Bob-Weltmeisterschaft 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Briefmarkenblock der Deutschen Bundespost 1991 anlässlich der Weltmeisterschaften in Altenberg

Die 43. Bob-Weltmeisterschaft fand 1991 erstmals in Altenberg (Deutschland) auf der Bobbahn Altenberg statt.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beide Wettbewerbe wurden von deutschen Bobteams gewonnen, auch den dritten Platz belegten sowohl im Zweier- als auch im Viererbob deutsche Fahrer. Auf den zweiten Platz kam jeweils eine Mannschaft aus der Schweiz.

Zweierbob Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz[2] Land Sportler Zeit
1 DeutschlandDeutschland GER Rudi Lochner
Markus Zimmermann
2 SchweizSchweiz SUI Gustav Weder
Curdin Morell
3 DeutschlandDeutschland GER Wolfgang Hoppe
René Hannemann

Viererbob Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz[3] Land Sportler Zeit
1 DeutschlandDeutschland GER Wolfgang Hoppe
Bogdan Musiol
Axel Kühn
Christoph Langen
2 SchweizSchweiz SUI Gustav Weder
Bruno Gerber
Lorenz Schindelholz
Curdin Morell
3 DeutschlandDeutschland GER Harald Czudaj
Tino Bonk
Axel Jang
Alexander Szelig

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 0 2 4
2 SchweizSchweiz Schweiz 0 2 0 2

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bahninformation. In: bobbahn-altenberg.de. Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH, abgerufen am 25. August 2013.
  2. Bobsport - Weltmeisterschaften der Herren (Zweierbob). In: sport-komplett.de. Abgerufen am 25. August 2013.
  3. Bobsport - Weltmeisterschaften der Herren (Viererbob). In: sport-komplett.de. Abgerufen am 25. August 2013.