Tony Hawk’s Downhill Jam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tony Hawk’s Downhill Jam
Studio NDS & GBA: Vicarious Visions
Wii: Toys For Bob
Publisher Activision
Erstveröffent-
lichung
Wii:
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: 19. November 2006
Europa: 30. November 2006
JapanJapan Japan: 2007

NDS:
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: 24. Oktober 2006
Europa: 11. November 2006
JapanJapan Japan: 2007

GBA:
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: 24. Oktober 2006

PS2:
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten: 8. Mai 2007
Europa: 7. Juni 2007
Plattform GBA, NDS, Wii, PS2
Genre Sportspiel
Spielmodus Singleplayer, Multiplayer
Steuerung Wii: Bewegungssensoren
Sprache Englisch (evtl. folgen weitere)
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 12+ Jahren empfohlen
PEGI ab 3+ Jahren empfohlen

Tony Hawk’s Downhill Jam ist ein Ableger der „Tony Hawk's Skateboarding“-Serie.

Die Versionen für Game Boy Advance (GBA) und Nintendo DS (NDS) wurden in den USA am 24. Oktober 2006 veröffentlicht.[1] Die Wii-Version stand zum Verkaufsstart des Systems bereit und die Portierung für die PlayStation 2 erschien am 7. Juni 2007.

Überblick[Bearbeiten]

Tony Hawk’s Downhill Jam soll die Basis für ein neues Franchise bilden, bei dem Downhill-Rennen das Kernelement bilden.

Durch erfolgreich abgeschlossene Tricks erhöht sich die Geschwindigkeit der Skater. [2]

Damit ergeben sich mehr Ähnlichkeiten zu Spielen wie SSX von Electronic Arts als mit Vorgängern aus der Tony-Hawk-Serie.

Wii- und PS2-Version[Bearbeiten]

Diese Version von Downhill Jam wurde von Toys For Bob entwickelt. Toys For Bob entwickelte bereits zuvor das 2003 erschienene Skateboard-Spiel Disney’s Extreme Skate Adventure. Die Wii Version ist geeignet für bis zu 4 Spielern.

Das Besondere an Downhill Jam ist für Wii, dass die Lenkung der Skater ausschließlich per Bewegungssensoren ablaufen wird, ohne dass Knöpfe betätigt werden müssen. Der Controller wird dabei um 90° gedreht gehalten (ähnlich NES-Pads) und die Knöpfe dienen in Kombination mit dem Steuerkreuz dazu, Tricks zu vollführen. [2]

Die PS2-Version hat die klassische Steuerung per DualShock. Sie beinhaltet auch neue Skater.

Nintendo-DS-Version[Bearbeiten]

Die Nintendo-DS-Version von Downhill Jam wurde von Vicarious Visions entwickelt – demselben Team, das auch bereits die Vorgänger-Teile der Serie für Game Boy Advance und auch, im Falle von Tony Hawk’s American Sk8land, Nintendo DS adaptiert hat.

Downhill Jam unterstützt bis zu vier Spieler über Nintendo Wi-Fi Connection.

Game-Boy-Advance-Version[Bearbeiten]

Wie auch die NDS-Version, wurde die GBA-Version von Vicarious Visions entwickelt.

Soundtrack[Bearbeiten]

Die Lieder der Wii und DS Versionen.

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei Amazon.com
  2. a b IGN-Interview mit Toys For Bob