Alitalia CityLiner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alitalia CityLiner
Logo der Alitalia
Embraer 190 der Alitalia CityLiner
IATA-Code: CT
ICAO-Code: CYL
Rufzeichen: CITYLINER
Gründung: 2006 (als Air One CityLiner)
Sitz: Fiumicino, ItalienItalien Italien
Drehkreuz: * Mailand-Linate
Heimatflughafen:

Rom-Fiumicino

Allianz: SkyTeam
Vielfliegerprogramm: MilleMiglia
Flottenstärke: 20
Ziele: national und international
Website: www.alitalia.com

Alitalia CityLiner ist eine italienische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Fiumicino und Basis auf dem Flughafen Rom-Fiumicino. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Alitalia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alitalia CityLiner wurde 2006 unter dem Namen Air One CityLiner durch Air One gegründet. Wie Air One wurde sie ab 2008 in die Compagnia Aerea Italiana eingebracht.

Im April 2011 wurde sie in Alitalia CityLiner umbenannt.[1][2]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alitalia CityLiner fliegt im Streckennetz der Alitalia innerhalb Italiens und zu europäischen Zielen.[3]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Embraer 175 der Alitalia CityLiner

Mit Stand Mai 2017 besteht die Flotte der Alitalia CityLiner aus 20 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 5,0 Jahren:[4]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[5]
(Economy+/Economy)
Embraer 175 15 88 (20/68)
Embraer 190 05 EI-END in SkyTeam-Sonderbemalung 100 (20/80)
Gesamt 20

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alitalia CityLiner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. flightglobal.com - Fleet Plan News: Alitalia receives first ERJ-190 (englisch), abgerufen am 21. September 2011
  2. IATAAlitalia Cityliner (englisch), abgerufen am 21. September 2011
  3. corporate.alitalia.it – Network (englisch), abgerufen am 24. Mai 2017
  4. ch-aviationAlitalia CityLiner (englisch), abgerufen am 24. Mai 2017
  5. corporate.alitalia.it – Fleet (englisch), abgerufen am 24. Mai 2017