Bertogne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bertogne
Bertogne wapen.svg Flag of Bertogne.svg
Bertogne (Luxemburg)
Bertogne
Staat: Belgien Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Luxemburg
Bezirk: Bastogne
Koordinaten: 50° 5′ N, 5° 40′ OKoordinaten: 50° 5′ N, 5° 40′ O
Fläche: 91,67 km²
Einwohner: 3656 (1. Jan. 2020)
Bevölkerungsdichte: 40 Einwohner je km²
Postleitzahl: 6686, 6687, 6688
Vorwahl: 061
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Administration Communale
Grand Rue, 1
6687 Bertogne
Website: www.bertogne.be
lblelslhlb

Bertogne ist eine belgische Gemeinde im Arrondissement Bastogne der Provinz Luxemburg.

Die Gemeinde Bertogne wurde zum 1. Januar 1977 im Zuge der Belgischen Gemeindereform aus den folgenden 3 bisher selbständigen Gemeinden gebildet (nunmehr Ortsteile der Gemeinde Bertogne). Im Februar 2022 wurde bekannt, dass die Gemeinde Bertogne und die Stadt Bastogne zeitgleich mit den anstehenden Kommunalwahlen von 2024 fusionieren werden.[1]

Aus der Geschichte ist nur bekannt, dass der Ort im Jahr 1005 in einer Schenkung Kaiser Heinrichs II. erscheint (D H II Nr. 093 in regnum francorum online) und eine Kirche im Jahr 1398 erwähnt wird (RIplus Regg Wenzel Nr. 3325).

amtlicher Name (franz.) wallonischer Name deutscher Name
Bertogne Biertogne Bertnach[2]
Longchamps Lontchamp-dlé-Bastogne Langfeld[2]
Flamierge Flamidje Flandebergen[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bertogne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. L'Avenir.net Une première en Wallonie, Bastogne et Bertongne vont fusioner abgerufen am 11. Februar 2022
  2. a b Henri Grégoire, Oscar Grojean, Anatole Muhlstein: Le Flambeau. Band 4, Ausgabe 2, Lamertin 1921, S. 261–262
  3. TW lemma Flamierge. Abgerufen am 26. Januar 2023.