Bryan Forbes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bryan Forbes (CBE, eigentlich John Theobald Clarke; * 22. Juli 1926 in Stratford, London; † 8. Mai 2013 in Virginia Water, Surrey[1]) war ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Forbes begann eine Schauspielausbildung an der Royal Academy of Dramatic Art, die er jedoch nicht beendete. Nach seinem Militärdienst von 1945 bis 1948 spielte er in zahlreichen englischen Filmen Nebenrollen. Nebenbei begann er, Drehbücher zu schreiben. Die erste Verfilmung eines seiner Drehbücher erlebte er 1955. 1959 gründete er gemeinsam mit seinem Freund Richard Attenborough die Filmproduktionsfirma Beaver Films. Sein Regiedebüt gab er 1961 mit dem Film Whistle Down the Wind. Bryan Forbes war seit 1955 in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Nanette Newman (* 1934) verheiratet. Roger Moore war ihr Trauzeuge und aus der Ehe sind zwei Töchter hervorgegangen. 2004 wurde er zum Commander of the British Empire ernannt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drehbuch und Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drehbuch: D; Regie: R

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Festival Internacional de Cine de Donostia-San Sebastián[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

British Film Academy Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Academy Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1961: Nominierung Bestes Originaldrehbuch (Zorniges Schweigen)

Internationale Filmfestspiele Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edgar Allan Poe Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stepford Wives Director Bryan Forbes Dies