Tauste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Tauste
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Tauste
Tauste (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Saragossa
Comarca: Cinco Villas
Koordinaten 41° 55′ N, 1° 15′ W41.916666666667-1.25267Koordinaten: 41° 55′ N, 1° 15′ W
Höhe: 267 msnm
Fläche: 405,23 km²
Einwohner: 7.190 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 17,74 Einw./km²
Postleitzahl: 50660
Gemeindenummer (INE): 50252 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: José Luis Pola (PSOE)
Webpräsenz der Gemeinde

Das in der Comarca Cinco Villas gelegene Tauste ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Saragossa der Autonomen Region Aragonien. Die am linken Ufer des Río Arba nahe der Mündung in den Ebro gelegene Stadt zählte am 1. Januar 2013 7190 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Tauste ist erstmals in der Maurenzeit im 8. Jahrhundert nachweisbar. Im Jahr 1105 erfolgte die Eroberung durch Alfons I. (Aragón). Im 14. Jahrhundert wurde der Kanal von Tauste erbaut. Nach 1954 erfolgte die Besiedelung der Bardenas (Plan Bardenas) mit den neuen Dörfern Sancho Abarca und Santa Engracia.

Während des Bürgerkrieges gab es nordwestlich Taustes einen Feldflugplatz, den neben nationalspanischen und italienischen Einheiten auch Teile der deutschen Legion Condor nutzten. Hier lag bis Mai 1938 ein Teil der Dornier Do 17 "Bacalao" der Aufklärungsstaffel 88 (A/88), während der Rest in Buñuel 20 km nordwestlich lag. Die Reste der Gruppe kehrten nach der Ebroschlacht Mitte November 1938 für einen Monat zur Regeneration zurück nach Tauste und mit Beginn der letzten Offensive der Francotruppen zur endgültigen Eroberung in Katalonien verlegte die Mehrzahl der Maschinen ins benachbarte Buñuel. Die letzten Exemplare verlegten Ende Januar 1939 ins eroberte Sabadell.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Demographische Daten für Tauste von 1900 bis 2006:[2]
1900 1920 1940 1960 1981 1990 1995 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006
4.630 5.781 6.214 6.634 7.048 7.212 7.030 6.998 6.977 6.932 6.978 7.207 7.247 7.289 7.412 7.503


Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Mudéjarturm der Pfarrkirche Santa María

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

FrankreichFrankreich Espalion in der Region Midi-Pyrénées (Frankreich)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tauste – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. INE – Instituto Nacional de Estadística de España