Thief River Falls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thief River Falls
Spitzname: Thief River
Old Soo Line Depot in Thief River Falls, seit 1995 im NRHP gelistet[1]
Old Soo Line Depot in Thief River Falls, seit 1995 im NRHP gelistet[1]
Lage in Minnesota
Pennington County Minnesota Incorporated and Unincorporated areas Thief River Falls Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Minnesota
County:

Pennington County

Koordinaten: 48° 7′ N, 96° 11′ W48.119166666667-96.181111111111345Koordinaten: 48° 7′ N, 96° 11′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 8573 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 691,4 Einwohner je km²
Fläche: 12,9 km² (ca. 5 mi²)
davon 12,4 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 345 m
Postleitzahl: 56701
Vorwahl: +1 218
FIPS:

27-64570

GNIS-ID: 0653129
Webpräsenz: www.citytrf.net
Bürgermeister: Jim Dagg
Carnegie library thief river falls.jpg
Carnegie-Bibliothek in Thief River Falls, seit 1983 im NRHP gelistet[2]

Thief River Falls, auch benannt als Thief River oder TRF, ist eine Stadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Pennington County im US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota. Im Jahr 2010 hatte Thief River Falls 8573 Einwohner.[3]

Geografie[Bearbeiten]

Thief River Falls liegt im Nordwesten von Minnesota, 82,7 Kilometer nordöstlich von Grand Forks in North Dakota. Nach den Angaben des United States Census Bureau beträgt die Fläche der Stadt 13 Quadratkilometer, davon sind 12 Quadratkilometer Land und 1 Quadratkilometer Wasser. Die Stadt liegt an der Mündung des Thief River in den Red Lake River, einen rechten Nebenfluss des Red River of the North.

Benachbarte Ortschaften von Thief River Falls sind Holt (19,5 km nördlich), Goodridge (30,9 km östlich) und St. Hilaire (12,4 km südlich).

Die nächstgelegenen Großstädte sind Winnipeg in der kanadischen Provinz Manitoba (227 km nordnordwestlich), Duluth am Oberen See (392 km ostsüdöstlich), Minneapolis (473 km südöstlich) und Fargo in North Dakota (181 km südsüdwestlich).

Die Grenze zu Kanada befindet sich 110 km nördlich.[4]

Verkehr[Bearbeiten]

Wichtige Straßenverbindungen sind der U.S. Highway 59 und die Minnesota State Routes 1 und 32.

In Thief River Falls trifft eine Eisenbahnlinie der Minnesota Northern Railroad auf eine Strecke der heute zur Canadian Pacific Railway gehörenden SOO Line Railroad.

Südlich der Stadtgrenze befindet sich der Thief River Falls Regional Airport.[5] Die nächstgelegenen größeren Flughäfen sind der Hector International Airport in Fargo (178 km südsüdwestlich), der Winnipeg James Armstrong Richardson International Airport (234 km nordnordwestlich) und der Minneapolis-Saint Paul International Airport (496 km südöstlich).

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 1819
1910 3714 100 %
1920 4685 30 %
1930 4268 -9 %
1940 6019 40 %
1950 6926 20 %
1960 7151 3 %
1970 8618 20 %
1980 9105 6 %
1990 8010 -10 %
2000 8410 5 %
2010 8573 2 %
1900-2000[6] 2010[3]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Thief River Falls 8573 Menschen in 3802 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 691,4 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 3802 Haushalten lebten statistisch je 2,18 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 92,0 Prozent Weißen, 2,1 Prozent Afroamerikanern, 1,9 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,7 Prozent Asiaten sowie 1,0 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,3 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 3,2 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

22,5 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 59,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 17,7 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 52,3 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 38.306 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 21.098 USD. 13,1 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Bildung[Bearbeiten]

Thief River Falls beheimatet als öffentliche Schulen die Lincoln High School, die Franklin Middle School und die Challenger Elementary School. Weiters ist in Thief River das Northland Community and Technical College (NCTC).

Wirtschaft[Bearbeiten]

Größter Arbeitgeber mit 2.400 Angestellten ist der Elektronikdistributer Digi-Key welcher in der Stadt sein weltweites Logistik- und Versandzentrum betreibt. Weiters befindet sich in der Stadt Arctic Cat, ein Hersteller von Schneemobilen. Von 1957 bis zum Konkurs 1986 befand sich das Produktionswerk des Traktorenherstellers Steiger in Thief River Falls.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 95000852 Abgerufen am 31. Mai 2013
  2. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 83003763 Abgerufen am 31. Mai 2013
  3. a b c American Fact Finder Abgerufen am 31. Mai 2013
  4. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 31. Mai 2013
  5. AirNav.com - KTVF Abgerufen am 31. Mai 2013
  6. U.S. Decennial Census Abgerufen am 31. Mai 2013

Weblinks[Bearbeiten]