981

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 950er | 960er | 970er | 980er | 990er | 1000er | 1010er |
◄◄ | | 977 | 978 | 979 | 980 | 981 | 982 | 983 | 984 | 985 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

981
Almansors Feldzüge und „Razzien“ auf christliches Territorium, grün: Kalifat von Córdoba, dunkelgrün: Eroberungen von Almansor, beige: christliche Königreiche
Die Mauren unter Almansor erobern und zerstören Zamora.
981 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 429/430 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 973/974
Buddhistische Zeitrechnung 1524/25 (südlicher Buddhismus); 1523/24 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 61. (62.) Zyklus

Jahr der Metall-Schlange 辛巳 (am Beginn des Jahres Metall-Drache 庚辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 343/344 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 359/360 (Jahreswechsel März)
Islamischer Kalender 370/371 (Jahreswechsel 6./7. Juli)
Jüdischer Kalender 4741/42 (2./3. September)
Koptischer Kalender 697/698
Malayalam-Kalender 156/157
Römischer Kalender ab urbe condita MCCXXXIV (1734)

Ära Diokletians: 697/698 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1291/92 (April)

Syrien: 1292/93 (Oktober)

Spanische Ära 1019
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1037/38 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ostfränkisch-deutsches Reich/Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ostasien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 13. August: Nach dem Tod von Gyeongjong folgt ihm sein Cousin Seongjong auf den Thron des koreanischen Königreichs Goryeo. Er erbt vernachlässigte Staatsgeschäfte und eine misslungene Staatsreform, weshalb er sich nach seinem Amtsantritt auf die Sicht konfuzianischer Gelehrter verlässt. Unter Seongjong werden erstmals Staatsbeamte in die Provinzen geschickt, um dort die Administration vor Ort zu leiten. Er trägt damit dazu bei, ein funktionierendes System lokaler Verwaltung zu installieren. Auch versucht er möglichst viele Leute der lokalen Oberschicht in die Aristokratie des Regierungssitzes einzubinden und ihre Kinder zu bilden und nimmt aufmerksam die Meinungen und Positionen seiner aristokratischen Beamten wahr, die mit chinesischem Wissen bestens vertraut sind. König Seongjong legt damit dem Grundstein einer funktionierenden aristokratischen Ordnung im Goryeo-Reich.

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • um 981: Vladivoj, Prinz von Polen, Herzog von Böhmen († 1003)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adalbert von Magdeburg

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben um 981[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burkhard, Markgraf der Ostmark (* nach 926)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 981 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien