1318

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |
| 1280er | 1290er | 1300er | 1310er | 1320er | 1330er | 1340er |
◄◄ | | 1314 | 1315 | 1316 | 1317 | 1318 | 1319 | 1320 | 1321 | 1322 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1318
Go-Daigo (ca. 1890), Druck von Gekko Ogata (1859–1920)
Go-Daigo wird 96. Tennō von Japan.
1318 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 766/767 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1310/11
Azteken-Kalender 7. Haus - Chicome Calli (bis Ende Januar/Anfang Februar 6. Feuerstein - Chicuace Tecpatl)
Buddhistische Zeitrechnung 1861/62 (südlicher Buddhismus); 1860/61 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 66. (67.) Zyklus

Jahr des Erde-Pferdes 戊午 (am Beginn des Jahres Feuer-Schlange 丁巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 680/681 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 696/697
Islamischer Kalender 717/718 (Jahreswechsel 4./5. März)
Jüdischer Kalender 5078/79 (27./28. August)
Koptischer Kalender 1034/35
Malayalam-Kalender 493/494
Seleukidische Ära Babylon: 1628/29 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1629/30 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1356
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1374/75

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Östlicher Mittelmeerraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nikola Orsini, seit dem Vorjahr Pfalzgraf von Kephalonia, erscheint am Hof von Arta, wo er seinen Onkel mütterlicherseits Thomas Komnenos Dukas Angelos ermordet, und die Herrschaft im Despotat Epirus an sich reißt. Inwieweit Nikola diesen kühnen Schritt politisch vorbereitet hat, ist unbekannt. Der epirotische Adel akzeptiert den neuen Herrscher ohne Zögern. Um seine Position weiter zu festigen, heiratet Nikola Anna Palaiologina, die verstoßene Witwe seines Vorgängers. Anlässlich seiner Vermählung tritt Nikola zur orthodoxen Kirche über, was sein Ansehen beim griechischen Klerus und Volk sehr stärkt.

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Britische Inseln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überreste der Kathedrale Ste-Marie in Alet-les-Bains

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1318[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1318 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien