Wladimir Pulnikow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wladimir Pulnikow beim Critérium de Lèves[Anm. 1]

Wladimir Pulnikow (* 7. Juni 1965, Ukraine) ist ein ehemaliger ukrainischer Radrennfahrer.

Er wurde 1989 Profi mit der Radsport-Mannschaft Alfa Lum aus San Marino. 1991 wechselte Pulnikow zur italienischen Mannschaft Carrera Jeans-Tassoni, für die er bis einschließlich 1994 Rennen fuhr. 1995 wechselte er zur Mannschaft Telekom, blieb aber nur ein Jahr. Das nächste Jahr (1996) fuhr er für die niederländische Mannschaft TVM-Farm Frites, aber auch dort blieb er nur ein Jahr. 1997 und 1998 – seine letzten Profijahre – fuhr Pulnikow für die italienische Mannschaft Kross-Selle Italia.

Erfolge[Bearbeiten]

Zusammenfassung
Jahr Erfolg Rennen
1986 2. Gesamtwertung Friedensfahrt
1987 Sieger Gesamtwertung Settimana Ciclistica Lombarda (Italien)
3. Gesamtwertung Slowakei-Rundfahrt
1988 2. Gesamtwertung Baby Giro
2. Gesamtwertung Friedensfahrt
1989 2. Gesamtwertung Settimana Ciclistica Lombarda (Italien)
Sieger Nachwuchswertung Giro d'Italia
1990 3. Nationalmeisterschaft Russland, Straße
2. Gesamtwertung Belgien-Rundfahrt
1992 Sieger Nationalmeisterschaft Ukraine, Straße
1994 2. Gesamtwertung Schweiz-Rundfahrt[1]

Die drei großen Rundfahrten[Bearbeiten]

Tour de France Giro d’Italia Vuelta a España
1991 : 88. 1989 : 11. 1989 : 31.
1993 : 10. 1990 : 04. 1991 : 66.
1994 : 10. 1991 : 11. 1992 : 44.
1995 : 25. 1993 : 07.
1994 : 11.
1995 : 14.
1996 : 16.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Ein Rundstreckenrennen (Kriterium) in Lèves (100 km westlich von Paris). Ausgetragen von 1988–2001.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cycling4fans.de

Weblinks[Bearbeiten]