Apatou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apatou
Apatou (Französisch-Guayana)
Apatou
Region Französisch-Guayana
Département Französisch-Guayana
Arrondissement Saint-Laurent-du-Maroni
Gemeindeverband Communauté de communes de l’Ouest guyanais
Koordinaten 5° 9′ N, 54° 21′ WKoordinaten: 5° 9′ N, 54° 21′ W
Höhe 0–380 m
Fläche 2.020,00 km2
Einwohner 7.649 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 97317
INSEE-Code

Apatou ist französische Gemeinde mit 7649 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Übersee-Département Französisch-Guayana.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Jahren 1877 bis 1887 grenzten die beiden französischen Forscher Jules Crevaux und Henri Coudreau den französischen Kolonialbesitz gegen die holländischen Kolonie Guyana ab, wobei ihnen Apatou genannte Einheimische als Führer und Träger dienten. Als Lohn für ihre Dienste wurde den Einheimischen das Gebiet um das heutige Apatou vergeben.

Apatou entstand 1976 durch Loslösung aus der ehemaligen Großgemeinde Grand-Santi-Papaichton-Apatou.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pirogen am Fluss Maroni in Apatou

Apatou liegt am Fluss Maroni. Seit 2010 gibt es eine Straßenverbindung zwischen St. ´Laurent du Maroni und Apatou. Davor konnte man Apatou nur über den Fluss erreichen kann. Man benötigt ca. 2 Stunden mit den auf dem Maroni verkehrenden Pirogen von Saint-Laurent-du-Maroni um dorthin zu kommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]