Autostrada A10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT-A
Autostrada A10 in Italien
Autostrada dei Fiori

Genova – Ventimiglia

Autostrada A10
 Italian traffic signs - strada europea 25.svg Italian traffic signs - strada europea 74.svg Italian traffic signs - strada europea 80.svg
Karte
Verlauf der A 10
Basisdaten
Betreiber:
Straßenbeginn: Genua
(44° 25′ N, 8° 54′ O)
Straßenende: Ventimiglia
(43° 47′ N, 7° 32′ O)
Gesamtlänge: 158 km

Regionen:

Nutzungsvoraussetzung: Mautpflicht: geschlossenes System
Ausbauzustand: 2 × 2, 3 + 2 und 2 × 3 Fahrstreifen
Casello A10 Arenzano 01.jpg
Blick auf die A10 mit der Anschlusstelle Arenzano
Straßenverlauf
Region Ligurien
Vorlage:AB/Wartung/Leer 4-streifiger Ausbau
Knoten (0)  Milano – Genova ovest A7 E62 Symbol: Hafen
Vorlage:AB/Wartung/Leer Abschnitt vorübergehend gesperrt
Fluss Symbol: Sperre Polcevera Brücke Polcevera (Länge 1.102 / 1.102 m) (Höhe: 45 m)
Tunnel Symbol: Sperre Coronata (942 / 944 m)
Anschlussstelle (2)  Genova aeroporto Symbol: Flug
Tunnel Don Guanella (520 / 521 m)
Brücke Ruscarolo (380 / 380 m)
Brücke Chiaravagna (160 / 160 m)
Tunnel Sestri (435 / 405 m)
Tunnel Cantarena (250 / 253 m)
Brücke Molinassi (118 / 118 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Rollino (164 / --- m)
Tunnel Marotta (36 / 36 m)
Tunnel Chiesa (340 / 338 m)
Anschlussstelle (6)  Genova Pegli
Fluss Varenna Brücke Varenna (420 / 420 m)
Tunnel Pallavicini (713 / 478 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Lupo (--- / 156 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Rexello (--- / 127 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Provenzale (958 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts San Paolo della Croce (--- / 755 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links San Pietro (265 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Pegli (--- / 306 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Torrazza (165 / --- m)
Brücke San Pietro (100 / 318 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Di Prà (619 / --- m)
Brücke Branega (178 / 132 m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Palmaro (251 / --- m)
Anschlussstelle (11)  Genova Prà
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Voltri (86 / --- m)
Brücke Chiappa (156 / 197 m)
Knoten (12)  Symbol: Rauf Gravellona Toce A26 E25
Fluss Leira Brücke Leira (294 / 198 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Madonna delle Grazie (386 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Voltri (--- / 200 m)
Knoten (13)  Symbol: Runter Gravellona Toce A26 E25 Umleitung nach Mailand A7Umleitung nach Rom A12
Vorlage:AB/Wartung/Leer ab hier 6-streifig
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links
Fluss Cerusa Brücke Cerusa „O“ (350 m) Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Brücke Cerusa (200 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Mervalo (386 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Artif. Terrazzo (--- / 12 m)
Brücke Fontanelle (118 / 87 m)
Tunnel Crevari (716 / 436 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Borgonuovo (722 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Ponte ad Archi (--- / 78 m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Uccelliera ( --- / 178 m)
Brücke Vesima (230 / 192 m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Beo (90 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Frana (--- / 104 m)
Brücke Lupara (178 / 132 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Lupara (232 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Egua (--- / 128 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Terrarossa I° (121 / --- m)
Tunnel Terrarossa II° (179 / 179 m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Bicocca I° (--- / 41 m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Bicocca II° (--- / 41 m)
Brücke Cantarena (190 / 194 m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Mina (41 / --- m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Arenzano (238 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Castello I° (--- / 58 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Castello II° (--- / 134 m)
Brücke Castello (80 / 80 m)
Tunnel Art. Migliarini (100 / 87 m)
Anschlussstelle (20,4)  Arenzano
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Terralba (240 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Colletta (--- / 202 m)
Fluss Lerone Brücke Lerone (310 / 235 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Lerone (--- / 357 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Maxetti (624 / --- m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Lepri (208 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Scandolaro
Brücke Terroso (155 / 75 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Cogoleto 1 (69 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Cogoleto (--- / 160 m)
Brücke Celano (116 / 140 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Cogoleto 2 (361 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Cogoleto (--- / 160 m)
Brücke Rumaro (60 / 160 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Beuca (641 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Arrestra (--- / 89 m)
Fluss Arrestra Brücke Arrestra (285 / 143 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links San Giacomo (264 / --- m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Arenon I° (199 / --- m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Arenon II° (180 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Portigliolo (--- / 186 m)
Tankstelle Raststation (26)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Piani d’Invrea“
Anschlussstelle (27)  Varazze
Vorlage:AB/Wartung/Leer ab hier 5-streifig (2-streifig in FR Ventimiglia; 3-streifig in FR Genua)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Vignetta (734 / --- m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Mola (--- / 201 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Cavetto 1 (241 / --- m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Cavetto 2 (295 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Arzocco (--- / 170 m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Portigliolo (--- / 186 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Varazze (374 / --- m)
Brücke Teiro (246 / 330 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Cantalupo (768 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Don Bosco (--- / 442 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Castagna Buona (76 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Boschetto (--- / 71 m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Castagna Buona (49 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Rianello (--- / 135 m)
Brücke Cucco (159 / 134 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Piani di Celle (363 / --- m)
Anschlussstelle (32)  Celle Ligure
Brücke Liggie (126 / 144 m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Costa (--- / 144 m)
Tunnel Costa (336 / 79 m)
Brücke Lavatore Sanda (313 / 342 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Boschi (198 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Casanova (--- / 86 m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Santa Brigida (126 / --- m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Casanova (--- / 147 m)
Tunnel Cassisi (505 / 182 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Terrizza (--- / 196 m)
Brücke Rio Lorio (114 / 147 m)
Brücke Symbol: RechtsSymbol: Rechts Arma (--- / 127 m)
Tunnel Arma (91 / 100 m)
Tunnel Pecorile (662 / 191 m)
Tunnel Symbol: LinksSymbol: Links Siri (500 / --- m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Fighetto (--- / 137 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Rossello M.G. (--- / 476 m)
Vorlage:AB/Wartung/Leer ab hier 4-streifig
Anschlussstelle (36)  Albisola
Brücke Rio Basco (66 / 66 m)
Fluss Sansobbia Brücke Sansobbia (70 / 70 m)
Tunnel Torre Faraggiana (252 / 277 m)
Tunnel Monte Pasasco (664 / 658 m)
Tunnel Termine (308 / 225 m)
Tunnel Ranco (272 / 260 m)
Tunnel Art. San Giuseppe ( 50 m) (eine Röhre für beide Fahrbahnen)
Fluss Letimbro Brücke Letimbro (325 / 325 m)
Tunnel Letimbro (241 / 241 m)
Brücke Rio Cadeina (130 / 130 m)
Tunnel Art. Mongrifone (75 m) (eine Röhre für beide Fahrbahnen)
Brücke Galletto (129 / 129 m)
Tankstelle Raststation (42)  Symbol: LinksSymbol: Links Raststätte „San Christoforo“
Brücke Bricco Molinero (254 / 254 m)
Tunnel Bricco (104 / 104 m)
Tunnel Quattro stagioni (96 / 96 m)
Brücke Smarre (92 / 92 m)
Parkplatz (45)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Parkplatz „Legino“
===Vorlage:AB/Wartung/BLD Erhaltungsgrenze Autostrade per l’ItaliaAutostrada dei Fiori S.p.A.
Knoten (45)  Torino A6 E717

Savona Symbol: Hafen

Tankstelle Raststation (45)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Aurelia“ abseits der Autobahn
Brücke Quiliano (89 / 89 m)
Brücke Campo Sportivo (307 / 307 m)
Tankstelle Raststation (47)  Symbol: LinksSymbol: Links Raststätte „Valleggia“
Brücke Celesia (242 / 242 m)
Brücke Segno (319 / 319 m)
Tunnel Fornaci (1.658 / 1.669 m)
Brücke Crovetto (364 / 364 m)
Anschlussstelle (52)  Spotorno
Tunnel Tosse (205 / 255 m)
Brücke Cardavia (151 / 150 m)
Brücke Bassadonna (205 / 252 m)
Tunnel Coreallo (124 / 97 m)
Tunnel Santa Libera (491 / 521 m)
Parkplatz (56)  Symbol: LinksSymbol: Links Parkplatz „Borsana“
Tankstelle Raststation (56)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Raststätte „Borsana“
Brücke Borsana (90 / 148 m)
Brücke Barelli (614 / 540 m)
Tunnel Orco (1.062 / 1.089 m)
Parkplatz (58)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Parkplatz „Feglino
Brücke Aquila (429 / 429 m)
Anschlussstelle (60)  Symbol: Rauf Feglino
Parkplatz (60)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Parkplatz „Aquila“
Tunnel Rocca Carpanea (1.828 / 1.844 m)
Anschlussstelle (63)  Finale Ligure
Brücke Porra (665 / 665 m)
Tunnel Bracciale (939 / 907 m)
Brücke Bottassano (159 / 190 m)
Tunnel Montegrosso (1.344 / 1.366 m)
Brücke Maremola (336 / 320 m)
Brücke Giustenice (349 / 349 m)
Anschlussstelle (68)  Pietra Ligure
Brücke Ranzi (221 / 235 m)
Tunnel Bric cinque alberi (379 / 379 m)
Tunnel Seminario (214 / 214 m)
Brücke Nimbalto (131 / 131 m)
Tunnel Meceti (308 / 300 m)
Tunnel Boissano (237 / 237 m)
Tunnel Castellaro (281 / 275 m)
Anschlussstelle (72)  Borghetto Santo Spirito
Brücke Varatella (149 / 149 m)
Brücke Amussi (111 / 95 m)
Tunnel Monte Piccaro (769 / 783 m)
Parkplatz (75,1)  Symbol: LinksSymbol: Links Parkplatz „Piccaro“
Brücke Ceriale (240 / 240 m)
Brücke Torsero (102 / 102 m)
Tankstelle Raststation (77)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Ceriale
Anschlussstelle (81)  Albenga
Fluss Neva Brücke Neva (244 / 246 m)
Tunnel Bastia II° (91 / 91 m)
Tunnel Bastia I° (132 / 132 m)
Fluss Arroscia Brücke Arroscia (270 / 270 m)
Tunnel Symbol: RechtsSymbol: Rechts Isoleri (--- / 278 m)
Brücke Caso (241 / 241 m)
Brücke Furioso (159 / 159 m)
Tunnel Vallon d’Arme (1.594 / 1.609 m)
Tunnel Bric Arpicella (423 / 439 m)
Brücke San Bernardo (490 / 490 m)
Brücke Rio di Negri (367 / 367 m)
Brücke Molino Nuovo II° (183 / 183 m)
Brücke Molino Nuovo I° (161 / 161 m)
Tunnel Marino (172 / 198 m)
Anschlussstelle (93)  Andora
Fluss Merula Brücke Merula (855 / 855 m)
Tankstelle Raststation (95)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Raststätte „Rinovo“
Brücke Rinovo (358 / 363 m)
Tunnel Colle Dico (1.635 / 1.633 m)
Tankstelle Raststation (98)  Symbol: LinksSymbol: Links Raststätte „Valle Chiappa“
Parkplatz (98)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Parkplatz „Valle Chiappa“
Brücke Chiappa (158 / 136 m)
Brücke Cervo (541 / 541 m)
Brücke San Bartolomeo (361 / 361 m)
Anschlussstelle (100)  San Bartolomeo al Mare
Brücke Vallovaira (202 / 202 m)
Brücke Pineta (263 / 263 m)
Tunnel Santa Lucia (410 / 415 m)
Brücke San Pietro (274 / 284 m)
Tunnel Diano Castello (388 / 391 m)
Brücke Varcavello (296 / 296 m)
Tunnel Diano Calderina (251 / 251 m)
Brücke Gorleri (273 / 267 m)
Parkplatz (104)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Parkplatz „Gorleri“
Tunnel Gorleri (1.012 / 1.027 m)
Tunnel San Luca (357 / 332 m)
Anschlussstelle (112)  Imperia est
Brücke Oliveto II° (164 / 164 m)
Brücke Oliveto I° (219 / 268 m)
Tunnel Oliveto (211 / 227 m)
Tunnel Castelvecchio (195 / 245 m)
Fluss Impero Brücke Impero (572 / 515 m)
Tunnel S. Agata (112 / 89 m)
Tunnel Costa Ravotto (217 / 128 m)
Brücke Costa Ravotto (121 / 119 m)
Tunnel Bardellina (175 / 175 m)
Brücke Delle Valli (182 / 182 m)
Tunnel San Leonardo (282 / 282 m)
Brücke Artallo (282 / 282 m)
Tunnel Sant’Antonio (294 / 292 m)
Brücke Caramagna (543 / 543 m)
Anschlussstelle (119)  Imperia ovest
Brücke Prino (856 / 856 m)
Tunnel Poggi (529 / 550 m)
Tunnel Barbarossa (514 / 516 m)
Brücke Poitexelli (515 / 515 m)
Tunnel Terre Bianche (394 / 394 m)
Brücke San Lorenzo (809 / 809 m)
Tunnel Costarainera (449 / 323 m)
Brücke Costarainera (330 / 359 m)
Tunnel Cipressa (286 / 242 m)
Brücke Aregai (181 / 181 m)
Tunnel Madonna della Corte (180 / 180 m)
Brücke Rio Guandi (228 / 228 m)
Tunnel Caravella (146 / 146 m)
Tankstelle Raststation (120)  Symbol: RechtsSymbol: Rechts Raststätte „Conioli“
Brücke Conioli (226 / 226 m)
Tunnel Terzorio (400 / 394 m)
Brücke Valle Tufo (244 / 267 m)
Tunnel Pompeiana (806 / 787 m)
Brücke Lagoscuro (285 / 285 m)
Tankstelle Raststation (123)  Symbol: LinksSymbol: Links Raststätte „Castellaro
Brücke Caravello (279 / 260 m)
Tunnel San Michele (335 / 366 m)
Brücke Castellaro (148 / 148 m)
Fluss Argentina Brücke Taggia (662 / 662 m)
Brücke Valle Ferraie (201 / 201 m)
Tunnel Giamanassa (502 / 488 m)
Brücke Santa Lucia (161 / 161 m)
Tunnel Fasce Lunghe (219 / 211 m)
Brücke Rio Baltexe (273 / 273 m)
Brücke Dei Colli (161 / 161 m)
Anschlussstelle (128)  Arma di TaggiaSan Remo est
Brücke Rio Perriane (162 / 162 m)
Tunnel Costa Amoretti (557 / 557 m)
Brücke Rio Cascine (282 / 282 m)
Brücke Armea (609 / 609 m)
Tunnel Poggio (429 / 437 m)
Brücke Val d'Ulivi (161 / 202 m)
Tunnel San Martino (407 / 398 m)
Brücke San Martino (496 / 496 m)
Brücke Curbinei (44 / 44 m)
Tunnel N. S. Villetta (558 / 504 m)
Brücke Rio del Ponte (372 / 388 m)
Tunnel Montà di Lanza (250 / 254 m)
Brücke Tasciaire (179 / 179 m)
Tunnel Costa dei Farina (411 / 411 m)
Brücke San Francesco (360 / 360 m)
Tunnel Suseneo (177 / 131 m)
Tunnel Cardellina (323 / 311 m)
Brücke San Romolo (511 / 490 m)
Tunnel San Bartolomeo II (380 / 399 m)
Brücke Rio Gozzo (371 / 385 m)
Brücke Rio Foce (280 / 280 m)
Tunnel San Lorenzo (430 / 427 m)
Anschlussstelle (136)  San Remo
Tunnel Coldirodi (174 / 174 m)
Brücke Fosso Bianco (405 / 445 m)
Tunnel Costa Martina (289 / 278 m)
Brücke T. dei Pini (241 / 242 m)
Brücke Rio Pelotta (121 / 161 m)
Brücke Rio Colmo (223 / 223 m)
Tankstelle Raststation (143)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Bordighera
Brücke Madonna della Routa (87 / 87 m)
Tunnel Madonna della Ruota (627 / 391 m)
Tunnel Bordighera (340 / 340 m)
Brücke Sasso (513 / 513 m)
Anschlussstelle (146)  Bordighera
Brücke Borghetto (675 / 675 m)
Tunnel Monte Bauso (465 / 465 m)
Brücke Valle Crosia (499 / 506 m)
Tunnel Colle Aprosio (848 / 851 m)
Fluss Nervia Brücke Nervia (881 / 865 m)
Brücke Symbol: LinksSymbol: Links Freida (44 / --- m)
Tunnel Siestro (1.852 / 1.852 m)
Fluss Roya Brücke Roya (362 / 362 m)
Anschlussstelle (152)  Ventimiglia S20 E74
Mautstelle (152)  Mautstelle „Ventimiglia
Tankstelle Raststation (152)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Autohof „Ventimiglia“
Tunnel Del Monte (1.656 / 1.543 m)
Tunnel San Bartolomeo I (292 / 315 m)
Brücke Via Latte (678 / 600 m)
Tunnel Belvedere (344 / 334 m)
Brücke Belvedere (88 / 88 m)
Brücke Mortola (155 / 124 m)
Tunnel Mortola (369 / 86 m)
Brücke Val Sorba (15 / 45 m)
Tunnel Grimaldi (761 / 790 m)
Brücke Del Passo (191 / 191 m)
Tunnel Cima Girata / Giraude (415 / 455 m)
EU-Grenzübergang (158)  Grenzübergang Ventimiglia (IT) – Menton (FR)
Frankreich Weiter auf A8 E80Nizza
  • In Bau
  • In Planung
  • Die Autostrada A 10 (italienisch für ‚Autobahn A 10‘), auch Autostrada dei Fiori (ital. für ‚Autobahn der Blumen‘) genannt, ist eine italienische Autobahn in Ligurien (Norditalien), die von Genua die Blumenküste entlang über Savona und Imperia nach Ventimiglia (Grenze zu Frankreich) führt. Aktuell ist sie zwischen dem Anschluss der A 7 und der Anschlussstelle Genua Aeroporto wegen des Einsturzes der Ponte Morandi am 14. August 2018 gesperrt. Der sechs Kilometer lange Abschnitt zwischen der französischen Staatsgrenze und Ventimiglia ist mautfrei.

    Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die endgültige Trasse von Genua nach Savona wurde am 5. September 1967 eröffnet, da die Richtungsfahrbahn nach Genua schon vorher existiert hatte. Die Strecke Savona – Ventimiglia wurde am 6. November 1971 dem Verkehr übergeben.

    Zwischen Genua und Savona wurde die Autobahn Richtung Ventimiglia in jüngster Zeit auf drei Fahrspuren erweitert. Die ursprüngliche Fahrbahn Richtung Genua besaß bereits die entsprechende Breite für drei Fahrspuren, da vor der Eröffnung 1967 der Verkehr in beide Richtungen geführt worden war. Daraus folgt, dass die alte Fahrbahn Richtung Genua wesentlich „geschlängelter“ verläuft als die Gegenrichtung, vergleichbar zur Strecke Genua–Serravalle (A 7).

    Lage und Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Verlauf der A 10

    Die Autobahn verläuft auf ihrer gesamten Länge entlang der italienischen Riviera, vorbei an Städten wie Genua, Savona, Imperia und Ventimiglia. Die nördliche Richtungsfahrbahn (→ Ventimiglia) weist zwischen der A 26 bei Genua-Voltri und Albisola, die südliche Richtungsfahrbahn (→ Genua) zwischen Varazze und der A 26 drei Fahrstreifen auf. Die restlichen Abschnitte sind vierstreifig, allerdings fehlt beim Großteil der Strecke ein Standstreifen.

    Aufgrund des bergigen Terrains der westlichen ligurischen Küste, weist die Autobahn auf ihrer Strecke zahlreiche Tunnel und Talbrücken (s. u. Viadotto Polcevera) auf.

    Die A 10 im Stadtgebiet von Genua

    Die Autostrada dei Fiori beginnt an einer Verzweigung mit der A 7 in Genua. Auf ihrem Weg in Richtung Westen führt sie zunächst durch die westlichen Vororte Genuas, wie Pegli und Voltri, ehe sich die beiden Richtungsfahrbahnen teilen. Die Nordfahrbahn führt durch das Hinterland der Rivieraküste, während die Südfahrbahn küstennah, mit einigen engen Kurven geführt wird. In Voltri zweigt die A 26 nach Gravellona Toce ab. Bis nach Albisola werden die Fahrbahnen getrennt voneinander geführt, ab der Anschlussstelle werden sie parallel geführt und man gelangt in die Hafenstadt Savona. Hier besteht gleichzeitig ein Anschluss über die A 6 nach Turin.

    In Savona wechseln auch die Betreibergesellschaften und die A 10 führt nun in einem ständigen Wechsel von Talbrücken und Tunnels zur Grenze nach Menton. Dabei durchquert sie unter anderem auch die westlichste Provinzhauptstadt Liguriens, die Stadt Imperia. An der italienisch/französischen Grenze bei Ventimiglia / Menton mündet die A 10 nahtlos in die französische A 8.[1]

    Die A 10 bei Imperia

    Die A 10 kann deshalb auch in zwei Teile untergliedert werden, und zwar in die Abschnitte:

    • GenuaSavona, betrieben von der Autostrade per l’Italia, 1967 eröffnet
    • SavonaVentimiglia, betrieben von der Autostrada dei Fiori S.p.A., 1971 freigegeben

    Anschlüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die A 10 weist folgende Autobahn-Kreuzungspunkte auf:

    Passante di Genova[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im beengten Stadtgebiet von Genua, ist es geplant die bestehende Autobahn in das bergige Hinterland von Genua zu verlegen. Dieses Großprojekt wird auch als Passante di Genova bezeichnet.

    Einsturz Viadotto Polcevera / Ponte Morandi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Ein wichtiges Bauwerk der Trasse war die Brücke über den Fluss Polcevera und das gleichnamige Tal. Das Polcevera-Viadukt wurde von Riccardo Morandi entworfen und 1967 nach vier Jahren Bauzeit für den Verkehr freigegeben.

    Vor ihrem Einsturz war die Brücke 1182 Meter lang, 45 Meter hoch und stützte sich auf drei Stahlbetonpfeiler mit einer Höhe von jeweils 90 Metern.

    Am 14. August 2018 stürzte ein Teilstück der Brücke ein. Mindestens 43 Menschen kamen ums Leben.[2][3]

    Viadotto Polcevera

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Commons: Autostrada A10 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Bauwerke entlang der A10
    2. heute.at: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt. In: Heute.at – Tageszeitung Heute. 14. August 2018, abgerufen am 14. August 2018.
    3. Autobahnbrücke bei Genua eingestürzt. n-tv, 14. August 2018, abgerufen am 14. August 2018.