Vorlage:Linkbox Deutsch-Sowjetischer Krieg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vollständigkeit der Einbindungen prüfen


Aufnahmekriterien für Lemmata[Bearbeiten]

  • Die der Infobox zugehörigen Lemmata werden in zeitlicher Reihenfolge aufgelistet.
  • Sie betreffen ausschließlich Ereignisse, die die direkten Kampfhandlungen des Deutsch-Sowjetischen Krieges 1941 bis 1945 beschreiben, an denen die deutsche Wehrmacht und die Roten Armee maßgeblich beteiligt waren und die auch in der Kategorie:Schlacht des Zweiten Weltkriegs bzw. Kategorie:Militärische Operation im Zweiten Weltkrieg gelistet sind.
  • Die zugehörigen Lemmata umfassen ausschließlich Angriffsoperationen der Roten Armee und der deutschen Wehrmacht, an denen ganze Heeresgruppen auf der Seite mindestens einer der beiden Kriegsparteien beteiligt waren und die Auswirkungen auf die strategische Gesamtlage des Konfliktes hatten. Dies dient der Aufgrund von Platzproblemen notwendigen Beschränkung der Liste auf historisch bedeutende Militäroperationen.
  • Es darf keine thematischen Überschneidungen der Lemmata geben, kein Ereignis darf Teil eines anderen sein. (Negativbeispiel: Operation UranusSchlacht von Stalingrad)
  • Es existiert genau ein Lemma, das die oberen Kriterien erfüllt und für die gar kein Artikel existiert:
    • Die Belorussische Strategische Offensive der Roten Armee vom November 1943 bis zum Februar 1944, während der keine Erfolge gegen die Heeresgruppe Mitte durch die Rote Armee erzielt wurden. (Siehe Glantz – Failures of Historiography.) Wissenschaftliche Literatur zu diesem Lemma: Karl-Heinz Frieser (Hrsg. i.A. des MGFA); Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg – Band 8: Karl-Heinz Frieser, Klaus Schmider, Klaus Schönherr, Gerhard Schreiber, Kristián Ungváry, Bernd Wegner; Die Ostfront 1943/44 – Der Krieg im Osten und an den Nebenfronten; Deutsche Verlags-Anstalt München 2007, ISBN 978-3-421-06235-2.