochenenden zwischen dem 5. Februar und dem 2. April 2000 fanden 15 Spiele statt. Turniersieger wurde England.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Tabellen-
punkte
1. EnglandEngland England 5 4 0 1 183:70 +113 8
2. FrankreichFrankreich Frankreich 5 3 0 2 140:92 +48 6
3. IrlandIrland Irland 5 3 0 2 168:133 +35 6
4. Wales Wales 5 3 0 2 111:135 -24 6
5. SchottlandSchottland Schottland 5 1 0 4 95:145 -50 2
6. ItalienItalien Italien 5 1 0 4 106:228 -122 2

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde:

Datum Ort Begegnung Ergebnis
5. Februar Stadio Flaminio, Rom Italien – Schottland 34:20
5. Februar Twickenham Stadium, London England – Irland 50:18
5. Februar Millennium Stadium, Cardiff Wales – Frankreich 3:36

Zweite Runde:

Datum Ort Begegnung Ergebnis
19. Februar Stade de France, Saint-Denis Frankreich – England 9:15
19. Februar Millennium Stadium, Cardiff Wales – Italien 47:16
19. Februar Lansdowne Road, Dublin Irland – Schottland 44:22

Dritte Runde:

Datum Ort Begegnung Ergebnis
4. März Murrayfield Stadium, Edinburgh Schottland – Frankreich 16:28
4. März Twickenham Stadium, London England – Wales 46:12
4. März Lansdowne Road, Dublin Irland – Italien 60:13

Vierte Runde:

Datum Ort Begegnung Ergebnis
18. März Stadio Flaminio, Rom Italien – England 12:59
18. März Millennium Stadium, Cardiff Wales – Schottland 26:18
19. März Stade de France, Saint-Denis Frankreich – Irland 25:27

Fünfte Runde:

Datum Ort Begegnung Ergebnis
1. April Stade de France, Saint-Denis Frankreich – Italien 42:31
1. April Lansdowne Road, Dublin Irland – Wales 19:23
2. April Murrayfield Stadium, Edinburgh Schottland – England 19:13

Die besten Spieler[Bearbeiten]

Meiste erzielte Versuche[Bearbeiten]

Name Versuche Land
1 Ben Cohen 5 England
Austin Healey 5 England
Brian O’Driscoll 5 Irland

Meiste erzielte Punkte[Bearbeiten]

Name Punkte Land
1 Jonny Wilkinson 80 England
2 Ronan O’Gara 60 Irland
3 Diego Dominguez 59 Italien

Weblinks[Bearbeiten]