Trophée Kevin Lowe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Trophée Kevin Lowe (engl. Kevin Lowe Trophy) ist eine Eishockey-Trophäe in der Québec Major Junior Hockey League. Sie wird seit 2005 jährlich an den besten defensiven Verteidiger der Liga vergeben. Hierbei werden Bodychecks, Plus/Minus-Wertung, Torchancen und die Rolle im Team mit herangezogen. Die Trophäe wurde nach Kevin Lowe benannt, der als Spieler in der National Hockey League mit den Edmonton Oilers und den New York Rangers den Stanley Cup gewann.

Gewinner[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team
2014 Justin Haché Cape Breton Screaming Eagles
2013 Jonathan Narbonne Shawinigan Cataractes
Moncton Wildcats
2012 Morgan Ellis Shawinigan Cataractes
2011 Andrew Randazzo Drummondville Voltigeurs
2010 David Savard Moncton Wildcats
2009 Maxime Ouimet Baie-Comeau Drakkar
Rimouski Océanic
2008 Mathieu Bolduc Chicoutimi Saguenéens
2007 Kristopher Letang Val-d’Or Foreurs
2006 Olivier Magnan Rouyn-Noranda Huskies
2005 Nathan Saunders Moncton Wildcats

Weblinks[Bearbeiten]