Wappen von Saint-Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
  • Geschichte und Entwicklung
  • Verwendung und Bedeutung
  • das Wappen selbst

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Das Wappen von Saint-Martin, dem französischen Teil der Insel St. Martin in den Antillen, ist eher naturalistisch als heraldisch in seiner Darstellung.

Im blauen Schild mit grünem Schildfuß und mit einem blauen See zeigt ein schwarzes Segelschiff mit weißen Gaffelsegeln an zwei Masten nach links segelnd. Aus dem rechten Schildrand ragen grüne Palmenblätter hervor und verdecken teilweise eine goldene Sonnenscheibe ohne Strahlen und Gesicht. Ein weißer Stelzvogel steht rechts im Rasen und links strahlt eine halbe rote Blüte mit goldenem Butzen.

Im schwarzen Schildhaupt steht in goldenen Majuskeln je nach Zeitepoche „VILLE de SAINT MARTIN“ oder "COLLECTIVITE DE SAINT MARTIN“.

Siehe auch[Bearbeiten]