1328

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |
| 1290er | 1300er | 1310er | 1320er | 1330er | 1340er | 1350er |
◄◄ | | 1324 | 1325 | 1326 | 1327 | 1328 | 1329 | 1330 | 1331 | 1332 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1328
Schlacht von Cassel, Darstellung um 1410
In der Schlacht von Cassel werden
aufständische Flamen von einem französischen Heer besiegt.
1328 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 776/777 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1320/21
Azteken-Kalender 4. Rohre - Nahui Acatl (bis Ende Januar/Anfang Februar 3. Kaninchen - Jei Tochtli)
Buddhistische Zeitrechnung 1871/72 (südlicher Buddhismus); 1870/71 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 67. (68.) Zyklus

Jahr des Erde-Drachen 龙辰 (am Beginn des Jahres Feuer-Hase 丁卯)

Dai-Kalender (Vietnam) 690/691 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 706/707
Islamischer Kalender 728/729 (Jahreswechsel 4./5. November)
Jüdischer Kalender 5088/89 (4./5. September)
Koptischer Kalender 1044/45
Malayalam-Kalender 503/504
Seleukidische Ära Babylon: 1638/39 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1639/40 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1366
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1384/85

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Papst und Kaiserreich[Bearbeiten]

Europa 1328

Frankreich[Bearbeiten]

England/Schottland[Bearbeiten]

Osteuropa[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Toqa Timur

Der chinesische Kaiser Yesun Timur Khan aus der mongolischen Yuan-Dynastie stirbt am 15. August überraschend in seiner Residenzstadt Shangdu. Der einflussreiche moslemische Feldherr Dawlat Shah ruft daraufhin den achtjährigen Kronprinzen Arigaba zum neuen Kaiser aus. Der überraschende Tod des alten Khan führt jedoch zu einem Aufstand der herrschenden Clans. Diese sind unzufrieden damit, dass Yesun Timur Khan alle Macht auf seine Favoriten, insbesondere auf den Muslim Dawlat Shah konzentriert hat. Binnen weniger Tage unternimmt El Temür, Stadtkommandant von Dadu, einen Staatsstreich und fordert die Erhebung von Toqa Timurses, eines Sohn des früheren Kaisers Külüq Khan, zum neuen Khan. Dieser wird noch im August freundlich in Dadu aufgenommen. Qoshila, ein weiterer Sohn Külüqs, erhebt ebenfalls Anspruch auf den chinesischen Thron.

Arigabas Armee führt einen Feldzug gegen Dadu, erleidet jedoch eine vernichtende Niederlage gegen El Temürs Truppen. Daraufhin unternimmt General Örüg Temür die Belagerung Shangdus und nimmt die Stadt für den neuen Khan Toqa Timur ein. Dawlat Shah wird nach der Kapitulation hingerichtet, das Schicksal des jungen Khan Arigaba ist unbekannt. In der Zwischenzeit rückt Qoshila auf Karakorum vor.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten]

Hongwu

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten]

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben um 1328[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1328 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien