Autostrada A60

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT-A
Autostrada A 60 in Italien
Autostrada A60
Karte
Verlauf der A 60
Basisdaten
Betreiber: Autostrada Pedemontana Lombarda
Gesamtlänge: 4,5 km

Regionen:

Lombardei

Die Autobahn A60 ist eine italienische Autobahn, welche die A8 südlich von Varese mit der Tangenziale di Varese verbindet. Die Autobahn ist 4 km lang und endet in Vedano Olona. Im Anschluss führt sie als vierspurige Schnellstraße östlich an Varese vorbei. Verwaltet wird sie von der Autostrada Pedemontana Lombarda s.p.a..

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die A60 bildet zusammen mit der, gegenwärtig zum Teil noch in Bau befindlichen A36 und der tangenziale di Como das Großprojekt Autostrada Pedemontana Lombarda. Die Arbeiten für die Autobahn begannen im Jahr 2010, die Eröffnung fand am 25. Januar 2015 statt.

Die Kosten für den Bau der A60, dem ersten Teil der A36 (zwischen A8 und A9) und der Tangenziale di Como betrugen ca. 930 Millionen €.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: A60 (Italien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien