Bürgerschaftswahl in Bremen 1955

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
← 1951Bürgerschaftswahl 19551959 →
(Stimmenanteile in %)
 %
50
40
30
20
10
0
47,8
18,0
16,6
8,6
5,0
2,9
1,1
keine
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1951
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
+8,7
+9,0
+1,9
-3,2
-1,4
-2,7
+1,1
-13,4
Sonst.
     
Von 100 Sitzen entfallen auf:

Die Bürgerschaftswahl in Bremen 1955 war die vierte Wahl zur Bürgerschaft in der Freien Hansestadt Bremen. Sie fand am 9. Oktober 1955 statt.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wahlbeteiligung lag bei 84,0 Prozent. Die SPD konnte zum zweiten Mal nach 1946 die absolute Mehrheit der Sitze erreichen. Trotzdem regierte sie in einer Schwarz-rot-gelben Koalition mit FDP und CDU im Senat Kaisen V weiter.

Partei Stimmen Prozent Sitze (Veränderung)
SPD 174.127 47,8 52 (+9)
CDU 65.749 18,0 18 (+9)
DP 60.557 16,6 18 (+2)
FDP 31.486 8,6 8 (-4)
KPD 18.229 5,0 4 (-2)
GB/BHE 10.570 2,9 0 (-2)
BdD 3.988 1,1 -

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]