1239

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert |
| 1200er | 1210er | 1220er | 1230er | 1240er | 1250er | 1260er |
◄◄ | | 1235 | 1236 | 1237 | 1238 | 1239 | 1240 | 1241 | 1242 | 1243 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1239
Die Niederlage der Kreuzritter bei Gaza, dargestellt in der Chronica majora des Matthäus Paris, 13. Jahrhundert
Ein Teilheer des Kreuzzugs der Barone
unterliegt in der Schlacht bei Gaza den Ayyubiden.
1239 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 687/688 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1231/32
Buddhistische Zeitrechnung 1782/83 (südlicher Buddhismus); 1781/82 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 65. (66.) Zyklus

Jahr des Erde-Schweins 己亥 (am Beginn des Jahres Erde-Hund 戊戌)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 601/602 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 617/618
Islamischer Kalender 636/637 (Jahreswechsel 2./3. August)
Jüdischer Kalender 4999/5000 (31. August/1. September)
Koptischer Kalender 955/956
Malayalam-Kalender 414/415
Seleukidische Ära Babylon: 1549/50 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1550/51 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1277
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1295/96 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich/Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Belagerung Wiens zwischen Juni und Dezember durch Friedrich II. den Streitbaren, Kapitulation der Stadt

Westeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kreuzzüge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayyubiden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • August: Im Bruderkrieg der Ayyubiden unternimmt as-Salih Ayyub einen Feldzug gegen seinen Halbbruder al-Adil II. in Ägypten. Sein Onkel as-Salih Ismail verweigert ihm jedoch die Heerfolge und nutzt die Abwesenheit as-Salih Ayyubs, um seinerseits Damaskus einzunehmen und sich selbst zum Sultan von Damaskus zu machen. As-Salih Ayyub wird daraufhin vom Großteil seiner Truppen im Stich gelassen und gerät in die Gefangenschaft örtlicher Beduinen, die ihn an an-Nasir Dawud, den ayyubidischen Emir von Kerak ausliefern, einen weiteren Neffen Ismails und Cousin Ayyubs. Dem Gefangenen gelingt es allerdings, ein Bündnis mit an-Nasir zu schließen, der ihm nun Truppen für den Einfall in Ägypten leiht.

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Codex Manesse, fol. 219v, Sängerkrieg auf der Wartburg (unter dem fiktiven Autorennamen Klingsor von Ungarland)

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1239[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1239 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien