Buick Verano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buick Verano
Produktionszeitraum: seit 2011
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine

Der Buick Verano ist ein Kompaktwagen, der seit 2011 von dem amerikanischen Hersteller General Motors (GM) in den USA im GM-Werk Orion in Michigan bis 2016 gebaut wurde[1] und von GM's Joint Venture SAIC-GM in China gebaut wird. Mit dem Verano erweiterte Buick sein Angebot um ein kleineres Modell. Wie schon der ein Jahr zuvor eingeführte Buick Regal, der auf dem Opel Insignia basiert, zeigte er einen deutlichen Trend zu kleineren Autos auch in den USA. Zuletzt bot Buick in den 1980er Jahren mit dem Buick Skyhawk ein Auto in vergleichbarer Größe an.

1. Generation (2011–2017)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Generation
Buick Verano (2011–2017)

Buick Verano (2011–2017)

Produktionszeitraum: 2011–2017
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
2,0–2,4 Liter
(134–186 kW)
Länge: 4671 mm
Breite: 1814 mm
Höhe: 1476 mm
Radstand: 2685 mm
Leergewicht: 1497 kg
Heckansicht

Das Fahrzeug der ersten Generation ist verwandt mit der Stufenhecklimousine des Opel Astra J und (wie dieser) im weiteren Sinne auch mit dem Chevrolet Cruze sowie den Minivans Opel Zafira Tourer und Chevrolet Orlando.

Es gibt den Verano der ersten Generation nur mit vier Türen und Stufenheck. Es standen zwei Vierzylindermotoren zur Auswahl: Serienmäßig war ein 2384 cm³ großer Saugmotor, gegen Aufpreis gab es einen 1998 cm³ großen Turbomotor, der dank der Aufladung trotz des kleineren Hubraums die höhere Leistung erbringt.

In den USA wird derzeit (2017) noch die erste Generation des Verano verkauft, auch nach der Einführung der zweiten Generation in China, die Produktion der ersten Generation im GM-Werk Orion wurde jedoch schon im Oktober 2016 eingestellt.[2][1]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell 2.4 2.0
Motorbauform R4
Hubraum, cm³ 2384 1998
max. Leistung, kW (PS) 134 (182) bei 6700 186 (253) bei 5300
max. Drehmoment, Nm 232 bei 4900 353 bei 2000
Getriebe, serienmäßig 6-Stufen-Automatik
Höchstgeschwindigkeit, km/h - -
Beschleunigung 0–100 km/h - s - s
Kohlenstoffdioxid-Emissionen - g/km - g/km
Tankinhalt 59

2. Generation (seit 2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. Generation
Buick Verano Schrägheck (seit 2015)

Buick Verano Schrägheck (seit 2015)

Produktionszeitraum: seit 2015
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,5 Liter
(87–124 kW)
Länge: 4370–4718 mm
Breite: 1802–1809 mm
Höhe: 1461–1471 mm
Radstand: 2662–2700 mm
Leergewicht: 1260–1345 kg
Buick Verano Limousine (seit 2015)

Die zweite Generation des Verano wurde im April 2015 formal auf der Auto Shanghai erstmals präsentiert[3] und am 27. Juni 2015 auf dem chinesischen Markt eingeführt.[4] Im Gegensatz zum Vorgänger wird das Fahrzeug auch als Schrägheck verkauft. Das Fahrzeug ist baugleich mit dem Opel Astra K.

Auf der Guangzhou Auto Show im November 2015[5] stellte Buick formal die Schrägheckversion und eine darauf aufbauende sportliche GS-Version vor. Der Marktstart des Schräghecks war Ende 2015.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.5 SIDI GS 1.5 SIDI
Bauzeitraum seit 06/2015 seit 12/2015
Karosserieform Stufenhecklimousine Schräghecklimousine
Motorkenndaten
Motortyp 4-Zylinder-Reihenmotor
Hubraum 1490 cm³
max. Leistung bei min−1 87 kW (118 PS) / 6600 124 kW (169 PS) / 5600 87 kW (118 PS) / 6600 124 kW (169 PS) / 5600
max. Drehmoment bei min−1 146 Nm / 4000 270 Nm / 1700–4400 146 Nm / 4000 270 Nm / 1700–4400
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Getriebe, serienmäßig [6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe]
Messwerte
Länge × Breite × Höhe 4718 mm × 1802 mm × 1466 mm 4718 mm × 1802 mm × 1471 mm 4370 mm × 1809 mm × 1461 mm 4382 mm × 1809 mm × 1461 mm
Radstand 2700 mm 2662 mm
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
[180 km/h]
205 km/h 180 km/h 210 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 12,2 s
[12,8 s]
8,8–8,9 s 12,8 s 8,8 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 5,9 l Super
[6,3 l Super]
5,8–5,9 l Super 6,3 l Super 5,9 l Super
Leergewicht 1260 kg
[1295 kg]
1320–1345 kg 1280 kg 1315 kg
Tankinhalt 52 l

Werte in eckigen Klammern [ ] gelten für Modelle mit Doppelkupplungsgetriebe

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kirsten Korosec: GM to End Production of the Buick Verano Sedan - Fortune. In: fortune.com. 26. Mai 2016, abgerufen am 26. Juni 2018 (amerikanisches Englisch).
  2. Chris Woodyard: GM killing off its trusty Buick Verano compact car. In: eu.usatoday.com. 28. Mai 2016, abgerufen am 26. Juni 2018 (amerikanisches Englisch).
  3. Tycho de Feijter: All-new 2016 Buick Verano debuts in Shanghai - CarNewsChina.com. In: carnewschina.com. 19. April 2015, abgerufen am 26. Juni 2018 (englisch).
  4. buick.com.cn/. buick.com.cn/. 8. Juni 2015. Archiviert vom Original am 22. Mai 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.buick.com.cn Abgerufen am 22. Mai 2016.
  5. Uli Baumann: Buick Verano Hatchback: Opel Astra für China - auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. 25. November 2015, abgerufen am 26. Juni 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Buick Verano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien