Autobahn 2 (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BE-A
Autobahn / Autoroute / Autosnelweg A2 in Belgien
Autobahn 2 (Belgien)
 Autobahn 2 (Belgien)
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 88 km

Provinzen:

Ausbauzustand: 2 × 2 Fahrstreifen + Notfallstreifen

Die belgische Autobahn 2, auch auf franz. Autoroute 2 bzw. niederl. Autosnelweg 2 genannt, stellt mit einer Länge von 88 Kilometern eine der wichtigsten Autobahnverbindungen von Deutschland, der niederländischen Provinz Limburg sowie der belgischen Provinz Limburg mit dem Hafen von Antwerpen und der Hauptstadt Brüssel dar. Sie wurde Anfang der 1970er Jahre geplant und Mitte dieses Jahrzehnts fertiggestellt.

Die Autobahn verläuft von Löwen Heverlee A3 bzw. E40 über Hasselt. Am Autobahnkreuz Lummen wird die A2 von der A13 bzw. E313 gekreuzt. Im Maasland wurde im Jahr 2004 damit begonnen eine Grünbrücke zu bauen. Diese verbindet zwei Naturschutzgebiete. Im Jahr 2005 wurde das Bauwerk fertiggestellt. Bei der Ortschaft Stein an der niederländischen Grenze geht die Autobahn in die A76 über. Im weiteren Verlauf der niederländischen A76 führt sie nach Aachen in Deutschland und dort auf die A4 nach Köln.

Verlauf als Europastraße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der gesamten Strecke wird sie gleichzeitig als E 314 geführt.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: A2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien