Zihuatanejo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zihuatanejo
17.640555555556-101.5513888888920Koordinaten: 17° 38′ N, 101° 33′ W
Karte: Guerrero
marker
Zihuatanejo

Zihuatanejo auf der Karte von Guerrero

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Guerrero
Municipio Zihuatanejo de Azueta
Einwohner 67.408 (2010)
Stadtinsignien
Zihuatanejo Jose Azueta.svg
Detaildaten
Höhe 20 m
Postleitzahl 40880
Vorwahl 755
Stadtvorsitz Eric Fernandez Ballesteros
Website zihuatanejodeazueta.gob.mx/inicio/
BeachHotelsPlayaMaderaZihua.JPG

Zihuatanejo ist eine Hafenstadt im Bundesstaat Guerrero an der Pazifikküste Mexikos. Sie gehört zum Municipio Zihuatanejo de Azueta (bis 2008 Municipio José Azueta), dessen Verwaltungssitz sie darstellt.[1]

Unmittelbar nördlich an Zihuatanejo angrenzend liegt Ixtapa Zihuatanejo (oft kurz Ixtapa), ein modernes (und hochpreisiges) Ferienresort Ixtapa, das in den späten 1970er Jahren entstanden und heute eine der wichtigsten mexikanischen Destinationen für den internationalen Tourismus ist.

Namen[Bearbeiten]

Es existieren zwei Theorien zur Herkunft des Namens Zihuatanejo. Abgeleitet aus der Sprache der Purépecha wären die Wortstämme Itzi (Wasser), Huata (Hügel) und Nejo (Gelb) also "Wasser des gelben Hügels". Auf Nahuatl, das in der Region ebenfalls verbreitet war, kann der Ursprung des Namens in den Worten Cihuatl (Frau), Tzintli (klein) und Co (Ort) liegen, also "Ort der kleinen Frauen". Die zweite Theorie spricht offensichtlich für eine matriarchalische Gesellschaftsform, eindeutige Beleg hierfür gibt es nicht.[2]

Klima[Bearbeiten]

Ixtapa Zihuatanejo
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
26
 
31
19
 
 
2.9
 
31
18
 
 
0.1
 
31
19
 
 
0.1
 
32
21
 
 
21
 
32
22
 
 
186
 
32
24
 
 
196
 
32
23
 
 
216
 
32
23
 
 
374
 
31
23
 
 
108
 
32
23
 
 
26
 
31
22
 
 
11
 
31
20
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: CONAGUA[3]
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Ixtapa Zihuatanejo
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 31,3 31,3 31,0 31,6 32,4 31,9 32,1 31,9 31,1 31,7 31,3 31,4 Ø 31,6
Min. Temperatur (°C) 18,8 18,4 19,4 20,5 21,6 23,5 22,8 23,0 22,8 22,6 21,5 20,0 Ø 21,3
Niederschlag (mm) 25,6 2,9 0,1 0,1 20,5 186,0 195,5 215,5 374,2 107,9 25,5 11,3 Σ 1.165,1
Regentage (d) 1,1 0,3 0,0 0,1 1,6 10,3 11,5 12,1 14,5 6,8 2,0 1,0 Σ 61,3
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
31,3
18,8
31,3
18,4
31,0
19,4
31,6
20,5
32,4
21,6
31,9
23,5
32,1
22,8
31,9
23,0
31,1
22,8
31,7
22,6
31,3
21,5
31,4
20,0
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
25,6
2,9
0,1
0,1
20,5
186,0
195,5
215,5
374,2
107,9
25,5
11,3
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: CONAGUA[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung Zihuatanejos erfolgte in der Matrícula de Tributos von 1540.[2]

Mit Ankunft der Conquistadores wurde die Bucht der Ansiedlung als Hafen zu einem wichtigen Ausgangspunkt für Seexpeditionen zur Erkundung der Küste.[2]

Im mexikanischen Unabhängigkeitskrieg wurde Zihuatanejo ab 1811 von José María Morelos als Hafen zur Verteilung von Gütern und Soldaten genutzt.[2]

Einwohnerentwicklung und Wohnsituation[Bearbeiten]

1960 hatte Zihuatanejo nur 1.619 Einwohner. 1980 war der beginnende Tourismus bereits in einem Anstieg auf 6.887 Einwohner spürbar. Ab den 1980er Jahren kam es dann, auch bedingt durch das zunehmend populäre Ixtapa, zu einem Boom, der sich in einem Bevölkerungszuwachs auf 37.328 Einwohner im Jahr 1990 und 54.537 Einwohner im Jahr 1995 darstellte.[2]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Zu Palm Desert im Bundesstaat Kalifornien unterhält Zihuatanejo eine Städtepartnerschaft.[4]

Verkehr[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen Ixtapa-Zihuataejo (IATA-Code: ZIH, ICAO-Code: MMZH) unterhält nationale Verbindungen nach Guadalajara, Mexiko-Stadt und Oaxaca sowie einer Reihe kleinerer Ziele. Aus den USA wird Zihuatanejo unter anderem von Houston, Los Angeles, San Francisco und Phoenix aus regelmäßig angeflogen.[5]

Im Randbereich der Stadt befinden sich zwei Busterminals für Fernbuslinien mit tägliche Verbindungen unter anderem nach Acapulco, Mexiko-Stadt, Manzanillo und Puerto Escondido.[5]

Der öffentliche Nahverkehr verfügt über ein Busnetz innerhalb von und zwischen Zihuatanejo und Ixtapa, ergänzt durch die üblichen Colectivos.[5]

Trivia[Bearbeiten]

In Stephen Kings Novelle Frühlingserwachen: Pin-up sowie der Verfilmung Die Verurteilten, verabreden sich die beiden Hauptcharaktere nach geglückter Flucht bzw. Entlassung aus einem US-amerikanischen Gefängnis in Zihuatanejo, einem kleinen, fast unbekannten Dorf. Auch wenn von vielen Besuchern, denen die Geschichte bekannt ist, diese Erwähnung Kings heute ironisch oder als Kritik interpretiert wird, ist dies recht unwahrscheinlich, da zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (1982) die Entwicklung des Resorts noch nicht abzusehen war.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Enciclopedia de los Municipios de México: [1]
  2. a b c d e Historisches Archiv der INEGI, abgerufen am 9. September 2009: [2]
  3. CONAGUA, Servicio Meteorológico Nacional: wmo.int
  4. http://www.sister-cities.org/about/press/annualawardswinners2005.cfm
  5. a b c Lonely Planet Mexico 2006, Seiten 489 ff.

Weblinks[Bearbeiten]