Benutzer Diskussion:Engelbaet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hast Du mir was eingetragen (bitte UNTEN!), antworte ich ebenfalls auf dieser Seite.
Habe ich Dir etwas eingetragen, beobachte ich Deine Seite dauerhaft (also bitte ebenfalls dort antworten, um die Diskussion nicht zu verzetteln).

Diskussionen aus den Vorjahren im Archiv Archiv 2008 Archiv 2009 Archiv 2010 Archiv 2011 Archiv 2012 Archiv 2013 Archiv 2014 Archiv 2015 Archiv 2016 Archiv 2017 Archiv 2018 Archiv 2019

Und wann zeigt der Albert meiner Freundin Petra sein tolles Saxophon?




Hiermit verleihe ich Benutzer
Engelbaet
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold für
seinen beharrlichen Einsatz
im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. Egon August Krenz


Zur Info[Quelltext bearbeiten]

Moin moin. Ich weiss nicht, ob du dort mitliest, deshalb der Hinweis: Wikipedia:Fragen von Neulingen#German to English translation. Nicht (nur) wegen eines englischen Artikels, sondern auch wegen der Moeglichkeit eines Kontaktes. Ich denke, das ist tatsaechlich Chris Abelen. MfG -- Iwesb (Diskussion) 04:38, 5. Jan. 2020 (CET)

Frank Groundsell[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, in diesem Satz in Frank Groundsell, Auftritte für 1923 aus Brüssel belegt, für Frühjahr 1927 aus Berlin. scheint noch ein Hilfs-Verb zu fehlen, etwa sind, aber entscheide bitte selbst! Gruß--Freimut Bahlo (Diskussion) 10:02, 6. Jan. 2020 (CET)

Jonathan Barber[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet, beim Versuch, zu klären, ob es sich bei dem Geburtsdatum in den Personendaten von J.B. ("um 1990 oder 1991") um zwei verschiedene Angaben aus verschiedenen Quellen oder um nur eine einzige, unglücklich formulierte handelt, fand ich nur zwei (voneinander unabhängige) Angaben: 2011 war er 22 Jahre, 2018 war er 29 Jahre alt. Das stimmt überein und hieße, dass er 1988 oder 1989 geboren ist. Fast so stand es auch ursprünglich im Artikel: '[um] 1988 oder 1989'. Du hast das jedoch am 16. Januar 2019 geändert in '[um] 1990 oder 1991'. Es gelang mir nicht, Deine Begründung nachzuvollziehen. Könntest Du sie ausführlicher erklären? (Im englischen Artikel gibt die Referenz Shackelford einen weiteren Hinweis: 2018 sei er 28 Jahre alt gewesen, das läuft auf 1989 oder 1990 hinaus. Für die dortige Angabe ' 6 November 1990 ' konnte ich keinerlei Beleg finden.) Es grüßt, --Griot (Diskussion) 01:31, 9. Jan. 2020 (CET)

Die Angaben im Artikel sind Schätzungen, die sowohl in der jetzigen Form als auch in der zuvor auf wackligen Füßen stehen. Es ist unklar, wann er studierte (er hat alleine einen Bachelor in Hartford gemacht). Für den Geburtstag 6. November 1990 findet sich https://www.revolvy.com/folder/American-jazz-drummers/104246. Auf seiner eigenen, 2019 aktualisierten Biographie http://jonathanbarbermusic.com/all-about-jb/ findet sich die Angabe, dass er 29 Jahre alt ist (= * 1991; das gab für mich zusammen mit der bis 2014 eher sparsamen Diskographie den Ausschlag zur Veränderung).--Engelbaet (Diskussion) 10:01, 9. Jan. 2020 (CET)
Gut, die Angabe "Only 29 years old", die ich auf "was voted the #1 Up-and-Coming Drummer of 2018" bezog, sind wohl eher auf die Zeit des Textes, offenbar Ende 2019, zu beziehen. Das hieße dann * 1989 oder 1990, oder? Falls keine weiteren Informationen auftauchen, scheint mir dies eine gute Lösung zu sein. Ich sehe nichts, was für 1991 spricht, und die einzige Angabe, die 1988 zulässt – er sei 2011 22 jahre alt gewesen –, lässt auch 1989 zu. --Griot (Diskussion) 14:00, 9. Jan. 2020 (CET)
In Ordnung.--Engelbaet (Diskussion) 14:56, 9. Jan. 2020 (CET)

Hinweis zu Verlinkung von geni.com[Quelltext bearbeiten]

Gudn Tach!
Wenn ich richtig gesehen habe, hast du im Artikel Allan Hodgkiss im Rahmen deiner Ergänzungen auf geni.com verlinkt. Die Inhalte der Website werden ähnlich dem Wikiprinzip erstellt und sind damit nach Wikipedia:Belege#Was sind zuverlässige Informationsquellen? generell keine geeigneten Quellen. Falls vorhanden, können Originalbelege, z. B. Auszüge aus Kirchenchroniken von dort verwendet werden, allerdings muss dann auch sichergestellt werden, dass es sich nicht um eine namensgleiche andere Person handelt. Bitte beachte dabei auch, dass sich die historische Namensschreibweisen über die Zeit deutlich verändern konnten. Nach Wikipedia:Weblinks (Stichwort: Bitte sparsam und nur vom Feinsten) sind die Seiten nur in Ausnahmefällen geeignet, wenn dort hinreichend Belege zu den dort angegeben Fakten vorhanden sind. Links auf geni.com im Abschnitt Weblinks können mit Hinweis auf Wikipedia:Weblinks auch ersatzlos entfernt werden.

Bitte ersetze den Link auf geni.com durch geeignete Belege. Falls du keinen passenden Ersatz findest, begründe auf der Diskussionsseite des Artikels Allan Hodgkiss, weshalb du den Link auf geni.com trotzdem für geeignet hältst.

Ich bin übrigens nur ein Bot. Falls ich nicht richtig funktioniere, sag bitte seth Bescheid.
Frohes Schaffen und freundliche Grüße! :-) -- CamelBot (Diskussion) 10:13, 8. Feb. 2020 (CET)

Tove Karoline Knutsen[Quelltext bearbeiten]

Hallo, wie muss ich deinen Bearbeitungskommentar verstehen? Ist sie deiner Meinung nach eher keine Jazzsängerin? Ihr Artikel beim Store norske leksikon (snl.no/Tove_Karoline_Knutsen) erwähnt sie nur als Jazzsängerin, Jazzgesanglehrerin usw. Ich hätte jetzt keinen Anhaltspunkt, warum ich das nicht glauben sollte. Bin aber ganz gewiss keine Expertin im Jazzbereich. --CaroFraTyskland (Diskussion) 14:39, 15. Feb. 2020 (CET)

Ich habe das im Artikel etwas genauer gefasst.--Engelbaet (Diskussion) 14:40, 15. Feb. 2020 (CET)
Ok. --CaroFraTyskland (Diskussion) 14:45, 15. Feb. 2020 (CET)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Winter 2020[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 23. Februar (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 10:29, 17. Feb. 2020 (CET) im Auftrag von Gripweed

Lucas Schmid Korrektur Text , Erweiterung Text[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag Frau / Herr / "Engelbaet" ,

Hier ist Hispanohelveticus , es gibt ein Konflikt , wie können wir in Kontakt miteinander treten? Ich kenne mich hier bei Wikipedia als Autor nicht aus . Danke für Ihre Hilfe . (nicht signierter Beitrag von Hispanohelveticus (Diskussion | Beiträge) 14:29, 18. Feb. 2020 (CET))

Es ist ganz einfach: Bitte nur das in den Artikel, was enzyklopädisch von Interesse und gut belegbar ist. Vgl. WP:Belege und vor allem auch WP:Interessenkonflikt. Das eigene Erleben zählt hier nicht.
Aus aktuellem Anlass bin ich gerade noch einmal bei folgenden Artikeln gewesen, die man auch zur Orientierung heranziehen kann: So sieht der Wikipedia-Artikel von Jon Christensen aus und so der von Manfred Honetschläger.--Engelbaet (Diskussion) 15:02, 18. Feb. 2020 (CET)

Danke für den Hinweis . Als die erste Fassung geschrieben wurde, ich gehe davon aus, dass es aus Ihrer Feder stammt, war die Vorlage 1:1 ein CV von LS. Dieses CV ist Teil einer vertraulichen Personalakte . Die Veröffentlichung ohne Einwilligung der betroffenen Person, als auch die Beschaffung oder Aushändigung dieser Daten sind ein gravierender Verstoß gegen das Datenschutzgesetz. Ich hoffe, Sie Verstehen, was das bedeutet und darf Sie bitten , mich unter folgender E-Mail Adresse zu kontaktieren : art-time (at) web.de Von einer weiteren öffentlichen Diskussion auf dieser Plattform würde ich an Ihrer Stelle absehen . Freundliche Grüße. Hispanohelveticus (Diskussion) 18:49, 18. Feb. 2020 (CET)

Ich sehe keinesfalls einen (datenschutzrechtlichen) Konflikt. Ich habe mich nur der im Artikel angegebenen Quellen bedient, u.a. einer Pressemitteilung des WDR vom 1. Februar 2002, die in wesentlichen Teilen inhaltlich mit einem Text bei Discogs gleichlautend ist. Ich kann mir zwar viel im WDR vorstellen, aber nicht, dass die WDR-Presseabteilung (namentlich zeichnete damals Uwe-Jens Lindner) einen solch gravierenden rechtlichen Fehler, wie Sie ihn andeuten, gemacht haben soll, und es tatsächlich damals 1) zu einer illegalen Nutzung einer Personalakte und 2) zu einer Veröffentlichung ohne Einwilligung der betroffenen Person gekommen ist. Sollte aber tatsächlich der WDR derartige Faux-Pas begangen haben, so frage ich mich doch, wieso Sie dann hier in der Wikipedia selber genau noch einmal die dort festgehaltenen Tatsachen wiederholen und diese nun noch um weitere, aber nicht öffentlich belegte Punkte zu ergänzen suchen. So vertraulich kann das dann alles doch gar nicht sein.
Und als Drohkulisse eignet es sich, u.a. aufgrund Ihrer Einwilligung in die Veröffentlichung heute nachmittag doch überhaupt nicht. Gerade, wenn derartige Drohungen stattfinden (und dabei auch noch durch die Blume angedeutet wird, ich hätte gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstoßen), werde ich den Vorgang weiter an dieser Stelle hier diskutieren.--Engelbaet (Diskussion) 19:28, 18. Feb. 2020 (CET)

Danke für die ausführliche Antwort . Der ursprüngliche Text war lückenhaft und teilweise falsch recherchiert, besonders der letzte Absatz. Ihre Aufforderung nach Belegen zeigt, dass lückenhaft recherchiert worden ist, beziehungsweise Unwissen vorhanden ist, dazu stehen teilweise falsche Angaben. Weiterhin ist es nicht verständlich, warum Sie einen Hoheitsanspruch über den Inhalt Dritter in dieser radikalen Form stellen, ohne über die Hintergründe zu wissen und ohne weitere Angaben annehmen zu wollen, die aus Fakten bestehen. Sollte es nicht um Wahrheitsfindung und korrekter Information gehen, anstatt um die Unantastbarkeit eines von Ihnen erstellten Eintrags? Diese Haltung der Zensur ist nicht nachvollziehbar. Was den Datenschutz angeht, da bin ich mir sicher, dass es an einer bestimmten Stelle ein Leck gab. In meiner vorigen Nachricht habe ich lediglich auf den Missbrauch von Daten hingewiesen, es waren mehrere Optionen aufgeführt, eine Schuldzuweisung habe ich nicht ausgesprochen - das haben Sie so interpretiert . Der Eintrag über LS ist immer noch nicht komplett und korrekt. Ist es möglich auf einer konfliktfreien Ebene diesen zu verbessern, oder geht es weiter hitzig zu , ähnlich wie Jan Böhmermann satirisch die Diskussionen bei Wikipedia beschreibt ? MfG Hispanohelveticus

Hispanohelveticus (Diskussion) 11:50, 19. Feb. 2020 (CET)
„Der Eintrag über LS ist immer noch nicht komplett und korrekt.“ Der Eintrag ist in exakt der Form, in die Sie ihn gestern verändert haben. Er ist so allerdings noch nicht „gesichtet“ (d.h. formal bestätigt, und zwar aus dem Grund, weil hier Belege fehlen und wir noch am diskutieren sind). Erst nach dieser WP:Sichtung ist er auch für nicht angemeldete Nutzer in der „gesichteten“ Form zu sehen. Die „Sichtung“ kann ich vornehmen, aber auch jede andere Person, die seit längerem an der Wikipedia mitarbeitet (kann vermutlich auch jemand in der WDR-Pressestelle oder z.B. ebenso Frank Schindelbeck, der hier insbesondere Fotos beiträgt, aber auch am Artikel Albert Mangelsdorff geschrieben hat).
Es geht hier keineswegs um (m)einen „Hoheitsanspruch“ (derartige Angriffe sind leicht gesagt, aber keinesfalls witzig), sondern vielmehr um die Sicherung der Qualität des Eintrags. Selbstverständlich werden weitere Angaben angenommen, wenn sie mit validen Quellen belegt sind (nochmal der Hinweis auf WP:Belege, da das ein zentrales Regelwerk ist). Wir können hier leider nicht erkennen, was wahr ist, sondern nur versuchen, quellenkritisch vorzugehen.
Falls die veröffentlichten Quellen, auf denen ich aufgebaut habe, auf einem „Missbrauch von Daten“ beruhen sollten, so kann ich das bisher nicht erkennen. Wo sind denn überhaupt Daten im Artikel falsch verwendet? Teilen Sie das doch bitte einfach mit. Ein „Missbrauch von Daten“ ist im übrigen für mich etwas anderes als ein datenschutzrechtliches Vergehen. (Ich versichere Ihnen noch einmal, dass ich kein Datenschutz-Leck bewusst genutzt oder gar provoziert habe: Der Artikel beruht alleine auf den dort angegebenen Quellen.)
Gerne können Sie mich darauf hinweisen, was ihrer Ansicht nach „falsch recherchiert“ ist (bitte bedenken Sie aber, dass die Enzyklopädie Wikipedia grundsätzlich nicht auf journalistischer Recherche aufbaut, sondern nur auf veröffentlichten Quellen) und selbstverständlich auch, wenn etwas schlichtweg falsch ist. Durch ihre Korrektur habe ich festgestellt, dass ich an zwei Stellen auf die WDR-Pressestelle hereingefallen war und nicht quellenkritisch genug vorgegangen war (Zeit nach dem Studium in Spanien ist übertrieben lang dargestellt. Alleiniger Fokus auf die Bassposaune – da er Tom Lord zufolge nicht nur als „Lucas Markus Schmid“, sondern zwischen 1981 und 2001 vor allem unter dem Namen „Lucas Schmid“ Aufnahmen vorgelegt hat. Diese Einzelanmerkung mache ich nun noch im Artikel). Hinweise auf weitere Quellen, die herangezogen werden sollten, nehme ich gerne entgegen.
Im weiteren: Aus der Perspektive einer porträtierten Person oder ihres Umfelds ist recht schnell jeder Text „lückenhaft“. Auch das liegt aber daran, dass hier keine journalistische Recherche durchgeführt, sondern alleine die vorliegenden Quellen genutzt werden. --Engelbaet (Diskussion) 12:41, 19. Feb. 2020 (CET)
Ich verstehe ja, dass man auch in Düsseldorf Karneval feiert. Aber das Stocken der Diskussion mit zunächst extrem gravierenden Vorwürfen hier sieht doch etwas wie ein Sturm im Wasserglas aus. Wenn ich nichts höre, werde ich am Aschermittwoch den Artikel in einer akzeptablen Fassung „sichten“ (in der die unbelegten Ergänzungen wieder wegfallen).--Engelbaet (Diskussion) 10:48, 22. Feb. 2020 (CET)
Da leider keine weiteren Hinweise kamen, habe ich mit den oben bemerkten Änderungen und einer Veränderung für 2017 zurückgesetzt.--Engelbaet (Diskussion) 17:14, 28. Feb. 2020 (CET)

Kategorie:Art Blakey[Quelltext bearbeiten]

Vielen Dank für die Schaffung der neuen Kategorie:Art Blakey. Nur: Wie begründet sich die Aufnahme von Duke Jordan Trio & Quintet in diese Kategorie? Bei dem Album ist (dem Artikel zufolge) Blakey „nur“ Sideman, oder habe ich etwas nicht verstanden?--Freimut Bahlo (Diskussion) 12:40, 23. Feb. 2020 (CET)

Meiner Ansicht nach hat er doch als „Begleiter“ enorm dazu beigetragen, dass das Album so ausgefallen ist, wie es ist (stelle Dir mal vor, an seiner Stelle hätte a) Shannon Jackson, b) Jon Christensen, c) Elvin Jones oder d) Max Roach gespielt). Aber das ist in der Tat im Artikel bisher nicht ausgeführt. Dort ist die Erwähnung Blakeys wirklich recht knapp mit 1. „... und Art Blakey glänzten hier mit Soli.“ und 2. dem Bild. Man kann das zwar machen, aber es ist wirklich an der Grenze.--Engelbaet (Diskussion) 13:03, 23. Feb. 2020 (CET)
Nun (würde der Englander sagen), gilt das nicht für so ziemlich jeden wichtigen Jazzschlagzeuger, dass er ein Album (mit)prägt? Ich will nur verhindern, dass ein Fass aufgemacht wird in dem Sinne, dass jeder zweite Artikel über ein Coltrane- oder Miles-Album noch zusätzlich (natürllich nach langer inhaltlicher Diskussion) noch die Kategorie:Elvin Jones, ...Philly Joe Jones oder ...Tony Williams erhält. Mit kollegialem Gruß--Freimut Bahlo (Diskussion) 16:25, 23. Feb. 2020 (CET)
Nach den gängigen Konventionen muss das Album zumindest einen Satz über den enthalten, der in der Kategorie Thema ist. Aufzählung reicht nicht aus. Du kannst aber gerne die Kategorie rückgängig machen, da es in der Tat bei diesem Satz ein Grenzfall ist.--Engelbaet (Diskussion) 16:35, 23. Feb. 2020 (CET)
Nein, die Kategorie brauchen wir nicht rückgängig zu machen; mir ging es nur um die Einbeziehung des Duke-Jordan-Albums.--Freimut Bahlo (Diskussion) 17:38, 23. Feb. 2020 (CET)
Genau das meinte ich schon, rückgängig machen im Artikel.--Engelbaet (Diskussion) 17:39, 23. Feb. 2020 (CET)

Berufsbezeichnung im Archiv zu Eberhard Weber[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet,

ich verstehe Deinen Kommentar in der Zusammenfassungszeile hier. Wenn diese Seite nur der Archivierung dient, dann wäre es völlig ok, dass es bei »Filmcutter« bliebe. Ich hatte allerdings die Vermutung, dass ihr für Euer Portal solche »Schon gewusst?« Beiträge auch in gewissen Abständen wiederholt, und wollte verhindern, dass dann der überholte Alt-Begriff wieder aus der Versenkung auftaucht. Inzwischen kommt er ja im eigentlichen Artikel auch nicht mehr vor – wie überhaupt Webers berufliche Findungsphase gegenüber dem Stand von z.B. vor 10 Jahren erheblich reduziert wurde. Lieben Gruß von --Sprachraum (Diskussion) 15:39, 3. Mär. 2020 (CET)

Alles klar. Bisher haben wir noch nichts recycelt, und sollte ich es mal machen, wird mir unser heutiger Austausch wohl einfallen. Alles Gute--Engelbaet (Diskussion) 15:53, 3. Mär. 2020 (CET)

Bitte um Mitarbeit zu Beitrag Martin Wieland[Quelltext bearbeiten]

Als JAZZ fan hoffe ich auf Mitarbeit bei dem Artikel Benutzer:Boatschafter/Christoph_Martin_Wieland_(Toningenieur) um so die Seite ECM Records verbessern zu können. --Boatschafter (Diskussion) 16:18, 14. Mär. 2020 (CET)

Ich habe an anderer Stelle bereits geantwortet. Danke für Deine Initiative.--Engelbaet (Diskussion) 16:22, 14. Mär. 2020 (CET)
Martin Wieland hat übrigens nicht nur etwas mit ECM zu tun, sondern auch mit dem Tonstudio Bauer.--Engelbaet (Diskussion) 16:26, 14. Mär. 2020 (CET)

Deutsche Jazzcharts[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet. Ich bin aktuell dran, Artikel zu den deutschen Repertoire-Charts zu erstellen. Mein nächstes Projekt ist ein kleiner Artikel zu den Jazzcharts, hierfür würde ich auch gerne eine Liste der Nummer-eins-Alben der Chartliste anlegen. Leider gibt es kein offizielles Portal beziehungsweise Chartarchiv, alles vor 2017 ist schwer auffindbar. Ich habe gesehen das du im Jazzbereich tätig bist und wollte einfach mal nachfragen, ob du einen Plan davon hast, wie ich an die Nummer-eins-Alben seit 2006 komme. Gruß. ChrisHardy (Diskussion) 19:34, 18. Mär. 2020 (CET)

Hallo ChrisHardy. Da im Jazzbereich die Charts eine geringere Rolle als in vielen anderen Genres spielen, muss ich das leider verneinen. Jeweils im laufenden Monat hilft jazzecho.de; dort finden sich auch die aktuellen Jahrescharts. Ich gebe die Anfrage aber gerne an Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Jazz weiter.--Engelbaet (Diskussion) 19:40, 18. Mär. 2020 (CET)

Kategorie:Hochschullehrer (Conservatorium van Amsterdam)[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, hast du noch vor, die Kategorie:Hochschullehrer (Conservatorium van Amsterdam)noch zufüllen? Gruß/Alles Gute--Freimut Bahlo (Diskussion) 08:02, 21. Mär. 2020 (CET)

Nö. Danke für den Hinweis. Alles Gute.--Engelbaet (Diskussion) 08:37, 21. Mär. 2020 (CET)

URV - Franziska Ameli Schuster[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet, Kann es sein das in deinem Artikel Franziska Ameli Schuster eine URV von dieser Seite drinnen ist? Liebe Grüße --Oesterreicher12 (Diskussion) 22:03, 1. Apr. 2020 (CEST)

Danke für den Hinweis. Die Übereinstimmungen mit einer Hauptquelle des Artikels sind durch das Zitationsrecht gedeckt. Bei weniger als 50 % wäre ich mit derartigen Nachfragen recht vorsichtig, da dies doch schon in der Überprüfung nicht mehr wahrscheinlich ist.--Engelbaet (Diskussion) 06:08, 2. Apr. 2020 (CEST)

Hal Willner, WP:RS#Korrektoren oder Falsch und Richtig in der Sprachpflege[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet, Du weißt ja gegen Toleranz habe ich absolut nichts einzuwenden, im Gegenteil, (bei mir ist das auch nichts Politisches oder Ideologisches im Sinne von "Pseudobevormundung" das einzige was mich hier umtreibt ist die pure Unlogik (da kann ich mir nur die Haare raufen) und da spreche ich eher im germanistischen Sinne also im reinen Sprachkontext, der Sinnhaftigkeit von Sprache. So wie Literatur nicht gleich Belletristik ist oder Synchronsprecher keine Tagesschausprecher sind - sondern sich die Branche als Synchronschauspieler bezeichnet, aber den Fehler kriegen wie hier auch nie wieder aus der Wikipedia raus! (da war sie dann wieder diese gutmütige falsch verstandene Toleranz! Hier gegenüber einer Mehrheit die es "gut gemeint" aber falsch eingesetzt haben! Und einen ganzen Berufsstand falsch titulieren.) Na ja - Wie soll man die Leute aus den USA sonst (genau) benennen USAler, Vereinigte Staatler, mal zwei Optionen, die Kategorie unten sprich US-Amerikaner kann man jedenfalls dann auch jeweils in den Kategorien eigentlich knicken https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:US-Amerikaner (sprich Amerika für alle) und gleich miteinebenen die Südamerikaner sind Amerikaner und https://de.wiktionary.org/wiki/S%C3%BCdamerikaner mal schauen wann wir die Kanadier auch unter dem Pseudonym Amerikaner führen immerhin siehe Kanada (englisch und französisch Canada) ist es ein Staat in Nordamerika. Ironisch formuliert; Also bitte Kanadier demnächst auch als Amerikaner in der Headline titulieren, gleiches Recht für alle die da auf dem all-american - dem amerikanischen Kontinent leben - Du siehst das kann sprachlich auch in die total falsche Ecke laufen. Dieses komische Sprachphänomen gibt es auch nur in der deutschsprachigen Wikipedia. Genauigkeit im Sinne von Sprachpflege hat ja nichts mit Schlampigkeit oder großzüger Auslegung zu tun. Wie gesagt es ist nichts Politisches, es hat einfach nur etwas mit Sprachgenauigkeit und mit Spachlogik zu tun. Es leben ja auch viele Lateinamerikaner auf dem Kontinent! Ich freue mich schon auf den Brexit, wenn die Schotten ihr Referendum machen, dann zur EU gehören und Großbritannien (politisch!) verlassen! Wer dann noch einen Schotten als "Briten" bezeichnet (nur weil er auf den britischen Inseln lebt, den kann ich schon jetzt bedauern!). Sag mal einem Iren er sei Brite - Halleluja! - Die Logik von "Amerikanern" zu sprechen ist in diesem Zusammenhang schlicht falsch bzw. irreführend. Die Kanadier würden sich das verbitten als Amerikaner bezeichnet zu werden, die Mexikaner im übrigen auch! Hat mit Dir lieber Engelbaet persönlich aber gar nichts zu tun. Ich wollte das hier einfach mal sprachlich anmerken ..., weil Du zu den Urgesteinen zählst - und da spreche ich nicht nur im Sinne der Mehrheit (nicht der Minderheit), sondern im Sinne von Sinnhaftigkeit - Wenn wir der (falschverstandenen) Toleranz an der Stelle immer den Vorzug vor Logik (im Sinne von Sinnhaftigkeit oder Präzision) geben würden dann wäre die Wikipedia längst in Fetzen gefallen. Etikette (für Minderheiten) hin oder her! - Corona zum Beispiel ist ein furchtbares Übel - aber da sind (in Krankheit und Tod) ausnahmsweise mal -alle- Menschen gleich - Nur das Virus macht am Ende keinen Unterschied mehr - Biologisch. Nur ... nicht alle Menschen sind Amerikaner! Vielleicht in einem ungeschriebenen Roman von George Orwell ... Wir leben gerade in Zeiten der Entglobalisierung. Von daher würde ich mir gut überlegen sprachlich alle über einen Kamm zu scheren, weil es a) ungenau wird, b) unlogisch und C), wenn man wie bei den Briten und dem Brexit (siehe weiteres absehbares schottisches Referendum) in Zukunft nicht aufpaßt irgendwann dann tatsächlich auch politisch mal falsch wird! Ich denke das einfach mal zu Ende. Wie gesagt ... Ich habe nichts gegen Toleranz aber man muß aufpassen das hier nicht irgendwann der Schwanz anfängt mit dem Hund zu wedeln. Man kann Sprache auch (un)bewußt falsch einsetzen - Ich sage gar nicht mach wie Du es für richtig hältst lieber Engelbaet - dann müßtest Du es nach der Logik eigentlich sofort wieder verbessern, mach es wie Du es willst. Mal so oder mal so oder auch nicht. Ich halte es nicht für den richtigen Weg. Meine Argumente habe ich oben benannt. ;-) Liebe Grüße--Schelmentraum (Diskussion) 12:04, 8. Apr. 2020 (CEST)

Offenbar hast Du da eine getroffene Regelung der WP-Gemeinschaft nicht mitbekommen: Das Ersetzen von „amerikanisch“ durch „US-amerikanisch“ (aber auch umgekehrt das Ersetzen von „US-amerikanisch“ durch „amerikanisch“) verstösst ganz eindeutig gegen WP:RS#Korrektoren. Auch in WP:NK/S wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es einen Pluralismus gibt. Wir halten uns folglich innerhalb der Wikipedia einfach an den Sprachgebrauch, der auch jenseits der Wikipedia usus ist: Dort ist beides üblich, wie Recherchen im Duden und anderen Wörterbüchern und z.B. in Corpora wie Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache. (Im diplomatischen Dienst ist im übrigen alleine „amerikanisch“ möglich. Die Argumente pro und contra sind mir geläufig, und ich habe hier wirklich eine bewusste Entscheidung gefällt.)
Entsprechend WP:RS#Korrektoren gilt die Wortwahl, die der Erstautor wählt; „es ist kein guter Stil, … eine zulässige in eine andere zulässige Schreibweise zu ändern“. Frohes Schaffen.--Engelbaet (Diskussion) 12:42, 8. Apr. 2020 (CEST)
Ich werde das nicht mehr korrigieren, und auch danach nicht mehr kommentieren ... aber eine kleine Ergänzung und ein Hinweis in diesem Zusammenhang sei mir noch erlaubt - nämlich sprachlich der Unterscheid zwischen Holland https://de.wikipedia.org/wiki/Holland und Niederlande. Strenggenommen ist Holland ja auch nur -ein Teil- der Niederlande. Die meisten verstehen bis heute den Unterschied in der Sache nicht, setzen es gerne gleich - Der Fehler hat sich halt so eingebürgert! Sprachlich! - Deswegen machen die es mal so oder so, ohne zu wissen was es eigentlich bedeutet. Und das Beispiel betrifft ja hier auch nur die Niederländer selbst, alle die nicht aus dem holländischen Teil kommen. Gut das man die Belgier Belgier nennt und nicht nur einseitig Wallonen oder Flamen. Ich könnte jetzt satirisch einwerfen, das wäre so als würde man sagen Bayern ist Deutschland! Viele würde mir jetzt recht geben ... Alles eine Frage der Perspektive ... wehe, wehe wenn ich auf das Ende sehe. ;-) Mathematisch gilt das glaube ich immer noch als Teilmenge von ... Ist immer delikat, wenn sich eine Minderheit (eine Teilmenge) aufmacht und für sich -alleine- das große Ganze sprachlich beanspruchen will, jetzt habe ich wenigstens begriffen, warum eine Minderheit für sich Amerika so sprachlich in Anspruch genommen hat, das für sich verallgemeinern zu dürfen natürlich nur für die US-Amerikaner, versteht sich doch von selbst, weil Brasilianer sind Brasilianer und Kanadier sind Kanadier und Mexikaner sind Mexikaner (für die würde man das sprachlich so auch nicht beschreiben) nur die die in den USA geboren wurden (in den Vereinigten Staaten - das sind Amerikaner ..., natürlich immer unter dem bösen Vorwurf alle anderen seinen sonst intolerant, der das US- (für United States) davor setzen will! Ein Schelm der Böses dabei denkt. Oder im Umkehrschluß gedacht sind die US-Amerikaner wirklich die einzigen -Amerikaner-?! Auf den Kontinent bezogen sicherlich nicht - Aber die Zuspitzung findet so sprachlich jetzt statt, wenn man das US-Kürzel weg läßt. - Deswegen gibt es ja dieses Pseudo-Politikum, weil sprachlich nicht mehr unterschieden wurde. Das wird am Ende nämlich als Aussage so suggeriert und als Tatsache dann transportiert. Sprich was heißt das am Ende in unserem täglichen Spachgebrauch. So isser der Schelmentraum muß immer alles kritisch hinterfragen, der Schelm - Das ist übrigens auch der Unterschied zwischen einer -Unter-stellung und einer -Fest-stellung. Es ist wikipedia-teschnisch legitimiert, macht es in der Realität aber nicht richtiger. Aber ich sagte damals schon es gibt ungefähr 10.000 Sachen die mir in der Wikipedia wichtiger sind. Ich bin immer nur erstaunt, wer das dann einsetzt und warum, vor allem mit welchem Argument! Die Wikipedia Statuten haben's erlaubt - also muß es im Umkehrschluß auch richtig sein. Gut das wenigstens die Musik eine universelle Sprache ist, die nie falsch etikettiert wird. Zumindest nicht wenn man den Kopfhörer auf hat und den diversen Klängen lauscht. Friede und Gesundheut -allen Amerikanern- und damit sind ausdrücklich alle Kontinentalamerikaner gemeint;-)--Schelmentraum (Diskussion) 13:32, 8. Apr. 2020 (CEST)
Wie Du mir hier mein Sprachgefühl (und auch das Gefühl für Sprachpolitik) absprichst, ist kaum tolerierbar.
Im übrigen haben wir seit 2014 oder 2015 die Konvention und mein Artikel ist fünf Jahre älter. Die Regel ist keinesfalls „wikipedia-technisch legitimiert“, sondern ein Kompromiss der Gemeinschaft, gegen den Du Dich auflehnst und den Du stiekum in den Artikeln durchzusetzen versuchst.--Engelbaet (Diskussion) 14:37, 8. Apr. 2020 (CEST)
Wie ich schon sagte, Literatur ist nicht gleich Belletristik und ein "Synchronsprecher" (eigentlich Synchronschauspieler) ist eigentlich keiner der die Nachrichten in der Tagesschau verliest, denn das -ist- ein Sprecher. Aber auch das ist hier innerhalb der Wikipedia von der Etikette abgesegnet. Die Leute scheren sich darum auch nicht. Ich wollte Dich auch nicht ärgern, sondern nur ergänzen, helfen oder sensibilisieren für die Problematik dahinter, das scheine ich ja auch erreicht zu haben. Mit Argumenten! Denn ich bin beruflich Fachmann für Sprache! Das mal nebenbeibemerkt. Dafür habe ich aber vor Deiner Arbeit für die ganzen Musiker (die sonst sträflich unterpriviligiert wären) hier viel zu viel Respekt. Aber ich halte das auf meinen Seiten mit der 85% Mehrheit hier innerhalb der Wikipedia, die es eben anders - nämlich gleich richtig machen - da ist der US-Amerikaner ein US-Amerikaner (sowohl in der Kategorie als auch in der Headline) weil ein Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika (USA - United States of America) nicht mehr aber auch nicht weniger. Und das ist -eben auch- von der Etikette abgesegnet (na Gott sei Dank) - und darüber hinaus mehrheitlicher Konsens - (ich repräsentiere hier also nicht die Minderheit) und ich mache das auf den von mir angelegten Seiten auch anders. Soviel zum Thema Etikette - wie gesagt, ich werde das aber -nicht- mehr korrigieren oder kommentieren, (vor allem wenn die Leute das dann fälschlicherweise persönlich nehmen) ist übrigens Deine Seite, und als Hauptautort hast Du dann auch in der Hauptsache das Erscheiunungsbild nach außen über die Suchmaschinen zu verantworten, meine Ergänzung war eine Hilfestellung keine Bevormundung. Gehe von guten Absichten aus - das war eine gute Absicht! Jetzt weißt Du warum, aber mach es wie Du es willst. Du hast es zurückgenommen für Deinen Artikel - ist doch okay. Meinungen austauschen ist ja vielleicht gerade noch erlaubt. Dir noch einen schönen Mittwoch.--Schelmentraum (Diskussion) 15:17, 8. Apr. 2020 (CEST)
Schaut man mal in das Wortschatzportal der Uni Leipzig, stellt man fest, dass „amerikanisch“ in der Häufigkeitsklasse 15 ist, während „US-amerikanisch“ erst in der Häufigkeitsklasse 19 kommt, also etwa 1000mal seltener gebraucht wird. Die Beispielsätze, die bei „amerikanisch“ ausgewählt sind, beziehen sich allesamt nicht auf kontinentalamerikanisch, sondern auf die USA. Wenn Du beruflich Fachmann für Sprache bist, solltest Du eigentlich wissen, dass eine Sprache kein nomothetisches System ist und es damit häufig bei der Sprachverwendung kein „richtig“ oder „falsch“ gibt. Die meisten Sätze (ich greife hier Beispiele des Leipziger Wortschatz-Korpus heraus) sind auch in der Bedeutung sehr eindeutig , z.B. „Ob die amerikanisch geführte Besatzung daraus gelernt hat, noch nicht“, „Auch in der Schweiz wirkt Tesla sehr amerikanisch“, „Halloween ist nicht typisch amerikanisch, denn es stammt aus Europa“, „Meine Mutter zum Beispiel sagt, ich sei sehr amerikanisch geworden“ und sogar „Aktuell ist jedoch ein grosser Teil der Technologie noch amerikanisch.“ Nach meinem Sprachgefühl ist ein Satz wie „Den Besitz an Daten haben heute Großunternehmen, viele davon US-amerikanisch, man denke an Amazon, Apple, Facebook, Google und Microsoft“ unschön; vorziehen würde ich z.B. „Den Besitz an Daten haben heute Großunternehmen, viele davon aus den USA/Vereinigten Staaten von Amerika, man denke an Amazon, Apple, Facebook, Google und Microsoft.“ In den genannten Beispielsätzen für „US-amerikanisch“ lässt sich zumeist ohne Sinnverlust „amerikanisch“ einsetzen. Ausnahme ein taz-Satz: „Wir tauchen ein ins Innere der brasilianischen Militärdiktatur – wenn man so will das Pilotprojekt, dem weitere US-amerikanisch gestützte Diktaturen in so gut wie allen süd- und mittelamerikanischen Ländern folgen sollten.“ Auch da wird aber der Satz besser, wenn das adjektivische Attribut „US-amerikanisch“ ersetzt wird durch den Namen des Landes: „dem weitere, von den USA gestützte Diktatoren … folgen sollten.“
Für eine gute schriftliche Ausdrucksweise ist, und das sage ich als jemand, der auch für den Massenmarkt Bücher und Artikel geschrieben hat und das nicht unreflektiert getan hat, die Regel ersetze „amerikanisch“, wenn die USA/Vereinigten Staaten von Amerika gemeint sind, immer durch „US-amerikanisch“ ziemlich daneben. Dein Richtig oder Falsch kann hingegen sprachpolitisch Sinn machen, wenn man die damit verbundene Kritikhaltung teilt (was ich nicht tue, auch aus der Erfahrung mit den beiden Deutschlands der Vergangenheit): Hier ist halt das Wort „Amerika“ seit der Gründungsurkunde der USA 1776 doppelt belegt; bei der EU schreiben wir auch noch „europäische Idee“ und nicht scheinbar präziser „EU-europäische Idee“. Wäre letzteres wirklich eine kluge Form der (Sprach)Kritik an der Vormachtsstellung der EU in Europa und damit richtiger?
Sprachpolitisch finde ich im Übrigen den emotionalen Ausschluss der Frauen durch unsere Regelsetzung des generischen Maskulinums viel bedeutsamer (das ist auch ein Grund für die maskuline Mehrheit hier). --Engelbaet (Diskussion) 19:02, 8. Apr. 2020 (CEST)

Freddy Rodriguez (Saxophonist)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet!

Die von dir angelegte Seite Freddy Rodriguez (Saxophonist) wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil durch den Antrag die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht gewürdigt wird. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 06:10, 12. Apr. 2020 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)


Artikel Domingues Dario Bildmaterial[Quelltext bearbeiten]

Hallo, geschätzter Engelbaet! Ich habe dir schon mal geschrieben (per e-mail) nach deinem Eintrag vom 7.April - weiß aber nicht, ob´s bei dir angekommen ist. Jedenfalls danke für deinen Beitrag und der Empfehlung, mich über ev. Urheberrecht des Bildmaterials schlau zu machen. Ein Bild hast du vorsorglich vom Artikel abgezogen. Ich bin davon ausgegangen, dass die Fotos frei verfügbar sind. Mit dem Autor der "Dario Domingues memorial web´site" Paul Weber, habe ich abgesprochen, dass ich den Wiki-Artikel schreiben soll. www.paulweber.ca/dariodomingues/photos/photos.htlm Da kommt man direkt zu den Fotos, die eine Sammlung von privaten Fotos von Freunden und Bekannten von Domingues seien. Der Vorsicht halber habe ich bei Paul Weber nochmals nachgefragt, ob die drei fraglichen Fotos frei zur Verfügung stehen, was er bestätigt hat. Schicke dir Frage und Antwort per e-mail. Damit - so hoffe ich - ist die Sache geklärt. Ich würde gerne noch einige kleine Änderungen am Artikel vornehmen und das fehlende Foto hochladen. Was sollte ich deiner Meinung nach noch berücksichtigen? Welche Aussagen sollte ich mit Quellen belegen? Ist der Artikel auf der Beobachtungsliste? Wie und wann kann ich ihn bearbeiten?

Ersuche um eine baldige Antwort! Jula Trautenberger--Jula trautenberger (Diskussion) 21:03, 12. Apr. 2020 (CEST)

Ich finde den Artikel Dario Domingues so, wie ich ihn bearbeitet hatte, erst einmal rund. Nicht anfreunden werde ich mich damit, dass Du den Artikel (wieder) um Nebensächlichkeiten erweitert hast. Im übrigen hat er keine „Waschräume“ gereinigt (was bedeutet das? Flugzeugklos, weil die Fluglininen kein gutes Deutsch mehr können?), sondern Toiletten geputzt. Der Plural von Hamburger ist im Deutschen übrigens Hamburger oder Burger und nicht Hamburgers (auch die Arbeit in einer Burgerbude ist recht nebensächlich und muss nicht in den Artikel, solange dort nicht das Wesentliche, sein künstlerischen Schaffen, viel ausführlicher dargestellt wird; Beleg ist ohnehin nur ein einziger Satz im Nachruf von Lynn Saxberg: „he was a colourful sight when he busked on Sparks Street in his early years, making ends meet by frying hamburgers and cleaning washrooms“; Claus Biegert erwähnt dies nicht). Der von Dir verwendete Ausdruck „Windinstrument“ setzt sich zwar langsam ins Deutsche durch, auch wenn nicht die Äolsharfe gemeint ist, aber im Deutschen sagt man eigentlich Blasinstrument (selbst wenn Domingues vermutlich nur Holzblasinstrumente spielte, zu denen auch die Flöten gehören). Wieso wird eine eingedeutschte Linkbezeichung nun abgeändert in „Bio, obituary from Lynn Saxberg“? Bitte habe Verständnis. Aber diese Verschlimmbesserungen von Dir werde ich auf keinen Fall „sichten“. (Vielleicht erbarmt sich ja sonst jemand.)
Im übrigen führen die Links nicht dahin, was in der Erläuterung versprochen und man muss ziemlich suchen, bis man insbesondere bei Trikont das findet, was angepriesen wird. Das würde ich an Deiner Stelle verbessern.
Hinsichtlich der Bilder glaube ich nicht, dass Bestätigungen von Paul Weber ausreichen, der, wenn ich Dich richtig interpretiere, die Bilder gesammelt hat, aber keinesfalls der Urheber der Bilder ist. Für Wikipedia ist es erforderlich, dass der Urheber eines jeden Bildes selbst bestätigt, dass er dies unter eine Commons-Lizenz stellt.
Ich bin übrigens nicht die zuständige Stelle für die Betreuung der Bestätigungen; melde Dich dafür beim Wikipedia:Support-Team oder noch besser beim Commons:OTRS, da die Bilder ja dort hochgeladen wurden und vermutlich derzeit nicht lizenz-konform sind (und damit jederzeit gelöscht werden können). Danke.--Engelbaet (Diskussion) 11:04, 16. Apr. 2020 (CEST)
Da die Diskussion zum Erliegen gekommen ist, habe ich nun die meiner Ansicht nach erforderlichen Korrekturen angebracht.--Engelbaet (Diskussion) 12:00, 25. Apr. 2020 (CEST)
Jenseits der „Waschräume“, die nun wieder gereinigt sein sollen: Die neuerlichen Änderungen am Artikel müssten belegt werden, z.B. das Werturteil „Flötenspieler mit unglaublicher Ausdruckskraft“ (das ist meiner Ansicht nach so eher unenzyklopädischer Stil. Nun soll er also auch als Puppenspieler seinen Lebensunterhalt teil-verdient haben. Weiter fehlen die Belege für häufige Benefit-Konzerte in Kanada.
Wenn es nun in einem Satz heißt „Domingues kreiierte auch die Filmmusik einiger canadischer Dokumentationen, wie z.B. für Cry from a Diary of a Métis Child (Alberta 1986), eine Dokumentation über das Schicksal von Richard Cardinal“ so ist das für mich mit dieser holprigen Wiederholung keine Verbesserung des Satzes „Auch als Filmmusiker war Domingues tätig für Cry from a Diary of a Métis Child (Alberta 1986), eine Dokumentation über das Schicksal von Richard Cardinal …und für die deutschen Fernseh-Produktion Dschungelburger.“ Wieso muss hier ein Satz geschrieben werden wie „Auch die deutsche Fernseh-Produktion Dschungelburger wurde von seiner Musik begleitet.“ Für weitere Filmmusiken fehlen im Artikel die Belege. --Engelbaet (Diskussion) 17:34, 20. Mai 2020 (CEST)

Prix Big Bill Broonzy -> Bobby King[Quelltext bearbeiten]

In Prix Big Bill Broonzy steht als Preisträger für 1976 Bobby King mit gleichnamigem Album (MCM), vermutlich ist Bobby King (R&B-Sänger) gemeint. Laut der englischen WP hat King sein Album Bobby King aber 1981 veröffentlicht (Warner Pioneer). Websuche scheint das zu bestätigen: [1] [2] [3]. Hast Du eine Erklärung? --Alfrejg (Diskussion) 14:54, 18. Apr. 2020 (CEST)

Es geht schon um ein MCM-Album und keines von Warner. Der Beleg für den Preis nennt allerdings keinen Albumtitel, aber eine Bestellnummer 900.292. Discogs zufolge heißt das Album „Chaser“. Ich bessere das mal aus.
Es ist nicht der Bobby King gemeint, denn Du meinst, sondern der etwas ältere en:Bobby King (musician), der bei uns vom Namenszusatz her nur als Gitarrist verbucht ist, obgleich er auch Sänger war, Bobby King (Gitarrist); Bobby King (Bluesmusiker) wäre wohl passender. Danke für die Aufmerksamkeit.--Engelbaet (Diskussion) 18:18, 18. Apr. 2020 (CEST)

Hinweis zur Verwendung der Kategorie:Schauspieler[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet! Ich habe festgestellt, dass Du kürzlich im Rahmen Deiner Bearbeitungen die Kategorie:Schauspieler in den Artikel Dennis Rowland eingefügt hast.
Da diese nur eine übergeordnete Kategorie ist, wäre es hilfreich, wenn Du künftig Biografieartikel über Schauspieler gleich in die richtige(n) Unterkategorie(n) einordnen würdest, die da wären:

Bitte ändere Deine Bearbeitungen dementsprechend, wenn es nicht schon geschehen ist.
Vielen Dank! -- TaxonBot • 07:30, 26. Apr. 2020 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Frühling 2020[Quelltext bearbeiten]

Hallo Engelbaet, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 17. Mai (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 14:28, 11. Mai 2020 (CEST) im Auftrag von Gripweed

Musikhochschule Frankfurt und Dr. Hoch’s Konservatorium[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Vielen Dank für Deine Rückmeldung im Fachportal! Ich hab das mal erledigt, vielleicht hast Du ja Zeit, da mal drüberzuschaun? Ich hab den Text für das Konservatorium doch nicht kopiert, sondern nach der Zeittafel selbst geschrieben... Grüße--Nadi (Diskussion) 19:53, 20. Mai 2020 (CEST)

Das sieht gut aus. Danke für die Arbeit.--Engelbaet (Diskussion) 08:57, 21. Mai 2020 (CEST)