1359

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |
| 1320er | 1330er | 1340er | 1350er | 1360er | 1370er | 1380er |
◄◄ | | 1355 | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1359
Siegel Rudolfs IV.
Mit dem gefälschten Privilegium Maius versucht Herzog Rudolf IV. von Österreich kurfürstliche Rechte zu erhalten.
1359 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 807/808 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1351/52
Azteken-Kalender 9. Kaninchen - Chicuhnahui Tochtli (bis Ende Januar/Anfang Februar 8. Haus - Chicuei Calli)
Buddhistische Zeitrechnung 1902/03 (südlicher Buddhismus); 1901/02 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 67. (68.) Zyklus

Jahr des Erde-Schweins 己亥 (am Beginn des Jahres Erde-Hund 戊戌)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 721/722 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 737/738
Islamischer Kalender 760/761 (Jahreswechsel 22./23. November)
Jüdischer Kalender 5119/20 (22./23. September)
Koptischer Kalender 1075/76
Malayalam-Kalender 534/535
Seleukidische Ära Babylon: 1669/70 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1670/71 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1397
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1415/16

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudolf IV. von Habsburg versucht kurfürstliche Rechte zu erhalten. Das von ihm zu diesem Zweck in Auftrag gegebene Privilegium Maius, das auf dem Privilegium Minus von 1156 basiert und Österreich zum Erzherzogtum erheben soll, wird jedoch von Francesco Petrarca als Fälschung entlarvt und von dem aus dem Haus Luxemburg stammenden Kaiser Karl IV. nicht anerkannt.

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iwan II. von Russland
Gregorios Palamas
  • 14. November: Gregorios Palamas, orthodoxer byzantinischer Theologe, Schriftsteller und Erzbischof von Thessalonike, Heiliger der östlichen Kirche

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben um 1359[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1359/1362: Orhan I., Sultan des Osmanischen Reiches und Begründer der Janitscharen (* 1281)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1359 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien