Léglise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Léglise
Léglise (Luxemburg)
Léglise
Léglise
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Luxemburg
Bezirk: Neufchâteau
Koordinaten: 49° 48′ N, 5° 32′ OKoordinaten: 49° 48′ N, 5° 32′ O
Fläche: 172,92 km²
Einwohner: 5366 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 31 Einwohner je km²
Postleitzahl: 6860
Vorwahl: 063
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Administration Communale
Rue du Chaudfour 108
6860 Léglise
Website: www.communeleglise.be
lwlflblelslhlb

Léglise ist eine belgische Gemeinde im Arrondissement Neufchâteau der Provinz Luxemburg.

Die Gemeinde zählt 5366 Einwohner (Stand 1. Januar 2018). Zu ihr gehören die Ortschaften Léglise, Assenois, Ebly, Mellier und Witry.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Beschluss des Gemeinderates wird ab sofort zwischen Mitternacht und vier Uhr morgens die Beleuchtung ausgeschaltet. Dadurch werden etwa 10.000 Euro por Jahr eingespart.[1]

Persönlichkeit der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Adam Chenot (1722–1789), Pestarzt und Protomedicus in Siebenbürgen, (geboren in der Mühle in Habaru, inzwischen zu Assenois gehörend)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In Léglise gehen die Lichter aus (Memento des Originals vom 20. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tageblatt.lu Tageblatt, 25. Dezember 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Léglise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Blick auf Léglise