Stadio Renzo Barbera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadio Comunale Renzo Barbera
La Favorita
US Palermo gegen Catania Calcio 2006
US Palermo gegen Catania Calcio 2006
Frühere Namen
Stadio Littorio (1932–1936)
Stadio Michele Morrone (1936–1945)
Stadio La Favorita (1945–2002)
Daten
Ort ItalienItalien Palermo, Italien
Koordinaten 38° 9′ 10″ N, 13° 20′ 32,2″ O38.15276666666713.342275Koordinaten: 38° 9′ 10″ N, 13° 20′ 32,2″ O
Eigentümer Stadt Palermo
Eröffnung 24. Januar 1932
Erstes Spiel US PalermoAtalanta Bergamo 5:1
Renovierungen 1948, 1984, 1990
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 36.349 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Stadio Comunale Renzo Barbera ist das städtische Fußballstadion der italienischen Stadt Palermo auf Sizilien.

Es ist die Heimstätte des Serie-B-Vereins US Palermo und fasst 36.349 Zuschauer.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde 1932 unter der Bezeichnung Stadio Littorio mit dem Spiel US Palermo gegen Atalanta Bergamo eingeweiht und ersetzte das Stadio Ranchibile. 1936 wurde die Spielstätte zu Ehren eines Kriegshelden in Stadio Michele Morrone umbenannt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg fand eine erneute Umbenennung in Stadio La Favorita statt. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 1990 wurde das Stadion umgebaut und erweitert. Am 18. September 2002 erhielt die Spielstätte ihren aktuellen Namen: sie wurde nach dem Ex-Präsidenten der US Palermo, Renzo Barbera (1970–1980), in Stadio Renzo Barbera umbenannt.

Galerie[Bearbeiten]

Panorama[Bearbeiten]

Das Stadio Renzo Barbera unter Flutlicht

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stadio Renzo Barbera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. palermocalcio.it: Stadionkapaziztät (italienisch)