972

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 940er | 950er | 960er | 970er | 980er | 990er | 1000er |
◄◄ | | 968 | 969 | 970 | 971 | 972 | 973 | 974 | 975 | 976 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

972
Otto II. und seine Gemahlin Theophanu, von Christus gekrönt und gesegnet Heiratsurkunde von Theophanu und Otto II. Der deutsch-römische Kaiser Ottos II. heiratet Theophanu,
Nichte des byzantinischen Kaisers Johannes Tzimiskes.
972 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 420/421 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 964/965
Buddhistische Zeitrechnung 1515/16 (südlicher Buddhismus); 1514/15 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 61. (62.) Zyklus

Jahr des Wasser-Affen 壬申 (am Beginn des Jahres Metall-Schaf 辛未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 334/335 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 350/351
Islamischer Kalender 361/362 (Jahreswechsel 11./12. Oktober)
Jüdischer Kalender 4732/33 (11./12. September)
Koptischer Kalender 688/689
Malayalam-Kalender 147/148
Römischer Kalender ab urbe condita MDCCXXV (1725)

Ära Diokletians: 688/689 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1282/83 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1283/84 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1010
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1028/29 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

West- und Mitteleuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reichsgebiet 972 (rot umrandet)
  • 14. April: Im Petersdom zu Rom vollzieht Papst Johannes XIII. (Papst)|Johannes XIII. die Trauung des 17-jährigen Otto II., Mitkaiser des Heiligen Römischen Reiches, mit der etwa gleichaltrigen Theophanu, Nichte des byzantinischen Kaisers Johannes Tzimiskes. Theophanu wird gleich im Anschluss zur Kaiserin gekrönt. Die Heirat bedeutet politisch die Anerkennung des ottonischen Kaisertums durch das Byzantinische Reich. Der im Süden von Italien länger brodelnde Konflikt zwischen den beiden Kaiserreichen entspannt sich in der Folge merklich.
  • 24. Juni: Die Schlacht bei Zehden zwischen Herzog Mieszko I. von Polen und den vom Kaiser Otto I. eingesetzten Markgrafen Hodo I. von der Lausitz endet mit einer vernichtenden Niederlage Hodos.
  • August: Kaiser Otto I. kehrt mit den Eheleuten von seinem Italienzug über die Alpen nach Deutschland zurück
  • Im September findet in Anwesenheit des Kaisers eine Reichssynode in Ingelheim statt.
Boleslav II., der Fromme

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 972 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien