Bob-Weltmeisterschaft 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 61. Bob-Weltmeisterschaft fand vom 8. bis zum 21. Februar 2016 parallel zur Skeleton-Weltmeisterschaft auf der Bobbahn in Innsbruck-Igls in Österreich statt. Igls war zum 4. Mal Austragungsort.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweierbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Anja Schneiderheinze
Annika Drazek
3:32,38
2 KanadaKanada Kanada Kaillie Humphries
Melissa Lotholz
+ 0,33
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Elana Meyers Taylor
Lauren Gibbs
+ 0,49

Datum: 12. und 13. Februar 2016

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweierbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Francesco Friedrich
Thorsten Margis
3:26,09
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Johannes Lochner
Joshua Bluhm
+ 0,17
3 SchweizSchweiz Schweiz Beat Hefti
Alexander Baumann
+ 0,22

Datum: 13. und 14. Februar 2016

Viererbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 LettlandLettland Lettland Oskars Melbārdis
Daumants Dreiškens
Arvis Vilkaste
Jānis Strenga
3:24,27
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Francesco Friedrich
Candy Bauer
Gregor Bermbach
Thorsten Margis
+ 0,04
3 SchweizSchweiz Schweiz Rico Peter
Bror van der Zijde
Thomas Amrhein
Simon Friedli
+ 0,22

Datum: 20. und 21. Februar 2016

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland I Axel Jungk
Anja Schneiderheinze & Franziska Bertels
Tina Hermann
Johannes Lochner & Tino Paasche
3:31,47
2 RusslandRussland Russland I Alexander Tretjakow
Alexandra Rodionowa & Julija Schokschujewa
Jelena Nikitina
Alexander Kasjanow & Maxim Mokroussow
+ 0,65
3 OsterreichÖsterreich Österreich I Matthias Guggenberger
Christina Hengster & Sanne Dekker
Janine Flock
Benjamin Maier & Dănuț Moldovan
+ 1,46

Datum: 14. Februar 2016

Im Mannschaftswettbewerb treten jeweils ein Skeletonpilot, eine Skeletonpilotin sowie ein Frauen- und ein Männer-Zweierbob an. Die Ergebnisse dieser vier Läufe werden addiert.

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 2 5
2 LettlandLettland Lettland 1 1
3 KanadaKanada Kanada 1 1
RusslandRussland Russland 1 1
5 SchweizSchweiz Schweiz 2 2
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1
OsterreichÖsterreich Österreich 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]