Ty Wishart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Ty Wishart Eishockeyspieler
Ty Wishart
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Mai 1988
Geburtsort Comox, British Columbia, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 101 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 1. Runde, 16. Position
San Jose Sharks
Spielerkarriere
2003–2004 Comox Valley Midgets
2004–2008 Prince George Cougars
2008 Moose Jaw Warriors
2008–2011 Norfolk Admirals
2011-2013 New York Islanders
Bridgeport Sound Tigers
2013-2014 Schwenninger Wild Wings

Ty Wishart (* 19. Mai 1988 in Comox, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Während der Saison 2013/14 spielt er bei den Schwenninger Wild Wings aus der DEL auf der Position des Verteidigers.

Karriere[Bearbeiten]

Wishart spielte zunächst für die Comox Valley Midgets in einer unterklassigen kanadischen Juniorenliga in British Columbia, bevor der Verteidiger ab der Spielzeit 2004/05 für die Prince George Cougars in der Western Hockey League auf dem Eis stand, bei denen er in seiner ersten Saison acht Punkte sammelte. In der Saison 2005/06 gelang es Wishart seine Offensivproduktion mit 37 Punkten mehr als zu vervierfachen. Im Sommer 2006 wurde der Verteidiger im NHL Entry Draft von den San Jose Sharks in der ersten Runde an 16. Position ausgewählt. Während der Saison 2006/07 spielte er bei den Cougars gemeinsam mit Devin Setoguchi, dem Erstrunden-Pick der Sharks aus dem Jahr 2005.

Nach Abschluss seiner dritten regulären WHL-Saison unterzeichnete er am 26. März 2007 seinen ersten Profivertrag bei den San Jose Sharks, ehe er für das Team Kanada an der Super Series 2007 im August und September teilnahm. Im Trainingscamp der Sharks, das im Anschluss an die Super Series stattfand, konnte sich Wishart nicht durchsetzen und wurde zunächst wieder zu seinem Juniorenteam geschickt. Dort spielte er in der ersten Saisonhälfte seine bis dahin erfolgreichste Saison, obwohl er nicht für den Kader der Nationalmannschaft für die U20-Junioren-Weltmeisterschaft berücksichtigt wurde. Am 7. Januar 2008 wurde er innerhalb der WHL zu den Moose Jaw Warriors transferiert. Er schloss die Saison mit persönlichen Bestwerten in den Kategorien Punkte, Tore und Assists ab und war zudem mit 67 Punkten der punktbeste Verteidiger der gesamten Liga. Nach dem Ausscheiden der Warriors aus den Playoffs wurde Wishart zu den Worcester Sharks, dem Farmteam der San Jose Sharks, in die American Hockey League beordert und gab dort sein Debüt bei den Profis.

Bevor Wishart jedoch sein erstes Spiel für das NHL-Team der Sharks bestritt, wurde er am 4. Juli 2008 im Zuge eines Transfergeschäftes gemeinsam mit Matt Carle sowie zwei Draftpicks für Dan Boyle und Brad Lukowich zu den Tampa Bay Lightning abgegeben. Dort wurde er in der Folge im AHL-Farmteam der Lightning, den Norfolk Admirals, eingesetzt. Zum Jahresbeginn 2009 wurde der Verteidiger schließlich erstmals in den NHL-Kader der Lightning berufen und gab sein Debüt. Jedoch blieb dem Kanadier der Durchbruch bei den Bolts verwehrt, sodass er in den folgenden zwei Saisonen ausschließlich im AHL-Farmteam bei den Norfolk Admirals zum Einsatz kam.

Zum Jahresbeginn 2011 transferierten ihn die Tampa Bay Lightning im Austausch für Torwart Dwayne Roloson zu den New York Islanders. Nach zwei Jahren bei den Bridgeport Sound Tigers wechselte er am 29. August 2013 zum DEL-Neuling Schwenninger Wild Wings, wo Wishart einen Einjahresvertrag unterschrieb.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
2003–04 Comox Valley Midgets Minor-BC 47 26 27 53 48
2004–05 Prince George Cougars WHL 58 1 7 8 41
2005–06 Prince George Cougars WHL 70 5 32 37 68 5 0 0 0 4
2006–07 Prince George Cougars WHL 62 11 38 49 59 15 3 8 11 6
2007–08 Prince George Cougars WHL 40 12 28 40 34
2007–08 Moose Jaw Warriors WHL 32 4 23 27 18 6 1 3 4 2
2007–08 Worcester Sharks AHL 5 0 0 0 0
2008–09 Norfolk Admirals AHL 61 1 6 7 25
2008–09 Tampa Bay Lightning NHL 5 0 1 1 0
2009–10 Norfolk Admirals AHL 76 9 23 32 44
2010–11 Norfolk Admirals AHL 31 4 14 18 33
2010–11 Bridgeport Sound Tigers AHL 20 0 9 9 8
2010–11 New York Islanders NHL 20 1 4 5 10
2011–12 Bridgeport Sound Tigers AHL 71 5 14 19 32 3 0 0 0 2
2011–12 New York Islanders NHL 1 0 0 0 0
2012–13 Bridgeport Sound Tigers AHL 62 7 17 24 32
2013–14 Schwenninger Wild Wings DEL
WHL gesamt 222 33 128 161 220 26 4 11 15 12
AHL gesamt 326 26 83 109 174 3 0 0 0 2
NHL gesamt 26 1 5 6 10

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung GP G A Pts PIM
2006 Kanada U18-WM 7 0 0 0 14
2007 Kanada SS 6 0 0 0 0
Junioren gesamt 13 0 0 0 14

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]