Asienspiele 2014/Fußball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asienspiele 2014
Männer
Anzahl Nationen 29
Sieger Korea SudSüdkorea Südkorea (4. Titel)
Austragungsort Incheon, Südkorea
Eröffnungsspiel 14. September 2014
Endspiel 2. Oktober 2014
Spiele 55
Tore 166 (⌀: 3,02 pro Spiel)
Torschützenkönig IndonesienIndonesien Ferdinand Sinaga (6 Tore)
Asienspiele 2014
Frauen
Anzahl Nationen 11
Sieger Korea NordNordkorea Nordkorea (3. Titel)
Austragungsort Incheon, Südkorea
Eröffnungsspiel 14. September 2014
Endspiel 1. Oktober 2014
Spiele 23
Tore 133 (⌀: 5,78 pro Spiel)
Torschützenkönigin ThailandThailand Nisa Romyen (8 Tore)

Bei den Asienspielen 2014 in Südkorea wurden vom 14. September bis zum 2. Oktober 2014 zwei Wettbewerbe im Fußball ausgetragen. Am Turnier der Männern nahmen 29 Mannschaften teil, bei den Frauen waren es 11 Mannschaften. Ausgetragen wurden die Spiele nicht nur in Incheon, sondern auch in den umliegenden Städten Ansan, Goyang und Hwaseong.

Wie seit dem Turnier 2002 in Busan wurden bei den Männern nur U-23-Mannschaften zugelassen, die mit maximal drei älteren Athleten verstärkt werden durften. Diese Einschränkung gab es bei den Frauen nicht.

Das Turnier der Männer gewann Südkorea mit einem 1:0-Sieg nach Verlängerung im Finale gegen Nordkorea. Im Spiel um Bronze setzte sich der Irak mit 1:0 gegen Thailand durch. Bei den Frauen gewann Nordkorea das Finale gegen Japan mit 3:1. Die Bronzemedaille sicherte sich Südkorea mit einem 3:0-Sieg gegen Vietnam.

Spielorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele wurden in sechs verschiedenen Stadien in Südkorea ausgetragen. Die beiden Endspiele fanden in Incheon im Munhak-Stadion statt, die beiden Spiele um Bronze im kleineren Fußballstadion der Stadt.

Männerturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaften wurden für die Setzliste nach ihren Platzierungen beim Fußballturnier der Asienspiele 2010 gesetzt. Die Auslosung fand am 21. August 2014 statt.

Mit insgesamt 29 Mannschaften wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Von den Teilnehmern 2010 fehlten mit Bahrain, Katar und Turkmenistan nur drei Teams. Wieder dabei waren Afghanistan (letztmals 2002), Indonesien und Tadschikistan (beide letztmals 2006). Erstmals mit einer U-23-Mannschaft vertreten waren Laos, Nepal, Osttimor und Saudi-Arabien.

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Korea SudSüdkorea Südkorea UsbekistanUsbekistan Usbekistan OmanOman Oman JapanJapan Japan
Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien HongkongHongkong Hongkong Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina KuwaitKuwait Kuwait
MalaysiaMalaysia Malaysia BangladeschBangladesch Bangladesch SingapurSingapur Singapur IrakIrak Irak
LaosLaos Laos AfghanistanAfghanistan Afghanistan TadschikistanTadschikistan Tadschikistan NepalNepal Nepal
Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H
ThailandThailand Thailand Korea NordNordkorea Nordkorea Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Ver. Arab. Emirate IranIran Iran
MaledivenMalediven Malediven China VolksrepublikVolksrepublik China China IndienIndien Indien VietnamVietnam Vietnam
OsttimorOsttimor Osttimor PakistanPakistan Pakistan JordanienJordanien Jordanien KirgisistanKirgisistan Kirgisistan
IndonesienIndonesien Indonesien

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppensieger und -zweiten qualifizierten sich für das Achtelfinale, die Dritt- und Viertplatzierten schieden aus dem Wettbewerb aus. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt:

  1. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  2. Anzahl Tore in allen Gruppenspielen
  3. Anzahl Punkte im direkten Vergleich
  4. Tordifferenz im direkten Vergleich
  5. Anzahl Tore im direkten Vergleich
  6. Losentscheid

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea SudSüdkorea Südkorea  3  3  0  0 006:000  +6 09
 2. Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien  3  2  0  1 006:100  +5 06
 3. MalaysiaMalaysia Malaysia  3  1  0  2 004:600  −2 03
 4. LaosLaos Laos  3  0  0  3 000:900  −9 00
14. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Saudi-Arabien Laos 3:0 (0:0)
14. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Südkorea Malaysia 3:0 (1:0)
17. September 2014 in Ansan
Malaysia Laos 4:0 (1:0)
17. September 2014 in Ansan
Südkorea Saudi-Arabien 1:0 (1:0)
21. September 2014 in Goyang
Malaysia Saudi-Arabien 0:3 (0:0)
21. September 2014 in Hwaseong
Laos Südkorea 0:2 (0:1)

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. UsbekistanUsbekistan Usbekistan  3  2  1  0 009:100  +8 07
 2. HongkongHongkong Hongkong  3  2  1  0 005:300  +2 07
 3. BangladeschBangladesch Bangladesch  3  1  0  2 002:500  −3 03
 4. AfghanistanAfghanistan Afghanistan  3  0  0  3 001:800  −7 00
15. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Bangladesch Afghanistan 1:0 (0:0)
15. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Usbekistan Hongkong 1:1 (0:0)
18. September 2014 in Ansan
Hongkong Afghanistan 2:1 (1:0)
18. September 2014 in Ansan
Usbekistan Bangladesch 3:0 (3:0)
22. September 2014 in Hwaseong
Hongkong Bangladesch 2:1 (0:0)
22. September 2014 in Goyang
Afghanistan Usbekistan 0:5 (0:2)

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina  3  2  1  0 005:300  +2 07
 2. TadschikistanTadschikistan Tadschikistan  3  2  1  0 003:200  +1 07
 3. SingapurSingapur Singapur  3  1  1  1 005:500  ±0 04
 4. OmanOman Oman  3  0  1  2 003:600  −3 01
14. September 2014 in Ansan
Singapur Tadschikistan 0:1 (0:0)
14. September 2014 in Ansan
Oman Palästina 0:2 (0:1)
17. September 2014 in Hwaseong
Palästina Tadschikistan 2:1 (2:1)
17. September 2014 in Hwaseong
Oman Singapur 3:3 (3:2)
21. September 2014 in Ansan
Palästina Singapur 1:2 (0:2)
21. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Tadschikistan Oman 1:0 (0:0)

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. IrakIrak Irak  4  3  0  1 010:100  +9 09
 2. JapanJapan Japan  3  2  0  1 009:400  +5 06
 3. KuwaitKuwait Kuwait  3  1  0  2 006:700  −1 03
 4. NepalNepal Nepal  3  0  0  3 000:130 −13 00
14. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Irak Nepal 4:0 (2:0)
14. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Japan Kuwait 4:1 (1:0)
17. September 2014 in Goyang
Kuwait Nepal 5:0 (1:0)
17. September 2014 in Goyang
Japan Irak 1:3 (1:1)
21. September 2014 in Goyang
Nepal Japan 0:4 (0:1)
21. September 2014 in Hwaseong
Kuwait Irak 0:3 (0:1)

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ThailandThailand Thailand  4  3  0  1 011:000 +11 09
 2. IndonesienIndonesien Indonesien  3  2  0  1 011:600  +5 06
 3. MaledivenMalediven Malediven  3  1  0  2 003:800  −5 03
 4. OsttimorOsttimor Osttimor  3  0  0  3 002:130 −11 00
15. September 2014 in Goyang
Osttimor Indonesien 0:7 (0:3)
15. September 2014 in Goyang
Thailand Malediven 2:0 (0:0)
18. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Malediven Indonesien 0:4 (0:1)
18. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Thailand Osttimor 3:0 (1:0)
22. September 2014 in Ansan
Malediven Osttimor 3:2 (1:1)
22. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Indonesien Thailand 0:6 (0:2)

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea NordNordkorea Nordkorea  2  2  0  0 005:000  +5 06
 2. China VolksrepublikVolksrepublik China China  2  1  0  1 001:300  −2 03
 3. PakistanPakistan Pakistan  2  0  0  2 000:300  −3 00
15. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Nordkorea China 3:0 (1:0)
18. September 2014 in Hwaseong
Pakistan Nordkorea 0:2 (0:1)
21. September 2014 in Hwaseong
China Pakistan 1:0 (1:0)

Gruppe G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. JordanienJordanien Jordanien  2  2  0  0 003:000  +3 06
 2. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Ver. Arab. Emirate  2  1  0  1 005:100  +4 03
 3. IndienIndien Indien  2  0  0  2 000:700  −7 00
15. September 2014 in Hwaseong
Ver. Arab. Emirate Indien 5:0 (3:0)
18. September 2014 in Goyang
Jordanien Ver. Arab. Emirate 1:0 (1:0)
22. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Indien Jordanien 0:2 (0:1)

Gruppe H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. VietnamVietnam Vietnam  2  2  0  0 005:100  +4 06
 2. KirgisistanKirgisistan Kirgisistan  2  0  1  1 001:200  −1 01
 3. IranIran Iran  2  0  1  1 002:500  −3 01
15. September 2014 in Ansan
Iran Vietnam 1:4 (0:2)
18. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Kirgisistan Iran 1:1 (0:0)
22. September 2014 in Ansan
Vietnam Kirgisistan 1:0 (0:0)

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

25. September 2014 in Hwaseong
Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina JapanJapan Japan 0:4 (0:2)
25. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
JordanienJordanien Jordanien KirgisistanKirgisistan Kirgisistan 2:0 n. V.
25. September 2014 in Goyang
Korea SudSüdkorea Südkorea HongkongHongkong Hongkong 3:0 (0:0)
25. September 2014 in Ansan
ThailandThailand Thailand China VolksrepublikVolksrepublik China China 2:0 (0:0)
26. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
IrakIrak Irak TadschikistanTadschikistan Tadschikistan 4:2 (1:1)
26. September 2014 in Hwaseong
VietnamVietnam Vietnam Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Ver. Arab. Emirate 1:3 (0:1)
26. September 2014 in Goyang
UsbekistanUsbekistan Usbekistan Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 2:3 (1:1)
26. September 2014 in Ansan
Korea NordNordkorea Nordkorea IndonesienIndonesien Indonesien 4:1 (3:0)

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

28. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
ThailandThailand Thailand JordanienJordanien Jordanien 2:0 (1:0)
28. September 2014 in Hwaseong
Korea NordNordkorea Nordkorea Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Ver. Arab. Emirate 1:0 (0:0)
28. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Korea SudSüdkorea Südkorea JapanJapan Japan 1:0 (0:0)
28. September 2014 in Goyang
Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien IrakIrak Irak 0:3 (0:2)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
IrakIrak Irak Korea NordNordkorea Nordkorea 0:1 n. V.
30. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Korea SudSüdkorea Südkorea ThailandThailand Thailand 2:0 (2:0)

Spiel um Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Oktober 2014 in Incheon (Fußballstadion)
ThailandThailand Thailand IrakIrak Irak 0:1 (0:0)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Oktober 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Korea SudSüdkorea Südkorea Korea NordNordkorea Nordkorea 1:0 n. V.

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgend sind die besten Torschützen des Turnieres aufgeführt. Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler alphabetisch sortiert.

Platz Spieler Tore
1 IndonesienIndonesien Ferdinand Sinaga 6
2 Korea NordNordkorea Jong Il-gwan 5
ThailandThailand Adisak Kraisorn 5
UsbekistanUsbekistan Vokhid Shodiev 5
JapanJapan Musashi Suzuki 5
6 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Saeed Al-Kathiri 4
IrakIrak Yunis Mahmud 4
IrakIrak Humam Tariq 4

Frauenturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaften wurden für die Setzliste nach ihren Platzierungen beim Fußballturnier der Asienspiele 2010 gesetzt. Die Auslosung fand am 21. August 2014 statt.

Mit elf Mannschaften wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Neben den sieben wieder teilnehmenden Teams von 2010 waren auch Hongkong (letztmals 1990), Indien (letztmals 1998) und Chinese Taipei (letztmals 2006) wieder dabei. Erstmals mit einer Frauenmannschaft vertreten waren die Malediven.

Gruppe I Gruppe J Gruppe K
Korea SudSüdkorea Südkorea JapanJapan Japan Korea NordNordkorea Nordkorea
ThailandThailand Thailand China VolksrepublikVolksrepublik China China VietnamVietnam Vietnam
IndienIndien Indien JordanienJordanien Jordanien HongkongHongkong Hongkong
MaledivenMalediven Malediven Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gruppensieger und -zweiten qualifizierten sich zusammen mit den beiden besten Gruppendritten für das Viertelfinale, der verbleibende Drittplatzierte und die Viertplatzierten schieden aus dem Wettbewerb aus. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt:

  1. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  2. Anzahl Tore in allen Gruppenspielen
  3. Anzahl Punkte im direkten Vergleich
  4. Tordifferenz im direkten Vergleich
  5. Anzahl Tore im direkten Vergleich
  6. Losentscheid

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea SudSüdkorea Südkorea  3  3  0  0 028:000 +28 09
 2. ThailandThailand Thailand  3  2  0  1 020:500 +15 06
 3. IndienIndien Indien  3  1  0  2 015:200  −5 03
 4. MaledivenMalediven Malediven  3  0  0  3 000:380 −38 00
14. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Indien Malediven 15:0 (9:0)
14. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Südkorea Thailand 5:0 (2:0)
17. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Thailand Malediven 10:0 (7:0)
17. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Südkorea Indien 10:0 (5:0)
21. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Thailand Indien 10:0 (8:0)
21. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Malediven Südkorea 0:13 (0:5)

Gruppe J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. JapanJapan Japan  3  2  1  0 015:000 +15 07
 2. China VolksrepublikVolksrepublik China China  3  2  1  0 009:000  +9 07
 3. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh  3  0  1  2 002:900  −7 01
 4. JordanienJordanien Jordanien  3  0  1  2 002:190 −17 01
15. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Jordanien Chinese Taipei 2:2 (1:2)
15. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Japan China 0:0
18. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
China Chinese Taipei 4:0 (3:0)
18. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Japan Jordanien 12:0 (8:0)
22. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Chinese Taipei Japan 0:3 (0:2)
22. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
China Jordanien 5:0 (5:0)

Gruppe K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea NordNordkorea Nordkorea  2  2  0  0 010:000 +10 06
 2. VietnamVietnam Vietnam  2  1  0  1 005:500  ±0 03
 3. HongkongHongkong Hongkong  2  0  0  2 000:100 −10 00
16. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Nordkorea Vietnam 5:0 (4:0)
20. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Hongkong Nordkorea 0:5 (0:1)
23. September 2014 in Incheon (Rugby Field)
Vietnam Hongkong 5:0 (3:0)

Tabelle der Gruppendritten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um alle Gruppendritten vergleichbar zu machen, wurden in den beiden Vierergruppen die Spiele des Gruppendritten gegen den Gruppenletzten nicht berücksichtigt.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh  2  0  0  2 000:700  −7 00
 2. HongkongHongkong Hongkong  2  0  0  2 000:100 −10 00
 3. IndienIndien Indien  2  0  0  2 000:200 −20 00

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

26. September 2014 in Ansan
Korea NordNordkorea Nordkorea China VolksrepublikVolksrepublik China China 1:0 (0:0)
26. September 2014 in Goyang
ThailandThailand Thailand VietnamVietnam Vietnam 1:2 (0:0)
26. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Korea SudSüdkorea Südkorea Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh 1:0 (0:0)
26. September 2014 in Hwaseong
JapanJapan Japan HongkongHongkong Hongkong 9:0 (4:0)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. September 2014 in Incheon (Fußballstadion)
JapanJapan Japan VietnamVietnam Vietnam 3:0 (1:0)
29. September 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Korea SudSüdkorea Südkorea Korea NordNordkorea Nordkorea 1:2 (1:1)

Spiel um Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Oktober 2014 in Incheon (Fußballstadion)
Korea SudSüdkorea Südkorea VietnamVietnam Vietnam 3:0 (0:0)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Oktober 2014 in Incheon (Munhak-Stadion)
Korea NordNordkorea Nordkorea JapanJapan Japan 3:1 (1:0)

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgend sind die besten Torschützen des Turnieres aufgeführt. Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler alphabetisch sortiert.

Platz Spieler Tore
1 ThailandThailand Nisa Romyen 8
2 Korea SudSüdkorea Yoo Young-a 7
3 Korea SudSüdkorea Jeon Ga-eul 6
Korea SudSüdkorea Jung Seol-bin 6
5 IndienIndien Yumnam Kamala Devi 5
IndienIndien Sasmita Malik 5
JapanJapan Mizuho Sakaguchi 5
ThailandThailand Pitsamai Sornsai 5
JapanJapan Yuika Sugasawa 5
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Yang 5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]