Autostrada A18 (Italien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IT-A
Autostrada 18 in Italien
Autostrada Messina – Catania
Autostrada A18 (Italien)
 Italian traffic signs - strada europea 45.svg
Karte
Basisdaten
Betreiber:
Straßenbeginn: Messina
(38° 7′ 49″ N, 15° 31′ 9″ O)
Straßenende: Rosolini
(36° 48′ 40″ N, 14° 57′ 26″ O)
Gesamtlänge: 208,5[1] km
  davon in Betrieb: 118,3 km
  davon in Bau: 20,9 km
  davon in Planung: 71,3 km

Regionen:

 Sizilien

Nutzungsvoraussetzung: Mautpflicht: geschlossenes System
mautfrei: auf den Abschnitten Paesi EtneiCatania und SyrakusIspica
Ausbauzustand: 2 × 2 Fahrstreifen
Blick auf die A18 zwischen den Anschlussstellen Roccalumera und Taormina
Straßenverlauf
Autonome Region Sizilien
Vorlage:AB/Wartung/Leer Abschnitt Messina – Catania A18
Vorlage:AB/Wartung/Leer 4-streifiger Ausbau
(0,0)  Übergang aus Palermo A20 E90 Symbol: Hafen
(0,0)  Messina sud – Tremestieri Symbol: Hafen

Symbol: FähreSalernoVilla S. Giovanni E45

Guidari (11 / 11 m)
(0,7)  Mautstelle „Messina sud“
SS114 (66 / 66 m)
Mili S. Marco (52 / 52 m)
Mili (32 / 32 m)
Sottovia SS114 (28 / 28 m)
Galati (55 / 55 m)
(3,4)  Symbol: Links Parkplatz „Canale“
S. Stefano (264 / 264 m)
S. Stefano (107 / 107 m)
Velardi (276 / 276 m)
Caccamo (233 / 233 m)
Serra (275 / 275 m)
Torrente Pungi (55 / 55 m)
Schiavo (207 / 207 m)
Torrente Schiavo (62 / 62 m)
S. Chiara (143 / 143 m)
Valle Diana (125 / 125 m)
Mastrominicu 2 (27 / 27 m)
Mastrominicu 1 (28 / 28 m)
Symbol: Links Briga 2 (70 / --- m)
Briga 1 (288 / 288 m)
Briga (146 / 178 m)
Symbol: Links S. Paolo 2° (181 / --- m)
Symbol: Links S. Paolo 1° (115 / --- m)
Barune (274 / 215 m)
Giampilieri (164 / 163 m)
Piano Cutiri (1.067 / 931 m)
Divieto (88 / 88 m)
Castello Diruto (70 / 50 m)
Racinazzi (158 / 158 m)
Scaletta Zanclea (476 / 314 m)
Ponte Saponara (51 / 51 m)
Symbol: Links Guidomandri 2 (162 / --- m)
Symbol: Links Guidomandri 1 (129 / --- m)
Ponte d’Itala (42 / 42 m)
Symbol: Links Marina d’Itala (75 / --- m)
Symbol: Rechts Marina d’Itala (--- / 152 m)
Vallone (34 / 34 m)
Noritteddu (268 / 261 m)
Calamaci (68 / 79 m)
Granci (113 / 113 m)
Capo Alì 3° (509 / 532 m)
Capo Alì 2° (268 / 277 m)
Impisi (76 / 76 m)
Capo Alì 1° (444 / 473 m)
Bagni 3 (99 / 83 m)
Bagni 2 (44 / 44 m)
Bagni 1 (44 / 44 m)
Bagni (131 / 127 m)
Alì Marina (74 / 42 m)
Fiumara d’Alì (394 / 394 m)
Mastroguglielmo (299 / 299 m)
(17,0)  Symbol: Links Parkplatz „Mastroguglielmo“
Alì Terme
Fiumedinisi (236 / 236 m)
Landro (155 / 155 m)
(20,0)  Symbol: Rechts Parkplatz „Allume“
Allume (55 / 55 m)
Sciglio (73 / 72 m)
(20,8)  Symbol: Links Parkplatz „Roccalumera
(22,0)  Roccalumera
Pagliara Brücke Pagliara (181 / 181 m)
Furci (372 / 372 m)
Savoca Brücke Savoca (187 / 187 m)
Bucalo (335 / 335 m)
Porto Salvo (383 / 383 m)
S. Teresa di RivaValle d’Agrò
(26,5)  Symbol: Rechts Raststätte „S. Teresa di Riva
Agrò Brücke d’Agrò (322 / 326 m)
(27,9)  Symbol: Links Parkplatz „S. Alessio
Art. S. Alessio (48 / 48 m)
Salice (90 / 90 m)
S. Alessio (67 / 67 m)
S. Alessio (1.100 / 998 m)
Parrino (223 / 223 m)
Parrino (261 / 250 m)
(31,3)  Symbol: Rechts Parkplatz „Parrino“
Symbol: Rechts Milanò (--- / 152 m)
Pietra Bianca (62 / 62 m)
Vorlage:AB/Wartung/Leer Fahrbahn aufgrund eines Murenabgangs in FR Catania unterbrochen,
Wiederaufbau als Galerie bis ca. 2022

ab hier einbahnig
Symbol: Gegenverkehr S. Filippo (11 / 11 m)
Letojanni (140 / 140 m)
Symbol: Gegenverkehr Silemi (25 / 25 m)
Vorlage:AB/Wartung/Leer ab hier 4-streifig
Acqualiva (67 / 67 m)
Andreana (129 / 129 m)
(34,2)  Symbol: Rechts Parkplatz „Papale“
Papale (178 / 178 m)
Letojanni (390 / 388 m)
Mazzeo (225 / 225 m)
Borgo Mazzeo 2 (41 / 24 m)
Borgo Mazzeo 1 (30 / 30 m)
Symbol: Links Ponte Zaccani (24 / --- m)
Symbol: Links Zaccani (49 / --- m)
Symbol: Rechts Capo Pietra (--- / 130 m)
(36,1)  Taormina
Badia Grande (125 / 72 m)
S. Antonio (130 / 183 m)
S. Antonio (266 / 40 m)
Taormina (1.515 / 1.607 m)
Sirina (282 / 268 m)
Giardini (574 / 578 m)
S. Giovanni (180 / 221 m)
Pietra Perciata (155 / 130 m)
(41,4)  Giardini Naxos
S. Venera (77 / 77 m)
(42,7)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Calatabiano
Alcantara Brücke Alcantara (268 / 268 m)
S. Giorgio (42 / 42 m)
Morauli (40 / 40 m)
Bruinetto (208 / 208 m)
(47,5)  Symbol: Rechts Parkplatz „Calatabiano
Minissale (160 / 158 m)
(48,4)  Fiumefreddo
Forche (12 / 12 m)
MascaliGiarre nord
Cutula (146 / 146 m)
Tagliaborse 3 (107 / 107 m)
Tagliaborse 2 (80 / 80 m)
Tagliaborse 1 (65 / 65 m)
Macchia (441 / 437 m)
(59,4)  Giarre
Fago (129 / 129 m)
Linera (10 / 10 m)
(63,9)  Symbol: Rechts Parkplatz „Linera“
(67,4)  Symbol: Rechts Parkplatz „Zirmelli“
(69,2)  Acireale
(71,9)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Aci S. Antonio
(76,2)  Mautstelle „Catania nord“
(76,9)  Symbol: Runter Paesi Etnei
(76,8)  Abzweig Catania centro A18dir

Tangente Catania RA15 E45 Symbol: FlugFlughafen Symbol: Hafen
S. Gregorio

Vorlage:AB/Wartung/Leer unterbrochen, ausgeführt als RA15 ACT-SR S114
Vorlage:AB/Wartung/Leer Abschnitt Syrakus – Gela Autostrada A18 SR-Gela Italia.svg
Vorlage:AB/Wartung/Leer 4-streifiger Ausbau
Vorlage:AB/Wartung/Leer (0,0)  Übergang aus der Orientale Sicula Italian traffic signs - strada extraurbana principale.svg S114 E45
(0,0)  Siracusa sud
(0,1)  Canicattini Bagni
Mortilia (102 / 102 m)
Cavadonna (138 / 138 m)
Cavagiorgia (102 / 102 m)
(9,5)  Cassibile
Cava Patiddi (31 / 31 m)
Cassibile Brücke Cassibile (265 / 265 m)
(14,8)  Avola
Risicone (65 / 65 m)
Bochini (31 / 31 m)
Asinaro Brücke Fiume Noto (305 / 305 m)
(24,8)  Noto
Gioi (412 / 415 m)
Cozzo Inferno (380 / 398 m)
Inferno (518 / 518 m)
Tellaro Brücke Tellaro (575 / 575 m)
(36,6)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Tellaro
Ferrovia (31 / 31 m)
Ristallo (65 / 65 m)
(40,2)  Rosolini
Scardina (640 / 640 m)
Favara (30 / 30 m)
(46,4)  Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Parkplatz „Ispica
(47,5)  Italian traffic signs - fine autostrada.svg IspicaPozallo Orientale Sicula Symbol: FähreFlag of Malta.svg Malta
Salvia (1.657 / 1.657 m)
Mandriavecchia (918 / 918 m)
Modica
Vorlage:AB/Wartung/Leer Neubau geplant
Scicli
Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Irminio“
Ragusa
S. CroceVittoria sud
Vittoria nord – Comiso
Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Raststätte „Acate
Acate
Gela
  • In Bau
  • In Planung
  • Die Autostrada A18 (italienisch für ‚Autobahn A18‘) ist eine italienische Autobahn auf Sizilien, die von Messina nach Catania führt. Sie ist derzeit auf 118,3 km für den Verkehr freigegeben. Der nördliche Streckenabschnitt führt von Messina bis nach Catania und ist 76,8 km lang. Zwischen Catania und Siracusa ist die Autobahn unterbrochen. Der südliche Streckenabschnitt ist derzeit auf einer Länge von 41,5 km befahrbar.[1] Geplant ist die Verlängerung bis nach Gela. Die A18 ist teilweise mautpflichtig.[2]

    Die Autobahn hat Anschluss zur A19 (Catania – Palermo) und zur A20 (Messina – Palermo).

    Die einzelnen Abschnitte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die A18 lässt sich auf Grund der unterschiedlichen Planungs- und Bauphasen in drei Abschnitte gliedern.

    Abschnitt Messina–Catania[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Dieser vollständig gebaute Streckenabschnitt der A18 mit einer Länge von 76,8 km ist mautpflichtig.

    Abschnitt Catania–Siracusa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Dieser Abschnitt wird derzeit von der ANAS verwaltet und ist teils als eigenständige Autobahn und teils als Staatsstraße SS 114 ausgeführt. Er ist im Gegensatz zu den anderen beiden Abschnitten kostenfrei.

    Abschnitt Siracusa–Gela[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Zwischen Siracusa und Rosolini ist die Autobahn derzeit auf einer Länge von 41,5 km für den Verkehr freigegeben. Geplant ist die Verlängerung bis nach Gela. Dieser Abschnitt ist 90,2 km lang und derzeit teilweise in Bau, der Rest in Planung. Die Benutzung ist kostenpflichtig. Die Strecke zwischen den Anschlussstellen Rosolini und Scicli ist derzeit in Bau, der Rest zwischen Scicli und Gela in Planung.[1]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Commons: Autostrada A18 (Italien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b c Netz der Sizilianischen Autobahnen (Memento vom 28. Dezember 2013 im Internet Archive) (PDF; 477 kB) abgerufen am 30. Juli 2010.
    2. Bauwerke entlang der A18